Pendler
191 zusätzliche Parkplätze entstehen bis Ende des Jahres am Bahnhof Hittfeld

Symbolischer Spatenstich für den Pendlerparkplatz des Matthies-Gartencenter-Neubaus (v.li.): Tiefbauabteilungsleiter Uwe Pesel, Bauamtsleiter Gerd Rexrodt, Anja Matthies, Bürgermeisterin Martina Oertzen, Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Jürgen Matthies
  • Symbolischer Spatenstich für den Pendlerparkplatz des Matthies-Gartencenter-Neubaus (v.li.): Tiefbauabteilungsleiter Uwe Pesel, Bauamtsleiter Gerd Rexrodt, Anja Matthies, Bürgermeisterin Martina Oertzen, Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Jürgen Matthies
  • Foto: ts
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Emmelndorf. Am Bahnhof Hittfeld entstehen bis voraussichtlich Ende des Jahres 191 zusätzliche Parkplätze und eine barrierefreie Bushaltestelle an der Gustav-Becker-Straße. Das Land Niedersachsen fördert den Bau des Park&Ride-Platzes mit 570.500 Euro. Die gesamten Baukosten betragen rund 766.000 Euro.
Den Zuwendungsbescheid hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) am Freitag, 26. Juli, auf dem künftigen, 4.500 Quadratmeter großen Park&Ride-Gelände entlang der Straßen "Am Bahnhof" und "Gustav-Becker-Straße" an Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen (CDU) übergeben. Er hatte dafür seinen Urlaub unterbrochen.
Das Land Niedersachsen trägt 75 Prozent der Kosten. Die Metropolregion Hamburg übernimmt 12,5 Prozent der Kosten, den übrigen Teil die Gemeinde Seevetal.
Die zusätzlichen Parkplätze für Pendler entstehen in direkter Nachbarschaft zu dem Parkplatz am Neubau des Gartencenters Bellandris Matthies. Eine Sperrung zwischen dem Kundenparkplatz und dem Pendlerparkplatz zum Beispiel mit einer Schranke sei nicht vorgesehen, sagte Seniorchef Jürgen Matthies.
Die Gemeinde Seevetal wird sechs Parkplätze des Pendlerparkplatzes mit E-Normal-Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausstatten. Das Unternehmen Matthies plant, zehn E-Schnell-Ladestationen auf seinem Kundenparkplatz einzurichten.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.