Verein "Salzhausen e.V." sucht mit Plakatkampagne Ehrenamtliche für Markt-Events
"Helfer werden dringend benötigt!"

Werben für die Suchplakat-Aktion (v. li.): Heinrich Düver, Paul Röhlsberger, Hans-Uwe Weyer und Charlotte Weyer
3Bilder
  • Werben für die Suchplakat-Aktion (v. li.): Heinrich Düver, Paul Röhlsberger, Hans-Uwe Weyer und Charlotte Weyer
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

Verein "Salzhausen e.V." startet Plakatkampagne zur Gewinnung von Aktiven für Markt-Events ce. Salzhausen. "Unser Verein benötigt dringend ehrenamtliche Helfer - vor allem für die Vorbereitung unserer jährlichen Hauptveranstaltungen, nämlich des Kirch- und Markttages und des Weihnachtsmarktes!" Dieser "Hilferuf" kam jetzt vom Verein "Salzhausen e.V. - Kultur - Heimat - Leben". "Elisabeth Mestmacher hat die Koordination der Märkte abgegeben und Marion Lutz ihren Vertrag mit dem Verein als dessen Büroleiterin gekündigt, da sie nun in Vollzeit bei der Samtgemeindeverwaltung im Rathaus angestellt ist", erklärte Vereinsvorsitzender Hans-Uwe Weyer das personelle Defizit.
Auch als Konsequenz aus dem Engpass ist der Verein bei seiner eigenen Verwaltung inzwischen neue Wege gegangen, indem er sich einer modernen Vereinssoftware bedient. Vize-Vorsitzende und Kassenwartin Birgit Kregler hat sich in die Software eingearbeitet und einen Großteil der Verwaltungsaufgaben übernommen. "Was wir gleichwohl möglichst schnell brauchen, sind ein Koordinator für den Kirch- und Markttag und eine ehrenamtliche Bürokraft mit kaufmännisch-organisatorischen Kenntnissen für die schriftlichen Zuarbeiten bei der Vorbereitung der Märkte", betonte Hans-Uwe Weyer.
Als jüngste Verstärkung im Organisationsteam für die Märkte konnte der Verein Andrea Heuer gewinnen. "Sie geht mit gutem Beispiel voran, aber weitere Unterstützung wäre sehr wünschenswert", erklärten Charlotte Weyer von der Kulturgruppe und Heinrich Düver vom Aktions-Team des Vereins. Alle zeigten sich sehr erfreut, dass das "Rentner-Team" sich nach wie vor freiwillig sehr stark für den Verein und die Pflege des Salzhäuser Ortsbild engagiert.
Um seine Suche nach Aktiven für alle Abteilungen voranzutreiben, hat der Verein nun eine Plakatkampagne als "Stellenausschreibung" gestartet. Auf den Plakaten prangt über fröhlichen Zeitgenossen als "Blickfang" der Slogan "Komm auf den Punkt!". Er spielt auf das von dem Salzhäuser Werbegrafiker Paul Röhlsberger kreierte Vereinslogo an. Darin markieren 13 wie auf einer Landkarte angeordnete rote Punkte die zur Samtgemeinde gehörenden Orte. Hans-Uwe Weyer: "Es wäre toll, wenn sich möglichst viele Menschen aus dieser Region finden und gemeinsam mit uns dafür sorgen, dass Salzhausen auch künftig als 'Markt-Platz' ein Besuchermagnet bleibt!"
Der Verein "Salzhausen e.V. - Kultur - Heimat - Leben" hat derzeit insgesamt 222 Mitglieder im Kulturbereich und im Aktions-Team. Wer ihn bei den Aktivitäten als Helfer unterstützen möchte, meldet sich bei Hans-Uwe Weyer unter Tel. 04172 - 962577 oder per E-Mail an uwe.weyer@t-online.de. Mehr Infos unter www.salzhausen-ev.de.
• Auf der jüngsten Mitgliederversammlung in der Salzhäuser Dörpschün hatte Gemeindedirektor und Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause als Gast betont, dass "jede helfende Hand wichtig" sei, da im Verein eine ehrenamtliche Tradition gepflegt werde. Mit Blumen wurden Elisabeth Mestmacher und Marion Lutz aus ihren Ämtern als Marktorganisatorin bzw. Vereinsbüro-Leiterin verabschiedet. Bei den Wahlen bestätigte die Versammlung den Vorsitzenden Hans-Uwe Weyer, Schriftführerin Anne-Dore Rosemann und 3. Vorsitzende Christiane Oertzen in deren Ämtern. Zur 2. Vorsitzenden wurde Birgit Kregler gewählt, die auch das Amt der Kassenwartin bekleidet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.