Neue Stader Wochenblatt - Service

Beiträge zur Rubrik Service

Sängerin Namika kommt auf ihrer "Que Walou"-Tour 2019 
auch nach Stade

Freikarten zu gewinnen
Konzert mit Namika beim Stader Holk-Festival

bo. Stade. „Lieblingsmensch“ und „Je ne parle pas français“ sind die beiden Ohrwürmer, mit denen Namika bekannt geworden ist. Als Höhepunkt des 19. Holk-Kulturfestivals legt die sympathische Sängerin auf ihrer „Que Walou“-Tour 2019 einen Stopp im Stade ein. Am Freitag, 30. August, um 20 Uhr tritt Namika im Stadeum auf. Bei ihren Konzerten versprüht die wortgewandte Songwriterin pure Lebensfreude und weiß damit das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Das Stehkonzert wird präsentiert von den...

  • Stade
  • 16.08.19

Radweg wird erneuert
B73 halbseitig gesperrt

jab. Düdenbüttel/Himmelpforten. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade hat die Erneuerung des Radwegs an der Bundesstraße 73 zwischen Düdenbüttel und Himmelpforten veranlasst. Die Fahrbahn der B73 wird auf einer Länge von 300 Metern auf dieser Strecke erneuert ebenso wie der komplette Radwegaufbau. Dafür wird die B73 hier halbseitig gesperrt und der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Freitag, 27. September andauern....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.08.19

Die Bauarbeiten dauern bis Sommer 2020
B495 in Wischhafen wird erneuert

jab. Wischhafen. Die Bauarbeiten für die Erneuerung der Bundesstraße 495 (Stader Straße) in der Ortsdurchfahrt Wischhafen beginnen Ende August. Die Maßnahme wird in fünf Bauabschnitten erfolgen. Während der Bauphase wird die B495 bei vier der fünf Abschnitte auf einer Strecke von jeweils 250 Metern halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit Ampelschaltung um die Baustelle herumgeleitet. Der Anfang ist kurz vor dem Ortseingang von Wischhafen in Höhe des Discounters, das Bauende wird kurz...

  • Nordkehdingen
  • 16.08.19

Führung in Grauerort
Die Geschichte der preußischen Festung

bo. Stade-Abbenfleth. In der Festung Grauerort findet am Sonntag, 18. August, eine Führung statt. Edgar Deutschmann nimmt Besucher auf einen einstündigen Rundgang durch das preußische Fort von 1879 mit. Außerdem ist die Cafeteria geöffnet. Am Sonntag, 25. August, ist eine Besichtigung der Festung nicht möglich. Im Fort finden am Samstag und Sonntag zwei Open-Air-Veranstaltungen des Stader Holk-Festes statt. Führung So., 18.08., um 14.30 Uhr in der Festung Grauerort in Stade-Abbenfleth,...

  • Stade
  • 16.08.19

Fahrradkantor zu Gast in Burweg
Konzert in der Kirche auf der Horst

bo. Burweg. Der Fahrradkantor Martin Schulze kommt nach Burweg. Der Organist aus Frankfurt/Oder gibt in der St. Petri-Kirche auf der Horst ein Konzert. Auf der gerade sanierten Röver-Orgel spielt er Orgelwerke verschiedener Komponisten aus mehreren Jahrhunderten. Schulze ist leidenschaftlicher Fahrradfahrer und erreicht so auch die meisten seiner Konzertorte. Nach dem Konzert haben die Besucher bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit, im Gemeindehaus mit ihm ins Gespräch zu kommen. Mi.,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.08.19

"Mügge-Sippe" trifft sich in Düdenbüttel

lt. Landkreis. Den Familiennamen Mügge sowie Abkömmlinge aus der "Müggen-Sippe" gibt es im Landkreis Stade und den Altkreisen Bremervörde und Land Hadeln reichlich. So viel haben der ehemalige Düdenbüttler Bürgermeister Heinz Mügge und der Bremervörder Historiker Dr. Michael Ehrhardt schon herausgefunden. Woher genau der Name „Mügge“, der sich bis ins 16. Jahrhundert zurückführen lässt, kommt und wie er zu deuten ist, soll bei einem Treffen der „Mügge-Sippe“ am Samstag, 16. November, in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.08.19
Der Freizeit-Maler Peter Hansen stellt seine Bilder dem Freiburger Kornspeicher in einer Benefiz-Ausstellung zur Verfügung

Malerei für gute Zwecke
Benefiz-Ausstellung im Kornspeicher Freiburg

bo. Freiburg. In einer Benefiz-Ausstellung präsentiert der Freizeit-Künstler Peter Hansen derzeit seine selbst gemalten Bilder im Kornspeicher. In Aquarell- und Acrylmalerei zeigt er verschiedene Motive: Landschaften, Fische und Informelles. Die Bilder können für einen guten Zweck erworben werden: Der Erlös kommt zu 100 Prozent dem historischen Kornspeicher zugute. Bis So., 25.08., im historischen Kornspeicher in Freiburg, Elbstr. 2; www.kornspeicher-freiburg.de.

  • Nordkehdingen
  • 13.08.19

Internationale Fledermausnacht
Vortrag und Exkursion für die ganze Familie beim Nabu Bremervörde

bo. Bremervörde. Zur internationalen Fledersmausnacht können naturbegeisterte Kinder und Erwachsene beim Nabu in Bremervörde einen informativen Abend verbringen und auf die Suche nach den Nachtjägern gehen. Nach einem Lagerfeuer und Stockbrot gibt es in einem Bildervortrag viele Informationen über Biologie, Jagdtechniken und Schutz der Fledermäuse. Mit Bat-Detektoren werden danach die nachtaktiven Tiere aufgespürt. Fr., 23.08., um 18.30 Uhr in der Nabu-Umweltpyramide in Bremervörde, Huddelberg...

  • Fredenbeck
  • 13.08.19

flohmarkt in Oldendorf
Stöbern auf dem Edeka-Parkplatz

bo. Oldendorf. Die Initiative „…fair geht vor!“ lädt am Sonntag zum Flohmarkt auf dem Edeka-Parkplatz in Oldendorf ein. Besucher sind zum Stöbern und Schlemmen willkommen. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, Quadfahren und ein buntes Programm mit Dirk Ludewig. Die Einnahmen aus Standgebühren, Büchermarkt und Cafeteria sind für einen guten Zweck gedacht. Sie gehen als Spende an einen Jungen, der dringend medizinische Versorgung benötigt, die die Krankenkasse bisher ablehnt. So., 18.08., 12-17 Uhr...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.08.19
Plastik findet sich überall an den Küsten und bringt Seevögel in Gefahr

Info- und Aktionstag im Natureum Niederelbe
Plastikmüll in den Meeren reduzieren

bo. Balje. Unter dem Motto "Weniger Plastik ist Meer" geht es am Dienstag im Natureum Niederelbe in Balje um Kunststoffmüll in den Ozeanen. Besucher erfahren, wie Plastik ins Meer gelangt und wie sie selbst Müll reduzieren können. In Experimenten ermitteln sie, welche Alltagsprodukte Mikroplastik enthalten und stellen eine „Bio-Alternative“ zu Kunststoff her. Plastik überflutet die Weltmeere. Bis zu 600 Jahre kann es dauern, bis es sich abbaut. Der „Great Pacific Garbage Patch“, einer der...

  • Nordkehdingen
  • 13.08.19

Radtour mit dem ADFC Stade
Die Natur rund um Freiburg

bo. Stade. Der ADFC-Kreisverband Stade fährt am Sonntag, 18. August, mit dem Radwanderbus von Stade nach Freiburg. Auf Radwegen wird die Natur rund um den idyllischen Ort erkundet. Im historischen Kornspeicher kehren die Radler zu einer Kaffeepause ein und nehmen an einer Führung teil. Rund 50 Kilometer werden geradelt. So., 18.08.; Treffpunkt um 8.25 Uhr am Busbahnhof in Stade; Kosten für Busticket und Führung: 7 Euro; Anmeldung erforderlich bei Renate Wiehmann, Tel. 04141 - 64801, E-Mail:...

  • Stade
  • 13.08.19
Die Welt wird bunt: "Zinnober in der grauen Stadt"

Verlosungsaktion
Neu im Stadeum: das Theater-Abo für Kinder

bo. Stade. Für Eltern, die ihre Kinder vom Fernseher weglocken wollen, Großeltern, die etwas Außergewöhnliches mit ihren Enkeln unternehmen möchten, und Kinder, die sich von der besonderen Atmosphäre des Theaters verzaubern lassen wollen: In der Spielzeit 2019/20 bietet das Stadeum erstmals ein Kinder-Abo an. Das Abo umfasst vier Veranstaltungen für Kinder ab vier Jahren, drei davon in der intimen und spannenden Atmosphäre der Studiobühne, bei der die Zuschauer sich gemeinsam mit den Künstlern...

  • Stade
  • 09.08.19
Das "Vision String Quartett" spielt jedes Konzert auswendig
2 Bilder

Niedersächsische Musiktage 2019
Erstklassige Konzerte in Harsefeld, Stade und Freiburg

bo. Harsefeld/Stade. Mit besonderen Konzertformaten, ungewöhnlichen Spielstätten und erstklassigen Künstlern wollen die 33. Niedersächsischen Musiktage auch in diesem Jahr ihr Publikum begeistern. Vom 31. August bis zum 29. September veranstaltet das landesweite Musikfestival der Niedersächsischen Sparkassenstiftung mehr als 45 Konzerte zum Thema "Mut!". Innere Entschlossenheit, couragierte Frauen und Männer stehen im Fokus. In der Region Stade und Buxtehude ist das Festival an drei Spielorten...

  • Stade
  • 09.08.19

Café und Ausstellung
Unikate im Deinster Kulturbahnhof

bo. Deinste. Zum Café mit Ausstellung öffnet der Kulturbahnhof am Sonntag die Türen. Das ehrenamtliche Team des Bahnhof-Fördervereins serviert Kaffee und selbstgebackenen Kuchen auf dem historischen Güterboden und bei gutem Wetter auch auf der Terrasse. Alida Heine aus Stade stellt Bernsteinarbeiten in vielen Variationen aus. So., 11.08., 13-17 Uhr im Kulturbahnhof in Deinste, Bahnhofstr. 1. 

  • Fredenbeck
  • 09.08.19
Das Stader Team der Verbraucherzentrale (v.li.): Renate Schlünzen, Susanne Kirk-Jenett, Werner Neumann und Leiterin Uta Wiebalck   Foto: jd

Team vom Stader Regionalzentrum der Verbraucherzentrale hilft bei Kundenärger
Im Kampf gegen die "Abzocke"

jd. Stade. Man hat den Schlüssel im Haus liegen lassen und steht jetzt vor der verschlossenen Tür: Diese Situation haben wohl schon viele erlebt. Solch eine missliche Lage ist schon unangenehm genug, richtig schlimm wird es aber, wenn der Mann vom Schlüsseldienst anrückt und für eine simple Türöffnung den horrenden Preis von 800 Euro verlangt, natürlich sofort zahlbar in bar oder per EC-Karte. Fälle dieser Art gehören zu den Klassikern bei der Verbraucherzentrale, ebenso wie unseriöse...

  • Stade
  • 03.08.19
Bernstein enthält zum Teil Inklusen: Vom Harz eingeschlossene Insekten oder Pflanzenteile

Aktionstage im Natureum Niederelbe
Ein Fenster in die Erdgeschichte

bo. Balje. Das "Gold der Küste" steht im Natureum Niederelbe am Sonntag, 4. August, im Mittelpunkt. Um 11 Uhr startet eine Bernstein-Safari, bei der die Teilnehmer erfahren, wie sie einen echten Bernstein erkennen, wo Bernstein zu finden und wie er entstanden ist. Das fossile Harz fasziniert Menschen seit Jahrtausenden. Bernstein enthält zum Teil Inklusen (Foto) - winzige Insekten oder kleinen Pflanzenteile, die vor Millionen Jahren von einem Harztropfen eingeschlossen wurden. Von 13 bis 16 Uhr...

  • Nordkehdingen
  • 02.08.19

Café und Ausstellung
Genießen im Kulturbahnhof

bo. Deinste. Im historischen Ambiente des Deinster Kulturbahnhofs können Gäste am Sonntag Kaffee und Kuchen genießen. Das ehrenamtliche Team des Bahnhof-Fördervereins bewirtschaftet das Café auf dem Güterboden. Zeitgleich gibt es eine kleine Ausstellung: Martina Gerd präsentiert Taschen, Buchhüllen und Geschenkartikel. So., 04.08., 13-17 Uhr im Kulturbahnhof in Deinste, Bahnhofstr. 1.

  • Fredenbeck
  • 02.08.19

Gemeinsam Musik machen
Jamsession in der Stader "Barcarole"

bo. Stade. Eine Jamsession steigt am Mittwoch, 7. August, in der "Barcarole". Dazu sind Musiker, Mitsänger und Zuhörer willkommen. Gemeinsam wird Musik ohne Verstärker gemacht. Die Richtungen sind variabel, gespielt wird, was Spaß macht: Irish Folk, Liedermacher-Songs, Rockballaden und vieles mehr. Texte sind größtenteils vorhanden oder können in mehrfacher Ausführung mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Mi., 07.08., von 18 bis ca. 22 Uhr in der "Barcarole" in Stade,...

  • Stade
  • 02.08.19

Flotte Blasmusik
Konzert der "Oste-Musikanten" beim Oldendorfer Kultursommer

bo. Oldendorf. Die Hechthausener "Oste-Musikanten" sind zu Gast beim sechsten Oldendorfer Kultursommer. Das Blasorchester nimmt die Zuhörer auf eine musikalische Zeitreise durch 25 Jahre "Oste-Musikanten" von der Gründung bis zur Gegenwart mit. Die fast 40 Mitglieder aus der Region Stade, Drochtersen, Oldendorf, Hechthausen, Lamstedt, Cadenberge und Hamburg spielen mit Flöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn, Tuba und Schlagwerk bekannte Melodien. Fr., 09.08., um...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.08.19

NABU-Exkursion
Das Aschhorner Moor am Abend

bo. Drochtersen-Aschhorn. Zu einer naturkundlichen Abendwanderung im Aschhorner Moor lädt der NABU-Kreisverband Stade ein. Teilnehmer erleben, wie sich die Natur im Sommer auf die Ruhe der Nacht vorbereitet. Die Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden. Festes Schuhwerk wird empfohlen, der NABU stellt Ferngläser zur Verfügung. Die Leitung hat Georg Ramm. So., 28.07., Treffpunkt um 18 Uhr auf dem Parkplatz der Euflor-Humuswerke in Drochtersen, Aschhorn 11b. 

  • Drochtersen
  • 26.07.19
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Heidel-, Blau- oder Bickbeere

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Heidelbeeren: Zu den leckeren, heimischen Sommerfrüchten gehören Heidel- oder Blaubeeren - bei uns auch häufig Bickbeeren genannt. Dieser Begriff...

  • Rosengarten
  • 26.07.19
Uli Klintworth führt stolz seinen Ford A vor  Fotos: privat
2 Bilder

Auf Helmster Flohmarkt werden Oldtimer gezeigt
Erinnerungen an die Waltons werden wach

jd. Helmste. Einen besonderen Hingucker bekommen die Besucher auf dem Flohmarkt des Heimatvereins Helmste am Sonntag, 4. August, von 10 bis 16 Uhr auf dem Sportplatz am Dorpshüs (Schulstraße) geboten. Auf dem gleichzeitig stattfindenden Trecker- und Oldtimertreffen gibt es einen original Ford A zu sehen. Der Pickup Baujahr 1929 weckt Erinnerungen an die Fernsehserie "Die Waltons". Mit dem Gefährt tuckerten John Boy und seine Familie durch die hügelige Landschaft Virginias. Der Oldtimer...

  • Fredenbeck
  • 21.07.19
Am liebsten angelt Hendrik Wiegand mit der Fliege in seinem Ein-Mann-Boot Foto: Hendrik Wiegand

Profi-Angler Hendrik Wiegand zeigt in seinem Workshop, wie man Fliegen zum Angeln richtig bindet
Experten-Tipps vom "Belly Boat Man"

jab. Balje. In der Angler-Szene ist der "Belly Boat Man" bekannt wie ein bunter Hund. Nun ist Profi-Angler Hendrik Wiegand am Samstag, 3. August, zu Gast im Natureum in Balje, um den Workshop-Teilnehmern Experten-Tipps zum Fliegenbinden zu geben. "Belly Boats", das sind die kleinen Boote, in denen Angler mit den Beinen im Wasser steuernd auf den Flüssen und Seen unterwegs sind. Ohne Ruder haben sie beide Hände frei für die Angelrute und somit beste Voraussetzungen, einen dicken Fisch zu...

  • Nordkehdingen
  • 19.07.19

Keine Sonderabfallannahme am 20. Juli im AWZ Stade-Süd

nw/bo. Stade. Am Samstag, 20. Juli, bleibt die Sonderabfallannahmestelle im Abfallwirtschaftszentrum Stade-Süd aufgrund eines krankheitsbedingten Personalengpasses geschlossen. Alle anderen Bereiche des Abfallwirtschaftszentrums Stade-Süd stehen an diesem Tag wie gewohnt zur Verfügung.Am Montag, 22. Juli, wird vorrausichtlich auch die Anlieferung von Sonderabfällen auf dem AWZ Stade-Süd wieder möglich sein.

  • Stade
  • 19.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.