13 neue Ratsfrauen und -herren
Neu im Jesteburger Samtgemeinderat

Tobias Reddig (UWG Jes!) 
Foto: Gilbert Studios
3Bilder
  • Tobias Reddig (UWG Jes!)
    Foto: Gilbert Studios
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Jesteburg. Sie engagieren sich für ihren Heimatort und wurden im September neu in den Jesteburger Samtgemeinderat gewählt: Das WOCHENBLATT stellt in loser Reihenfolge die 13 neuen Ratsherren und -frauen vor.

Für die Bendestorfer Wählergemeinschaft (BWG) sitzt Silvia Böttcher seit der Kommunalwahl 2021 im Samtgemeinderat. Die 51-jährige Bankanstellte ist verheiratet und hat zwei Kinder. Silvia Böttchers Augenmerk liegt im Bereich Bildung und Soziales. Sie möchte sich für den Erhalt der Sonnenschule einsetzen und den Ausbau zur Ganztagsschule voranbringen. Auch die Themen Feuerwehr und Bauhof möchte Silvia Böttcher angehen.

Tobias Reddig vertritt die UWG Jes! im Samtgemeinderat. Der 30-Jährige ist Kfz-Meister bei der Autobahn Hittfeld und arbeitet als Kfz-Sachverständiger. Reddig ist ledig und kinderlos. Bereits seit fünf Jahren ist er Mitglied bei der UWG Jes!. Er sieht seinen Schwerpunkt im Thema Verkehr und möchte sich für eine nachhaltige, zukunftsgerichtete Politik einsetzen, die Familien und Kinder stärker berücksichtigt.

Ein wichtiges Thema für CDU-Ratsherrin Julia Neuhaus ist die Mobilität, insbesondere der Bahnhaltepunkt. Neuhaus möchte sich für eine bessere Schullandschaft einsetzen. Wichtig ist für sie auch die Erstellung eines Klimakonzeptes als Leitlinie für politische Entscheidungen. Sie möchte die Erfordernisse der Klimaproblematik und die Möglichkeiten des technischen Fortschrittes mit den Bedürfnissen der
Bevölkerung im ländlichen Raum in Einklang bringen. Die 54-jährige Diplom-Volkswirtin ist verheiratet und hat drei Kinder.

Die neuen Jesteburger Ratsmitglieder stellen sich vor "Neu im Samtgemeinderat"
Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.