Einsatz in Garlstorf
Feuer auf Campingplatz

Der Brand wurde schnell abgelöscht
  • Der Brand wurde schnell abgelöscht
  • Foto: Mathias Wille
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Salzhausen. Um kurz nach 15 Uhr wurden am Dienstag  die Feuerwehren aus Garlstorf und Gödenstorf/Oelstorf zu einem Feuer auf den Garlstorfer Campingplatz gerufen. Dort brannte ein direkt neben einem großen Wohnmobil abgestelltes Quad in voller Ausdehnung.
Als die Retter vor Ort eintrafen, hatte der Brand bereits auf das Wohnmobil übergegriffen und auch vier Propangasflaschen erfasst. Mit einem C-Rohr wurde das Feuer, das bereits von Bewohnern des Campingplatzes mit Feuerlöschern eingedämmt worden war, schnell gelöscht. Die Gasflaschen wurden zunächst per Strahlrohr und anschließend in einer Wanne gekühlt. Da sich die Tür des Wohnmobils nicht mehr öffnen ließ, musste diese aufgebrochen werden. Außer einer starken Verrauchung konnte in Inneren aber kein Feuer festgestellt werden. Nach einer Stunde wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
Bereits eine knappe Stunde vorher war die Feuerwehr Putensen zu einem brennenden Fahrzeug auf die L234 alarmiert worden. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte jedoch nur einen technischen Defekt fest und konnten den Einsatz nach dem Abstreuen auslaufender Betriebsstoffe schnell beenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.