Drochtersen - Service

Beiträge zur Rubrik Service

Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Geliebtes Küchenkraut: Schnittlauch

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Schnittlauch: Sobald das Wetter milder wird und die Sonne die Erde wärmt, zeigen sich die ersten grünen Spitzen im Gemüsebeet oder Balkontopf. Die...

  • Rosengarten
  • 22.05.20

Möbellager öffnet wieder

ig. Drochtersen. Das Möbel- und Sachspendenlager im Gebäude des ehemaligen Penny-Marktes ist ab dem 18. Mai wieder von 9 bis 17 wieder geöffnet. Es gelten die überall herrschenden Hygienevorschriften, wie Maskenpflicht und Abstand halten. Es werden nur drei Personeneingelassen. Keine Familien mit Kindern.

  • Drochtersen
  • 22.05.20

Evangelische Familienbildungsstätte
Im Herbst neuer Spielkreis in Drochtersen

bo. Drochtersen. Bei der Evangelischen Familienbildungsstätte (Fabi) in Drochtersen beginnt zum 1. September oder 1. Oktober 2020 ein neuer Spielkreis für Kinder ab zwei Jahren. Eine Erzieherin und eine Tagesmutter betreuen die Kinder dienstags, mittwochs und donnerstags von 8.30 bis 11.30 Uhr im Kehdinger Bürgerhaus. Einige Plätze sind noch frei. • Gebühr: 65 Euro pro Monat; Infos und Anmeldung bei der Fabi in Stade: Tel. 04141 - 797570.

  • Drochtersen
  • 21.05.20

Evangelische Familienbildungsstätte Fabi
Entspannungskurs für Kinder in Drochtersen

bo. Drochtersen. Da gerade auch Kinder die Coronazeit als belastend erleben, sorgt ein Entspannungskursus der Evangelischen Familienbildungsstätte in Drochtersen für Ausgleich: Kinder zwischen fünf und sieben Jahren lernen ab Dienstag, 26. Mai, auf spielerische Weise Elemente aus autogenem Training und progressiver Muskelentspannung kennen. Fantasiereisen, Achtsamkeits- und Stilleübungen fließen mit ein. Der Kursus findet an acht Nachmittagen von 16 bis 17 Uhr unter Einhaltung der...

  • Drochtersen
  • 21.05.20

Einzeltermine nach Vereinbarung
Mütterberatung im "Babycafé" der Fabi Drochtersen

bo. Drochtersen. Um dem Informationsbedarf von Müttern mit Säuglingen und Schwangeren auch in Zeiten von Corona entgegenzukommen, bietet die Evangelische Familienbildungsstätte (Fabi) in Drochtersen das Babycafé jetzt als Einzelberatung nach Terminvereinbarung an. Am Donnerstag, 14. und 28. Mai, zwischen 9 und 11 Uhr beantworten eine Hebamme und zwei Kinderkrankenschwestern im Kehdinger Bürgerhaus Fragen rund um die erste Zeit mit dem Baby. • Terminvereinbarung unter Tel. 04141 -...

  • Drochtersen
  • 12.05.20
Der Fahrradweg ist fertig

Fahrradweg-Sanierung beendet
Kreisstraße Ritschermoor bei Drochtersen ist wieder befahrbar

ig. Drochtersen. Darüber freuen sich die Auto- und Radfahrer: Die Kreisstraße 28 zwischen Ritschermoor und Ritsch ist wieder befahrbar. Im Februar wurde die Straße in der Gemeinde Drochtersen für rund fünf Wochen gesperrt. Grund: die Sanierung von rund einem Kilometer des Radweges zwischen der Kreuzung bei Ritschermoor und dem Landernweg. Die Sperrung diente der Arbeitssicherheit. Der Busverkehr auf dem Streckenabschnitt sowie die Müllabfuhr konnten allerdings aufrechterhalten werden....

  • Drochtersen
  • 21.04.20

Corona-Krise
Böhmischer Frühschoppen der Kehdinger Blasmusikanten in Drochtersen fällt aus

nw/bo. Drochtersen. Die Kehdinger Blasmusikanten lassen ihren für Sonntag, 24. Mai, in der Drochterser Kulturscheune geplanten "Böhmischen Frühschoppen" ausfallen. „Die Corona-Pandemie zwingt uns leider erstmals in unserer Vereinsgeschichte zur Absage einer Veranstaltung“, so Heino Baumgarten, Vorsitzender des Orchesters. Die Blasmusikanten möchten mit der Absage die Maßnahmen gegen eine weitere Verbreitung des Corona-Virus unterstützen. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit...

  • Drochtersen
  • 21.04.20
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Mehr Eiweiß als im Weizen: Pfannkuchen aus Dinkel

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dinkel: Dinkel ist ein Verwandter des Weizens. Aufgrund der geringeren Ernteerträge ist dieses Getreide im 20. Jahrhundert von neuen Weizenzüchtungen...

  • Rosengarten
  • 17.04.20
Einrichtungsleiter Thorben Hoffmann mit einigen seiner insgesamt zehn Auszubildenden

Zehn tolle Fachkräfte von morgen

Im DRK-Seniorenheim Haus Gauensiek in Drochtersen gibt es drei starke Ausbildungsjahrgängesb. Drochtersen. Beim DRK-Seniorenheim Haus Gauensiek in Drochtersen wird derzeit besonders fleißig ausgebildet. Sage und schreibe zehn angehende Pflegekräfte werden dort beschäftigt. Davon befinden sich jeweils vier im ersten und dritten Lehrjahr und zwei im zweiten. "Ich bin mit unserem Nachwuchs sehr zufrieden, das werden einmal alle tolle Fachkräfte", freut sich Einrichtungsleiter Thorben Hoffmann....

  • Drochtersen
  • 10.11.19

NABU-Exkursion
Zur Dämmerung ins Aschhorner Moor

bo. Drochtersen. Das "Nachtquartier Moor" lernen naturkundlich Interessierte bei einer Wanderung im Aschhorner Moor bei Drochtersen kennen. Georg Ramm und Bernd Unglaub vom NABU Stade führen Besucher in der Abenddämmerung durch das Moor. Sie erleben, wie Kraniche, Grau- und Blässgänse eintreffen und laut rufend einen Schlafplatz in den flachen Gewässern der Vernässungsflächen suchen. Sa., 26.10.; Treffpunkt um 17 Uhr auf dem Parkplatz der Euflor-Humuswerke in Drochtersen, Aschhorn 11. 

  • Drochtersen
  • 22.10.19
Die "Moorkieker"-Bahn fährt in dieser Saison ein letztes Mal in das Aschhorner Moor bei Drochtersen

Naturerlebnis im Aschhorner Moor
Letzte Fahrt mit der "Moorkieker"-Bahn

bo. Drochtersen. Für die "Moorkieker"-Bahn geht die Saison zu Ende. Für die letzte Tour am Sonntag ins Aschhorner Moor können sich Kurzentschlossene die letzten Tickets sichern. Die Naturerlebnis-Bahn passiert auf ihrem dreistündigen Weg durch das 40 Quadratkilometer große Moor die unterschiedlichen Stadien der Landschaftsentwicklung. Experten berichten unterwegs über Flora und Fauna. Zwischen Torfmoosen und Wollgras können Kraniche und Brachvögel entdeckt werden. Veranstalter sind der Verein...

  • Drochtersen
  • 15.10.19

NABU-Exkursion
Das Aschhorner Moor im Herbst

bo. Drochtersen-Aschhorn. Den "Herbst im Aschhorner Moor" erleben Besucher bei der naturkundlichen Wanderung des NABU-Kreisverbandes Stade. Georg Ramm und Bernd Unglaub vom NABU Stade erläutern, wie sich Tiere und Pflanzen auf den Winter vorbereiten. Sonnentau, Libellen und Schmetterlinge verabschieden sich zur Winterruhe und die "Wintergäste" treffen ein. Die Exkursion dauert rund drei Stunden. Sa., 05.10., um 14 Uhr; Treffpunkt um 14 Uhr auf dem Parkplatz Euflor Torfwerk, Aschhorner Moor, in...

  • Drochtersen
  • 27.09.19

Heimathof Hüll
Back- und Kartoffelfest

bo. Drochtersen-Hüll. Der Heimatverein Hüll feiert auf dem Heimathof Niederhüll ein Back- und Kartoffelfest. Neben kulinarischen Angeboten gibt es u. a. Stände mit Blumen, Gestecken und Handarbeiten sowie Leinen aus Litauen. Gezeigt wird die Herstellung von Apfelsaft. Die Tanzgruppe Hüll bindet eine Erntekrone. Do., 3.10., ab 14 Uhr auf dem Heimathof in Drochtersen-Hüll, Niederhüll 23. 

  • Drochtersen
  • 24.09.19

"Die Schäfer" in Drochtersen
Ein Konzert barfuß an der Elbe

bo. Drochtersen. "Die Schäfer" kommen nach Drochtersen. "Unter dem Motto barfuß an der Elbe" tritt das beliebte Volksmusik-Quartett bei einem Seniorennachmittag in der Kulturscheune auf. Markenzeichen der vier Künstler sind ihre barfüßigen Auftritte in Schäferkostümen. Das Programm umfasst einen Querschnitt aus 25 Jahren Volksmusikgeschichte. Mo., 09.09., um 14.30 Uhr in der Kulturscheune in Drochtersen, Am Rathaus; Eintritt: 29 Euro inkl. Kaffee und Kuchen in der Pause; Kartenvorverkauf im...

  • Drochtersen
  • 06.09.19

Flohmarkt
Schnäppchen am Elbstrand auf Krautsand

bo. Drochtersen-Krautsand. Der Gewerbeverein Drochtersen organisiert einen Flohmarkt am Elbstrand. Bei Ausstellern und Besuchern ist die herrliche Lage mit Blick auf die Elbe gleichermaßen beliebt. Auf dem Gelände nahe am Schiffsanleger können ab 6 Uhr die Stände aufgebaut werden. Die Schnäppchenjagd dauert bis 16 Uhr. So., 01.09., ab 6 Uhr am Elbstrand beim Anleger auf Krautsand; für private Anbieter ohne Anmeldung; www.drochtersen-gewerbeverein.de.

  • Drochtersen
  • 27.08.19

NABU-Exkursion
Das Aschhorner Moor am Abend

bo. Drochtersen-Aschhorn. Zu einer naturkundlichen Abendwanderung im Aschhorner Moor lädt der NABU-Kreisverband Stade ein. Teilnehmer erleben, wie sich die Natur im Sommer auf die Ruhe der Nacht vorbereitet. Die Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden. Festes Schuhwerk wird empfohlen, der NABU stellt Ferngläser zur Verfügung. Die Leitung hat Georg Ramm. So., 28.07., Treffpunkt um 18 Uhr auf dem Parkplatz der Euflor-Humuswerke in Drochtersen, Aschhorn 11b. 

  • Drochtersen
  • 26.07.19
Kraniche im Aschhorner Moor

Exkursion mit dem Nabu
Am Morgen ins Aschhorner Moor

bo. Drochtersen-Aschhorn. Auf eine Wanderung durch das Vernässungsgebiet im Aschhorner Moor nimmt der Nabu-Kreisverband Stade naturkundlich interessierte Frühaufsteher mit. Unter der Leitung von Georg Ramm können Teilnehmer am frühen Morgen viele Vogelarten beobachten, die sich über Nacht in dem Gelände aufhalten, u. a. Kraniche (Foto), Kanada- und Graugänse, Enten, Laubsänger, Rohrammern. Außerdem ist das blühende Wollgras zu bewundern. So., 12.05.2019, um 6 Uhr; Treffpunkt auf dem Parkplatz...

  • Drochtersen
  • 07.05.19

Wandern an der Elbe
Die Natur auf dem Asseler Sand

bo. Drochtersen-Assel. Zu einer naturkundlichen Wanderung auf dem Asseler Sand laden der Nabu Stade und die Volkshochschulen Stade und Buxtehude ein. Unterwegs können Wiesenvögel, Wildgänse, Wanderfalken, Kiebitze und Kormorane inmitten Tausender blühender Schachbrettblumen beobachtet werden. Im Anschluss gibt es im Nabu-Infozelt Kaffee und Kuchen. Die Veranstaltung dauert rund drei Stunden. Die Leitung haben Martin Kogge und Bernd Unglaub vom Nabu Stade. Sa., 20.04.2019; Treffpunkt um 8 Uhr...

  • Drochtersen
  • 16.04.19
Ein Höhepunkt des Festes ist der Auftritt der Hamburger Polizei-Motorradstaffel
4 Bilder

Volksfest
Blüten- und Frühjahrsfest in Drochtersen

Tolles Programm mit Festumzug, Oldtimertreffen, Kinderspielmeile und "Tag des Motorradfahrers" ig. Drochtersen. Zum traditionellen Blüten- und Frühjahrsfest am Samstag und Sonntag, 6. und 7. April, wird den Besuchern in der Gemeinde Drochtersen wieder ein pralles Programm mit Oldtimer-Treffen, Budenmeile, Show und Kultur geboten. In Drochtersen und Hüll wird am Sonntag gefeiert, in Dornbusch am Samstag. Zusätzlich gibt es in Drochtersen einen verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr. In...

  • Drochtersen
  • 03.04.19
Jan Philip Stöver (mi.) mit den NDR-Moderatoren 
Kristina Lüdke und Yared Dibaba
2 Bilder

Am Herd mit Dibaba und Lüdke

Rezept zum Nachkochen: Jan Philip Stöver (Henrys Restaurant) kochte Rehrücken in der NDR-Sendung "Mein Nachmittag" os. Buchholz. Wie lecker moderne Landküche ist, zeigte Jan Philip Stöver vom Buchholzer Restaurant "Henrys" jüngst in der Fernsehsendung "NDR - Mein Nachmittag". Während des Plauschs mit den Moderatoren Kristina Lüdke und Yared Dibaba kochte Stöver rosa gebratenen Rehrücken, dazu reichte er eine Selleriecreme und Dreierlei von der Bete – als Chips, geschmort und mariniert....

  • Buchholz
  • 26.01.19
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Äpfel halten den Doktor fern

Ernährungstipp von Karin Maring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Äpfel: Ein Blick auf den Saisonkalender macht es deutlich: Frisches, heimisches Obst gibt es derzeit nicht. Damals...

  • Buchholz
  • 25.01.19

Sportvereine können 10.000 Euro gewinnen

Ideen zu Energiesparen und Klimaschutz gesucht (bim). Sportvereine aus ganz Niedersachsen, die Mitglied im Landessportbund sind, können sich noch bis zum 31. Januar um den „Klima(s)check für Sportvereine“ bewerben. Der Verein mit der besten Idee gewinnt einen Scheck über 10.000 Euro. Prämiert wird das beste Konzept zur Ausrichtung einer möglichst öffentlichkeitswirksamen (Sport-)Veranstaltung, bei der die Themen Klimaschutz, Energiesparen und Sport vereint werden. Schirmherr des...

  • Tostedt
  • 22.01.19

Stammtisch für Versicherungsopfer

"Verein Direktversicherungsgeschädigte" (DVG) will Netzwerk ausweiten (os). Im Jahr 2015 begann der "Verein Direktversicherungsgeschädigte" (DVG) mit rund 50 Mitgliedern. Mittlerweile sind es bundesweit mehr als 2.000 Mitglieder, Tendenz stark steigend. Jetzt will der DVG, zu dem zahlreiche Bürger aus den Landkreisen Harburg und Stade gehören, sein Netzwerk ausbauen und richtet einen Stammtisch in Hamburg ein. Das erste Treffen findet am kommenden Mittwoch, 23. Januar, ab 18 Uhr im...

  • Buchholz
  • 19.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.