Maschen
Wie sich die Kita Regenbogenkinderland eine Wasserspielanlage verdient hat

ts. Maschen. Der Trägerverein Regenbogenkinderland hat auf dem Außengelände seiner Kindertagesstätte in Maschen eine Wasserspielanlage in Betrieb genommen. Die Jungen und Mädchen pumpen und stauen Wasser, bauen mit Matsch - und schulen nebenbei die Koordination. Das Geld zur Anschaffung stammt aus dem Verkauf von Nasen-Mundschutzmasken aus Stoff, die der Verein Regenbogenkinderland im vergangenen Jahr produziert hat. Einzelhändler Tim Ruschmeyer (Foto li.) und die Budnikowsky-Filiale in Maschen, hier vertreten von Jasmin Brandt (Mitte), hatten den Verkauf übernommen. "3.000 Euro sind dabei zusammengekommen", sagte Kita-Leiterin Anke Aschoff (re.).

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.