"Elmutio" wird 80 Jahre alt

Der Buchholzer Helmut Schulze ist Clown aus Überzeugung. Am Dienstag feiert er seinen 80. Geburtstag
3Bilder
  • Der Buchholzer Helmut Schulze ist Clown aus Überzeugung. Am Dienstag feiert er seinen 80. Geburtstag
  • Foto: os
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Für Helmut Schulze gibt es nichts Schöneres, als Menschen zum Lachen zu bringen. Als Clown „Elmutio“ tourt er seit vielen Jahren durch die Lande. Am Dienstag wird Schulze 80 Jahre alt. Das WOCHENBLATT gratuliert dem Alleinunterhalter.

(mum). Zwei Garagen hat er angemietet. Sie sind voll mit Requisiten, die er für seine Auftritte als Clown braucht. Inmitten seiner „Schätze“ findet auch die erste Begegnung mit „Elmutio“, alias Helmut Schulze, statt. Er wird am kommenden Dienstag 80 Jahre alt. Anlass genug, um mit ihm zu plaudern.
„Du siehst ja ganz schön ungepflegt aus“, sagt Schulze und kämmt mit einer Klobürste durch mein lichtes Haar. „Mein Tipp für Dich: Lass Dir doch einen Scheitel tätowieren, dann vergisst Du nicht, wie Deine Haare einmal gelegen haben.“ Der Auftakt zum Kalauer-Marathon hat begonnen. „Witze über Männer mit Glatze kommen immer gut an“, sagt „Elmutio“. Da es neuerdings auch wieder viele Bartträger gibt, würden auch diese gut als „Opfer“ herhalten. Ich sehe meine Befürchtungen bestätigt, dass dies ein eher flaches Interview werden wird. Doch ich liege falsch.
Helmut Schulze führt mich in sein „Arbeitszimmer“ im ersten Stock seines Reihenhauses in einem Buchholzer Wohngebiet. „Die Leute denken immer, dass ich am Wochenende Geld im Vorübergehen verdiene“, so Schulze. „Sie sehen aber nicht, dass ich seit meiner Anfangszeit als Clown viel Zeit und Geld in meine Tricks investiert habe.“
Wie zum Beweis öffnet Schulze einen Schrank mit Requisiten und zeigt mir einen Trick mit einer Taschenuhr, die sich von allein auf eine vorhergesagte Uhrzeit einstellt. Dazu erzählt „Elmutio“ eine ausgedachte Geschichte. „Du musst wissen, die Leute wollen unterhalten werden. Ist die Geschichte lustig, dann kommt auch der Trick gut an.“ Die Requisiten zum Uhren-Trick hat er bereits an andere Zauberer verkauft.
Schulze wird für ganz unterschiedliche Veranstaltungen gebucht. Häufig sind es Kindergeburtstage, Stadtfeste oder Jubiläen. „Wenn ich Menschen zum Lachen bringen kann, bin ich glücklich. Ich trete daher überall gern auf“, sagt „Elmutio“. Dann wird er ernst. „Neulich spielte ich vor Demenz-Erkrankten“, erzählt der 79-Jährige „Die Senioren wirkten apathisch.“ Ihm sei klar gewesen, dass er keine Luftballon-Tricks zeigen würde. Schulze habe seine Mini-Violine aus der Tasche genommen und zwei Lieder seiner Jugend angestimmt. „Ich bin sicher, dass die Senioren die Melodien erkannt haben, denn sie haben aufgeschaut und einen Glanz in den Augen gehabt“, erinnert sich der Künstler. „Das ist für mich die schönste Bestätigung. Dann weiß ich, dass meine Kunst einen Sinn hat.“

Allein in den Westen geflohen

Helmut Schulze, der bereits seit 1958 mit seiner Frau Heidi zusammen ist, wurde in Königsberg geboren. Mit seiner Mutter und den Geschwistern floh er nach Thüringen. Im Alter von 18 Jahren zog es Schulze in den Westen. Seine erste Station war Neugraben. Der junge Mann absolvierte eine Ausbildung zum Maschinenbauer, arbeitete im Hafen und im Flugzeugbau. Drei Jahre verdiente er sein Geld sogar als Seemann. Dann wurde er in der Nordheide sesshaft - unter anderem als Handelsvertreter für Saunen. Aufgrund eines Rückenleidens wurde Schulze mit 58 Jahren Rentner. „Seitdem habe ich Zeit, meiner wirklichen Berufung nachzugehen“, sagt Schulze. „Ich bringe Menschen zum Lachen.“

Bis zu vier Auftritte im Monat

Helmut Schulze tritt auf Kindergeburtstagen, Straßen- und Familienfesten auf. Das Programm dauert etwa 45 Minuten, dazu kommt noch die Vorbereitungszeit. Bei Kindern bis zu sechs Jahren schminkt sich Schulze vor den Augen der Jungen und Mädchen. „Kinder haben oft Angst vor einem Clown. Er ist für sie ein Fabelwesen“, so Schulze. „Sehen sie aber, dass ich auch ihr Großvater sein könnte, nimmt ihnen das die Furcht.“
Je nach Aufwand und Anlass kostet ein „Elmutio“-Engagement zwischen 200 und 350 Euro. Schulze, der zwischen einem und vier Auftritten im Monat absolviert, war dieses Jahr unter anderem beim Jubiläumsfest des Bendestorfer Freibads, bei einer Veranstaltung in den Stadter Schwinge-Werkstätten und bei „Musik am Mittwoch“ in Schneverdingen zu sehen.
• Mehr Information zum Clown gibt es im Internet unter www.elmutio.de oder unter der Rufnummer 04181-8573.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Panorama
  3 Bilder

Eklat zwischen dem Künstler Erwin Hilbert und dem Vorstand der St.-Petri-Kirche
Kunstausstellung in Buxtehuder Kirche vorzeitig beendet

sla. Buxtehude. Nach etlichen Vorfällen, über die das WOCHENBLATT berichtete, hat der Kirchenvorstand der St.-Petri-Kirchengemeinde die Kunstausstellung "Jesus und andere Gestalten" sowie die weitere Zusammenarbeit mit dem Künstler Erwin Hilbert vorzeitig beendet. Der Entschluss wurde durch Pastor Michael Glawion nach dem Druck der Wochenendausgabe bekanntgegeben. Die genauen Hintergründe, die zu dieser Entscheidung führten, werden in der nächsten WOCHENBLATT-Ausgabe am Mittwoch ausführlich...

Politik
Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln, ist das nicht gefährlich, beruhigt der Landkreis

Antwort des Landkreises Harburg auf FDP-Antrag
Maden in Biotonnen sind ungefährlich

(os). Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln oder die Tonne einen unangenehmen Geruch verbreitet, ist das für Menschen ungefährlich. Das geht aus der Antwort des Landkreises Harburg auf eine Anfrage der FDP-Kreistagsfraktion hervor. Wie berichtet, wollten die Freidemokraten wissen, ob es möglich ist, die Biotonne in den Monaten zwischen Mai und September jede Woche und nicht wie derzeit alle 14 Tage leeren zu lassen. Die FDP-Fraktion hatte auf viele Klagen von Bürgern verwiesen, denen beim...

Panorama
Die DLRG rät, nur an bewachten Badestellen ins Wasser zu gehen

Viele Tote an ungesicherten Badestellen
24 Menschen sind bisher in Niedersachsen ertrunken

(bim). Eine Zwischenbilanz der bisherigen Ertrinkungszahlen veröffentlichte jetzt der DLRG-Bundesverband. Demnach sind in Niedersachsen 24 Menschen ertrunken und damit fünf weniger als im Vorjahr. Im Ländervergleich erreicht Niedersachsen dennoch den dritthöchsten Wert (in Nordrhein-Westfalen sind es 26, in Bayern 35). Bundesweit wurden 192 Ertrunkene registriert. Die meisten Unfälle ereignen sich nach wie vor im Binnenland - besondere Gefahr besteht an ungesicherten Badestellen, wie...

Panorama
Bei Drochtersen soll die A 20 die Elbe unterqueren. Der Tunnelbau könnte - wenn alles gut läuft - 2025 beginnen

Fertigstellung der A 20 weiter für 2030 angepeilt
Neuer Elbtunnel: Baubeginn soll 2025 sein

Ab 2030 sollen die ersten Autos durch den neuen Elbtunnel bei Drochtersen rollen.(jd).  Der Termin 2030 wurde in den Vorjahren immer wieder von Planern und Politikern genannt. Jetzt bestätigte der schleswig-holsteinische Verkehrsminister Bernd Buchholz noch einmal indirekt die Zeitplanung: Er rechne damit, dass die A 20 in seinem Bundesland ab 2030 in ihrer kompletten Länge befahren werden kann, erklärte der Minister. Er dürfte dabei auch an die Elbquerung gedacht haben. Denn ohne den Tunnel...

Politik
Auf dem Gelände der Stadtwerke an der Maurerstraße soll in einer Halle ein Feuerwehrfahrzeug stationiert werden

Sechsmonatige Probephase geplant
Feuerwehrstandort bei den Buchholzer Stadtwerken?

os. Buchholz. Steht bald ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Holm in der Waschhalle der Buchholzer Stadtwerke, um von der Maurerstraße zu Einsätzen z. B. ein Steinbeck auszurücken? Das sehen zumindest die Pläne der Stadtverwaltung und der Feuerwehrspitze vor, die Buchholz' Stadtjustiziarin Hilke Henningsmeyer jüngst im Bauausschuss vorstellte. Demnach soll es einen sechsmonatigen Probebetrieb geben und hinterher über weitere Schritte entschieden werden. Hintergrund der Maßnahme ist...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen