Neues Dach für die Kapelle in Kranenburg

Die Kapelle am Kranenburger Friedhof

Das könnte Sie auch interessieren:

Service
8 Bilder

21 Corona-Patienten in den Elbe Kliniken
Landkreis Stade: Am 7.12. wird drittniedrigste Inzidenz in ganz Deutschland gemeldet

jd. Stade. Zu früh gefreut: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Dienstagmorgen (7. Dezember) für den Landkreis Stade erstmals seit Mitte November wieder eine Inzidenz unter der 100er-Marke gemeldet. Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 97,4 hätte der Landkreis Stade den niedrigsten Wert in Niedersachsen und den zweitniedrigsten in ganz Deutschland verzeichnet. Doch jetzt heißt es vom Landkreis: Der vom RKI aktuell veröffentlichte Inzidenzwert für den Kreis Stade ist nicht korrekt. Es soll ein...

Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

Service

Steigende Inzidenzen
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

thl. Landkreis Harburg. Aufgrund steigender Inzidenzzahlen werden im Landkreis Harburg jetzt zunehmend Veranstaltungen kurzfristig abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur, im Gesellschaftsleben oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die ADFC-Ortsgruppe Winsen hat bis auf Weiteres alle Fahrradtouren abgesagt. Die Gemeindebücherei Stelle hat bis auf Weiteres alle Veranstaltungen abgesagt....

Blaulicht

Tödlicher Unfall in Buxtehude-Neukloster
Mann von zwei Zügen überrollt

tk. Buxtehude. Unfalldrama auf dem Bahnhof in Buxtehude-Neukloster: Ein Mann (27)  ist auf die Gleise gestürzt und von zwei Zügen überrollt worden. Er ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Gegen 4.10 Uhr ist der Mann nach bisherigen Erkenntnissen  aus der in Richtung Stade fahrenden S-Bahn ausgestiegen und vermutlich aus ungeklärter Ursache unter den Zug geraten und dann bei der Weiterfahrt der Bahn bereits erheblich verletzt worden. Eine zweite Bahn, eine Stunde später, hat den...

sb. Kranenburg. Mit traditionellem Handwerk wird derzeit die Friedhofskapelle in Kranenburg saniert. Das Fachwerkgebäude Baujahr 1959 erhält ein neues Reetdach. Ausgeführt werden die Arbeiten von einem holländischen Reetdachdecker mit Firmenzweitsitz im Dorf Kranenburg.

"Das alte Reetdach war in die Jahre gekommen und stand auf der Wetterseite kurz vor dem Undichtwerden", sagt der neue Kranenburger Gemeindedirektor Martin Wist. "Die Notwendigkeit der Sanierung war vorhersehbar und deshalb schon seit Jahren geplant."

Ursprünglich hatte die Gemeinde auf Fördergeld aus dem Programm PFEIL (Programm zur Förderung und Entwicklung im ländlichen Raum Niedersachsen und Bremen) gehofft. Damit sollten die Dachsanierung, neue Türen und ein Anbau mit finanziert werden. Leider war der Förderbescheid negativ. Deshalb wurde die Idee mit dem Anbau wieder verworfen. Aber: "Mit dem in den Haushalt eingestellten Geld für das Gesamtprojekt wird jetzt zumindest das Dach saniert und es gibt an beiden Stirnseiten des Gebäudes neue Türen", sagt Martin Wist. "Insgesamt wird das die Gemeinde gut 40.000 Euro kosten."

Die beiden Kapellentüren werden im kommenden Jahr nach Maß gefertigt. Ihre Besonderheit: Sie lassen sich sowohl nach außen als auch nach innen öffnen. Komplett nach innen geklappt, teilen sie den großen Raum der Kapelle in zwei Teile, die für Trauerfeiern mit kleiner Personenzahl genutzt werden können.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen