Einbrecher gerieten in Polizeikontrolle

In diesem Transporter saßen drei Männer, die vermutlich illegal in Deutschland waren
2Bilder
  • In diesem Transporter saßen drei Männer, die vermutlich illegal in Deutschland waren
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Trio wurde festgenommen / Auch offenbar Illegale wurden erwischt

thl. Nenndorf. Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls durch reisende Tätergruppierungen ist nach wie vor ein Schwerpunkt polizeilicher Arbeit. Jetzt mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt die Zahl der Taten wieder sprunghaft an. "Der Wohnungseinbruch ist in besonderer Weise dazu geeignet, das subjektive Sicherheitsempfinden der Betroffenen nachhaltig zu beeinträchtigen", weiß Polizeisprecherin Mareike Kowalewski.
Aus diesem Grund fand am Donnerstagnachmittag eine länderübergreifende Kontrollaktion zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität statt. Sowohl in Niedersachsen als auch in Hamburg und in Schleswig-Holstein warfen geschulte Beamte einen Blick in die Autos. Im Landkreis Harburg hatte die Polizei entlang der B75 gleich zwei Kontrollstellen aufgebaut. Eine am Trelder Berg, eine in Nenndorf. Zudem waren drei Zivilfahrzeuge unterwegs.
Kurz nach Beginn der Kontrolle wurde ein Transporter gestoppt, in dem eine Arbeitskolonne saß. In Verdacht war das Fahrzeug geraten, weil der Fahrer mehrere 100 Meter vor der Kontrollstelle stoppte und drei Männer aussteigen ließ, die anschließend zu Fuß an den Beamten vorbeigehen wollten. Der Grund für das ungewöhnliche Verhalten zwar schnell ermittelt: drei Fahrzeuginsassen hielten sich offenbar illegal in Deutschland auf.
Ebenfalls in Nenndorf wurde ein Pkw-Fahrer angehalten, der 2,01 Promille pustete.
Am Trelder Berg ging den Beamte zudem eine dreiköpfige Einbrecherbande ins Netz, bei der diverse Beutestücke gefunden wurden - Festnahme. Die drei Südländer hatten zuvor verschiedene Taten im Bereich Sprötze verübt.

In diesem Transporter saßen drei Männer, die vermutlich illegal in Deutschland waren
Schon vor der Kontrollstelle warfen die Beamten einen ersten Blick
in die Fahrzeuge  Foto: thl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.