"Eine angenehm offene Atmosphäre"

Den ganzen Tag über schauten Patienten, Angehörige und Freunde des Ambulanten Hauspflege Dienstes (AHD) am neuen Firmensitz vorbei
10Bilder
  • Den ganzen Tag über schauten Patienten, Angehörige und Freunde des Ambulanten Hauspflege Dienstes (AHD) am neuen Firmensitz vorbei
  • Foto: AHD
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Zahlreiche Besucher beim "Tag der offenen Tür" bei AHD in Jesteburg.

mum. Jesteburg. Trotz des schlechten Wetters haben sich am Samstag viele Patienten, Angehörige und Freunde des Ambulanten Hauspflege Dienstes (AHD) auf den Weg zum neuen AHD-Hauptsitz in die Allerbeekskehre gemacht. Inhaber Ole Bernatzki und seine Mitarbeiter zeigten den Gästen das 1.300 Quadratmeter große Gebäude. "Die Reaktionen waren ausnahmslos positive", freute sich Bernatzki. Der neue Firmensitz sei geprägt von einer hellen, großzügigen und angenehm offenen Atmosphäre. Am Abend feierte die AHD-Mitarbeiter gemeinsam mit geladenen Gästen die Einweihung. "Das Gebäude eignet sich auch hervorragend als Großraumdisko", so Bernatzki mit einem Lächeln.
Lokale Wirtschaft
Wie berichtet, wurde alle bisherigen Standorte in Jesteburg in der Allerbeekskehre zusammengezogen. Der Umzug begann bereits im Dezember. Zunächst wechselte die Verwaltung an den neuen Standort, dann folgten die Pflegekräfte und danach die Pflegedienstleitung - eine logistische Meisterleistung. Am neuen Standort findet das AHD-Team nun hervorragende Arbeitsbedingungen vor. "Ein Vorteil ist, dass wir nun alle an einem Standort sind. Das ist für die Kommunikation sehr gut, da sich Kolleginnen und Kollegen auf dem kurzen Weg direkt verständigen können", sagt der AHD-Pressereferent Joachim Meyer. In dem Gebäude befindet sich ein großer Besprechungsraum, in dem ein Großteil der Angestellten Platz finden. Auch die Sozialräume wie Küche, Dusche und Aufenthaltsbereich sind hell und freundlich gestaltet. Die Mitarbeiter finden eine hervorragende Wohlfühlatmosphäre vor. Zudem ist die Lage am Ortseingang sowohl für die Mitarbeiter als auch für Besucher ideal: Ausreichend Parkplätze finden sich direkt am Haus.
"Wir suchen noch Auszubildende für August dieses Jahres in Jesteburg sowie Pflegepersonal, das unser Team, das momentan aus rund 170 Mitarbeitern besteht, verstärken", sagt Ole Bernatzki. Auch Pflegfachkräfte und Pflegehelfer können sich gern bewerben. Bewerbungen werden gern per E-Mail entgegengenommen.
Weitere Informationen unter www.ahd-jesteburg.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.