Wer kennt dieses "Traumhaus"?

Aus dem Gedächtnis gemalt: das rätselhafte Gasthaus auf der Geest
  • Aus dem Gedächtnis gemalt: das rätselhafte Gasthaus auf der Geest
  • Foto: Willi Kielhorn
  • hochgeladen von Thorsten Penz

WOCHENBLATT-Leser Willi Kielhorn sucht alte Gaststätte

tp. Fredenbeck/Dollern. Ein gemütliches Gasthaus im Grünen mit Sprossenfenstern und rötlicher Putzfassade lädt zur Einkehr. Doch gibt es diese Herberge wirklich? WOCHENBLATT-Leser Willi Kielhorn aus Dollern ist fest davon überzeugt, diese Gaststätte im Kreis Stade besucht zu haben. Doch bislang existiert sie nur in seiner Fantasie. Er bittet die Öffentlichkeit, bei der Suche zu helfen. Dazu hat Willi Kielhorn das Haus gemalt.
Ende der 1990er Jahre machte Willi Kielhorn mit Bekannten eine Radtour von Dollern nach Fredenbeck zum Badesee. Unterwegs kehrte die Gruppe in einer kleinen Gaststätte ein, die einem Bahnwärter-Wohnhaus ähnelt. Doch keiner der Teilnehmer erinnert sich mehr daran. "Möglicherweise wurde das Gebäude zwischenzeitlich abgerissen", mutmaßt Willi Kielhorn. "Ich würde mich freuen, wenn ein Leser das Haus wiedererkennt, und ich meinen Bekannten sagen kann, dass ich das Ganze nicht nur geträumt habe."
• Hinweise an Tel. 04141 - 409524 (Redaktion WOCHENBLATT) oder per E-Mail: red-bux@kreiszeitung.net (Stichwort: "Hausrätsel")

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen