Die Harsefelder Heißmangel von Gaby Haufschild präsentiert sich in neuen Räumen
Die Qualität bleibt

Ein gutes Verhältnis zu ihren Kunden ist ihr wichtig: Gaby Haufschild freut sich, ihre neuen Räumlichkeiten zu zeigen Fotos: sc
4Bilder
  • Ein gutes Verhältnis zu ihren Kunden ist ihr wichtig: Gaby Haufschild freut sich, ihre neuen Räumlichkeiten zu zeigen Fotos: sc
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Harsefeld. Ein frischer Duft weht durch das Gebäude. Jetzt kann es endlich losgehen - die Heißmangel von Gaby Haufschild beginnt ab sofort ihre zuverlässige Arbeit an ihrem neuen Harsefelder Standort in der Buxtehuder Straße 1. "Alles bleibt beim Alten, nur die Räume sind neu", versichert Inhaberin Gaby Haufschild.
Es wird Zeit sich zu vergrößern, sagte sich Inhaberin Haufschild und machte sich auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für die für Harsefeld schon traditionelle Heißmangel. Mit etwas Glück fand sie dann auch sehr bald geeignete Räume: Gegenüber von Ford Tobaben, an der Buxtehuder Straße 1, ist jetzt die neue, alt bewährte Heißmangel zu finden.

Zwei Monate lang arbeiteten Haufschild, ihr Mann Ingo sowie die an der Renovierung beteiligten Firmen an der Erneuerung der Räume. Ein frisches neues Ambiente sollte in dem Gebäude entstehen, das Haufschild nun ihr Eigentum nennen darf. Und das hat auch gut geklappt: Dank vieler Eigenarbeiten und engagierter Unterstützung von der Familie sowie dem schnellen und gründlichen Arbeiten der Handwerker erstrahlt die Harsefelder Heißmangel im neuen Licht. "Ich bedanke mich bei allen mitwirkenden Firmen, die in so kurzer Zeit grandiose Arbeit geleistet haben", sagt Haufschildt. Auch an ihre Familie und an ihre treuen Mitarbeiter richtet Haufschildt lobende Worte. "Mein Team war immer für mich da, wenn ich es gebraucht habe." Jetzt freuen sich alle auf den Einzug in die neuen Räume und auf einen frischen Start mit neuem Logo. Nur der Name und die gewohnte Qualität bleiben gleich, so die stolze Inhaberin.

65 Quadratmeter stehen Haufschild und ihren drei Teammitgliedern, die sie alle komplett mitgenommen hat und die sich auch weiterhin um die Heißmangel-Kunden kümmern, zur Verfügung. "Wir können uns hier richtig austoben", freut sich Haufschild über das geräumige Platzangebot. Und auch ein neues "Mitglied" heißt sie willkommen: Eine nagelneue Heißmangel der Firma Miele unterstützt ab sofort das Team Haufschild bei ihrer Arbeit.

Wie gewohnt können die Kunden Kleider, Anzüge, Brautkleider oder weitere Festtagskleidung zur Heißmangel Haufschild bringen und dort professionell reinigen lassen. Auch Mäntel, Hemden, Bettwäsche, Lammfelldecken, Tischwäsche, Geschirr- und Handtücher sowie feine Tücher, Seidenschals, Wollpullover und sogar Teppiche - alles ist bei der Heißmangel Hauschildt willkommen und geht gereinigt, glatt und trocken wieder zurück an die Kundschaft. Nur Tierhaare können nicht bei Haufschild aus der Wäsche gereinigt werden, wie zum Beispiel bei Pferdedecken.

Jetzt freut sich Haufschild besonders, ihre Stammkunden - aber auch gerne Neukunden - in der Buxtehuder Straße 1 begrüßen zu dürfen. An der Arbeit mit der Wäsche und mit den Kunden mache ihr alles Spaß, so Haufschild. "Wir heißen jeden herzlich willkommen." Zur Verstärkung sucht das Team einen neuen Mitarbeiter auf 450 Euro Basis. Freude an der Kundschaft, an der Wäsche und am Bügeln sowie Teamfähigkeit und zeitliche Flexibilität sollte der Bewerber oder die Bewerberin mitbringen.

Die Öffnungszeiten der Heißmangel Haufschild sind: Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr. Unter der Telefonnummer ( 0151 15353620 ist die Heißmangel Haufschild erreichbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.