Pferde sind fit für den Ausritt
Reiterverein Horneburg startet ohne Verzögerungen mit dem Schulbetrieb

Haben sich auch während des Lockdowns um das Wohl der Tiere gekümmert: Saskia Radloff (li.) auf Jip und Tyla Patzelt auf Cindy
2Bilder
  • Haben sich auch während des Lockdowns um das Wohl der Tiere gekümmert: Saskia Radloff (li.) auf Jip und Tyla Patzelt auf Cindy
  • Foto: sc
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Horneburg. Auch in Zeiten des Lockdowns gab es kein Stillstehen: Der Vorstand sowie die Vereinsmitglieder des Reitervereins Horneburg arbeiteten fleißig, um die Reitanlage im Blumenthal nicht nur instand zu halten, sondern auch weiter auszubauen. Vor allem aber ging es um das Wohlergehen der Schulpferde.

Die Reitbeteiligungen, einige freiwillige Helfer und die Reitausbilder kümmerten sich während des Lockdowns ausgiebig um die sechs Schulpferde des Reitervereins. „Unsere Vereinsmitglieder haben unglaublich dazu beigetragen, dass wir die Pferde jetzt direkt wieder einsetzen können“, freut sich Janina Brandmähl, Vorsitzende des Reitervereins Horneburg, über die vielen Helfer.

Zwei von ihnen sind Saskia Radloff (17) und Tyla Patzelt (16). Die beiden Schülerinnen engagieren sich schon lange ehrenamtlich im Verein und sorgen sich um ihre Reitbeteiligungen, die Schulponys Jip und Cindy. Besonders während der Lockdowns waren Saskia und Tyla gefragt: Ob spazieren gehen, in der vereinseigenen Reithalle, auf dem Außenplatz in der Dressur oder im Springen trainieren sowie die Pferde putzen, pflegen oder einfach nur umtüdeln - die beiden taten alles, um ihre zwei Ponys zu umsorgen und fit zu halten. Neben ihren Reitbeteiligungen engagieren sich Saskia und Tyla auch in der Voltigiergruppe des Reitervereins. „Obwohl die Voltigierer momentan kein Pferd für das Training haben, übten die zwei, sobald es wieder möglich war, mit kleinen Gruppe gemäß den Corona-Auflagen“, sagt Brandmähl. Draußen auf einem großen Holzpferd turnten die jungen Voltigierer und übten im Trockentraining verschiedene Haltungen.

Aber auch sonst ging es beim Reiterverein mit Tatendrang weiter: In nur wenigen Monaten organisierten und bauten in Eigenregie Frank Patzelt, stellvertretender Vorsitzender, und Mario Ganser, Kassenwart, zusammen mit freiwilligen Helfern einen Offenstall für das Schulpony Cindy. Der neue große Außenreitplatz, im vergangenen Juli eingeweiht, erhält einen Zaun für das sichere Training der jungen Reitanfänger. Mit vereinten Kräften strichen Vereinsmitglieder die Latten und Pfosten und stellen den Zaun nach und nach auf.

Das hohe Engagement der Vereinsmitglieder ist eine große Entlastung für den Vorstand, so Brandmähl und Patzelt. „Ohne die Hilfe vieler Freiwilliger wäre es nicht möglich gewesen, den Betrieb reibungslos am Laufen zu halten“, erklärten die beiden mit viel Lob für ihre Vereinsmitglieder. Besonders die Ungewissheit, wann der Reitbetrieb wieder vollständig starten kann, machte dem Verein zu schaffen. „Wir haben kein Geld von den Reitschülern eingezogen, als der Betrieb ruhte“, so Brandmähl. Das wäre nicht fair gewesen. Trotzdem musste alles weitergehen und die Tiere artgerecht versorgt, bewegt und gepflegt werden. „Daher sind wir wahnsinnig dankbar für die viele Unterstützung“, so Patzelt. Jetzt kann es endlich wieder losgehen: „Wir freuen uns, dass die Schüler wieder reiten dürfen“, sagt Brandmähl. Auch für die Zukunft habe der Reiterverein einiges in Planung „Bei uns geht es weiter."

Horneburger Reiterverein erhält neuen Außenreitplatz
Haben sich auch während des Lockdowns um das Wohl der Tiere gekümmert: Saskia Radloff (li.) auf Jip und Tyla Patzelt auf Cindy
Saskia Radloff (li.) auf Jip und Tyla Patzelt auf Cindy (re.) mit der Vorsitzenden des Reitervereins Horneburg, Janina Brandmähl

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen