Goldene Ehrennadel für Jürgen A. Schulz - Asendorfer wird für sein Engagement geehert

Ralph Müller-Schallenberg (Präsident des Landesjagdverbandes NRW, re.) zeichnete Jürgen A. Schulz mit der Goldenen Ehrennadel aus
  • Ralph Müller-Schallenberg (Präsident des Landesjagdverbandes NRW, re.) zeichnete Jürgen A. Schulz mit der Goldenen Ehrennadel aus
  • Foto: Jürgen A. Schulz
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

(mum). Mit einer Rekordzahl an Besuchern endete jetzt die internationale Fachmesse "Jagd & Hund" in Dortmund. Mehr als 80.000 Besucher kamen während der fünf Messetage auf die größte Fachausstellung dieser Art in Europa. Das gab Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Messe, bekannt. Unter den Besuchern waren auch viele Jäger, Naturschützer und Angler aus dem Landkreis Harburg. Darunter die Arbeitsgemeinschaft internationale Filmwettbewerbe, die ihr 20-jähriges Bestehen feierte. Seit der Gründung steht der Asendorfer Journalist und Filmemacher Jürgen A. Schulz an der Spitze der Arbeitsgemeinschaft (AG) Wettbewerb.
Die AG Wettbewerb hat während eines Festaktes 14 Filmarbeiten ausgezeichnet. An der Zeremonie nahm außer Sabine Loos auch Ralph Müller-Schallenberg, Präsident des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen, teil. Der Sprecher der Jury, Maik Scheele (Borstel), und der Vertreter des Kuratoriums der AG Wettbewerb, Niklot von Bülow (Ashausen), würdigten die hervorragenden Leistungen der Filmer.
Im Zuge der Festveranstaltung wurde zudem Jürgen A. Schulz mit der Goldenen Ehrennadel des Jagd-Verbandes geehrt. Laudator Müller-Schallenberg betonte in seiner Rede, dass Schulz sich durch seine kontinuierliche Arbeit besondere Verdienste um die Jagd erworben habe. In der Ehrenurkunde heißt es, dass "Jürgen A. Schulz für besondere Verdienste um die Förderung des Jagdwesens die Ehrennadel des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen verliehen" wird. NRW ist der größte Verband der Jäger in Deutschland.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen