Neue Bücher für den Herbst

Literaturkritikerin Annemarie Stoltenberg stellt in Jesteburg neue Bücher vor
  • Literaturkritikerin Annemarie Stoltenberg stellt in Jesteburg neue Bücher vor
  • Foto: Beatrice Krol
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Annemarie Stoltenberg präsentiert neue Bücher.

mum. Jesteburg. Die Literaturkritikerin Annemarie Stoltenberg (bekannt aus dem "Gemischten Doppel" auf NDR Kultur) stellt am Dienstag, 5. November, ab 19.30 Uhr unter dem Motto "Lese-Glück" Neuerscheinungen nach der Frankfurter Buchmesse an der Kunststätte Bossard vor. Aus einem riesigen Angebot neuer Herbsterscheinungen hat Stoltenberg Bücher herausgefischt, die die Leser mit Genuss und Gewinn verschlingen werden. Aufregende literarische Entdeckungen, Augen und Sinne öffnende Sachbücher, atemberaubende Krimis und berührende Schmöker. Für jeden soll etwas dabei sein. Lebendig, gespickt mit Anekdoten und Lesererlebnissen erzählt Stoltenberg von ihren Neuentdeckungen.
Annemarie Stoltenberg hat Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaften in Hamburg studiert. 1982 begann sie als freie Mitarbeiterin für den NDR zu arbeiten. Sie hat hauptsächlich für den Hörfunk, Zeitungen und Zeitschriften über Literatur geschrieben, war als Fernsehreporterin unterwegs und hat ein Buch mit Literaturkritiken von Kurt Tucholsky veröffentlicht. Als Literaturexpertin auf NDR Kultur hat sie eine eigene Sendereihe "Stoltenberg liest" und stellt gemeinsam mit Rainer Moritz im "Gemischten Doppel" Bücher vor.
• Die Buchvorstellung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf unter der Rufnummer 04183 - 5112, in der Jesteburger Samtgemeinde-Bücherei und im Jesteburger Buchladen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.