++ Unglaublich ++

Tierhasser erschießt Kater!

Planungen laufen weiter
Fortschritte beim Ärztezentrum Harsefeld

jab. Harsefeld. Noch herrsche kein Ärztemangel in Harsefeld, sagt Samtgemeinde-Bürgermeisterin Ute Kück. Dennoch sei die Lage angespannt. Um diesem Problem entgegenzuwirken, arbeitet man an einem Ärztezentrum. Dies soll auf dem ehemaligen Aldi-Gelände gebaut werden (das WOCHENBLATT berichtete). Inzwischen hat es laut Kück bereits Gespräche mit einem möglichen Betreiber für das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) gegeben. Auch mit zwei Ärzten gab es bereits Gespräche, die sich vorstellen könnten, im Flecken zu arbeiten. Dass im MVZ allerdings Fachärzte praktizieren werden, sei laut Kassenärztlicher Vereinigung wohl nicht machbar, sagt Kück.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen