Spielzeughandel: Alles andere als ein Kinderspiel

Kinder lieben diese Artikel: Spielwarenhändler Bernd Gaulke mit einer "Squishy"-Puppe 
und Pokemon-Sammelkarten
2Bilder
  • Kinder lieben diese Artikel: Spielwarenhändler Bernd Gaulke mit einer "Squishy"-Puppe
    und Pokemon-Sammelkarten
  • Foto: ts
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

Wie sich klassische Spielwarenhändler gegen die Konkurrenz der Online-Riesen behaupten

(ts). Erwachsene erinnern sich noch daran: Spielwarenläden gehörten in ihrer Kindheit so selbstverständlich in die Innenstädte wie heute Handy-Shops oder Drogeriemärkte. Heute sind die Läden voller Stofftiere, Lego-Baukästen und Gesellschaftsspielen eine Rarität.
Die Zahl der klassischen Spielwarengeschäfte sinkt seit Jahren. Laut dem Statistischen Bundesamt hat in dem Zeitraum 2010 bis 2016 (neuere Zahlen liegen noch nicht vor) beinahe jeder siebte Spielwarenhändler aufgegeben.
40 Prozent aller Spielwaren kaufen die Kunden heute im Internet. Auf den Fachhandel entfallen lediglich 30 Prozent der Umsätze. Zunehmend bedrängen auch Discounter und Drogeriemärkte den klassischen Spielwarenhändler.
Doch es gibt sie noch. Kleine Spielwarenhändler, die der Konkurrenz im Internet erfolgreich trotzen. Zum Beispiel das 1972 gegründete Traditionsspielwarengeschäft Toll in Meckelfeld. "Seit 2016 steigt der Umsatz bei uns deutlich an", sagt Inhaber Bruno Toll (59).
Die Erklärung liegt in einem radikalen Strategiewechsel, den Bruno Toll vollzog, als die amerikanische Spielwarenkette Toys'R'Us Mitte der 1990er-Jahre als Konkurrent auf dem deutschen Markt trat. Er warf Elektronikspielzeug, Panzermodelle und Actionfiguren aus dem Sortiment. Bleiben durfte auf seinen 135 Quadratmetern Verkaufsfläche, was die Emotion anspricht und die Fantasie anregt: die Modelleisenbahn, Stofftiere, Gesellschaftsspiele, Bücher.
Bruno Toll ist ein Spezialist für die Modelleisenbahn. Seit dem sechsten Lebensjahr gehört sie zu seinem Leben. Kunden auch von außerhalb des Landkreises Harburg suchen sein Geschäft auf. Zusätzlich sind Schulwaren ein Frequenzbringer.
Für Bruno Toll gehören Batterien und Lautsprecher nicht in Puppen: "Funktion tötet Fantasie", sagt er. Seine Frau Birgit (52) wundert nicht, dass Einhörner und Alpakas zurzeit der letzte Schrei im Spielwarenhandel sind. "Diese Tiere regen zum Träumen an", sagt sie. Spielwaren Toll habe seine Marktnische gefunden. "Das Publikum, das Qualität sucht, ist uns treu", sagt Bruno Toll.
Auch das 1991 gegründete Fachgeschäft "Spielhörnchen" in Buchholz hat sein Sortiment als Reaktion auf die Konkurrenz im Internet verändert. Inhaber Bernd Gaulke (52) versucht erst gar nicht, bei Sortimenten zu Preisen von weit mehr als 100 Euro mit den Online-Giganten in den Wettbewerb zu treten. Waren aus diesem Preissegment bietet er auf seinen 260 Quadratmetern Verkaufsfläche nur in kleinen Mengen an.
Bei Trendwaren wie zum Beispiel bei den jetzt bei Kindern so beliebten Knet- und Quetsch-Puppen namens "Squishy", ein Anti-Stress-Spielzeug, ist er den Onlineriesen eine Nasenlänge voraus: "Wir kleinen Händler können schneller auf Trends reagieren als die Großen. Wir müssen uns kein Okay aus einer Zentrale einholen", sagt Bernd Gaulke. So habe "Spielhörnchen" urige Waren, die nicht jeder habe. Erfahrung und Gespür seien für einen Spielzeughändler wichtig.
Mit seinem Geburtstagstüten-Angebot bietet Bernd Gaulke zudem eine besondere Einkaufserfahrung. Einige Tage vor der Feier bestückt das Geburtstagskind in dem Geschäft eine Tüte mit Waren, die es sich wünscht. Bücher und Spielzeug im Wert von zehn bis 14 Euro. Die zur Party eingeladenen Gäste kaufen anschließend aus der Tüte ein - mit dem Wissen, das passende Geschenk mitzubringen. Das Angebot komme sehr gut an, sagt Bernd Gaulke.
Der Einkauf im stationären Spielzeughandel bringt noch andere Vorteile mit sich: "Wir packen die Ware als Geschenk ein und behandeln Reklamationen schneller als die Konkurrenz im Internet", sagt Bernd Gaulke. Die Deutschen haben im Jahr 2018 mehr Geld für Spielzeug ausgegeben als im Vorjahr. Der Handelsverband Spielwaren geht von Gesamtausgaben in Höhe von bis zu 3,2 Milliarden Euro aus. Das sei leicht über dem Niveau des Vorjahres.
Im Jahr 2018 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 5,56 Millionen Personen, die in ihrer Freizeit häufig Gesellschaftsspiele wie Monopoly oder Siedler von Catan spielten. Statistik zur Branche

Kinder lieben diese Artikel: Spielwarenhändler Bernd Gaulke mit einer "Squishy"-Puppe 
und Pokemon-Sammelkarten
Spielwarenhändler Bruno Toll 
mit Modell-Lok
Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Inge Schaal alias Susi Dorée im Jahr 1973
Video 2 Bilder

Inge Schaal alias Susi Dorée feiert 80. Geburtstag
Coverversion von "Locomotion" war ihr großer Hit

os. Hanstedt. Sie hat von Ende der 1950er bis in die 1980er Jahre Hunderte von Coversongs aufgenommen und war auch mit eigenen Musiktiteln bei führenden Plattenlabels sehr erfolgreich: Am heutigen Mittwoch, 13. Oktober, feiert Inge Schaal alias Susi Dorée in Hanstedt, wo sie seit 1978 lebt, ihren 80. Geburtstag. Schon früh kam die als Inge Ködel geborene Berlinerin mit Musik in Berührung: Im Jahr 1950 trat sie im Alter von neun Jahren dem Mozart-Chor bei. Zu großer Berühmtheit kam sie Anfang...

Panorama
Die Schafe auf den Deichen sind vom sich immer weiter ausbreitenden Wolf bedroht
2 Bilder

Oberdeichrichter im Landkreis Stade ist alarmiert
Der Wolf wird zur Gefahr für den Küstenschutz

jab. Landkreis. Kay Krogmann (41) gibt auf. Der Berufsschäfer hat die Nase voll. Wie mehrere Medien berichteten, ist die Rückkehr des Wolfes im Norden Schuld an seiner Entscheidung. Bereits 2017 und 2018 berichtete das WOCHENBLATT über Krogmanns Sorgen über Meister Isegrims Rückkehr. Mit seinen Tieren war er zunächst in Nordkehdingen ansässig. Aber der Wolf rückte immer näher. Krogmann zog mit seinen Schafen weiter in den Landkreis Cuxhaven. Doch auch im Nachbarlandkreis waren seine Lämmer und...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Blaulicht
Der Lkw wurde zum Ratsplatz Stellheide eskortiert
2 Bilder

Mit 2,7 Promille auf der A1
Polizei-Eskorte für besoffenen Brummi-Fahrer

(bim). Polizei-Eskorte für einen besoffenen Brummi-Fahrer: Mehrere Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei aus Sittensen und Winsen haben am Montagabend die Alkoholfahrt eines 57-jährigen Kraftfahrers in seinem Sattelzug auf der Hansalinie A1 gestoppt. Das Fahrzeug war den Beamten aus Sittensen kurz vor 19 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Sittensen aufgefallen, weil es war sehr langsam und in Schlangenlinien unterwegs war. Auf das Anhaltesignal des...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen