Stefan Becker und seine Lebensgefährtin Angela Reidies regieren gemeinsam in Düdenbüttel
Auch im wahren Leben ein Paar

Die neuen Würdenträger von Düdenbüttel Foto: sc
  • Die neuen Würdenträger von Düdenbüttel Foto: sc
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Düdenbüttel. Für Stefan Becker (32) und Angela Reidies (33) war das diesjährige Düdenbüttler Schützenfest eine große Freude: Gemeinsam regieren sie als neuer König und Königin den Schützenverein.

Die Beteiligung bei den Wettkämpfen sei sehr gut gewesen, lobt Vereinspräsident Maik Armbrecht. Bei den Wettkämpfen um die Königskette setzten sich schlussendlich Becker und Reidies aus Heinbockel gegen ihre Konkurrenz durch. Die selbstständige Fotografin ist bereits zum zweiten Mal Schützenkönigin in Düdenbüttel. Becker hingegen ist erst vor neun Monaten dem Verein beigetreten.

Das neue Königspaar sei zwar überrascht über ihre Proklamation, aber: "Wir sind vorbereitet", so die beiden, die nicht nur gemeinsam den Verein regieren, sondern auch zusammen leben. "Wir freuen uns auf das kommende Jahr".

• Die weiteren Würdenträger in Düdenbüttel sind: erster Adjutant Torsten Zühlsdorff, erster Adjutantin Sarah Guldan, zweiter Adjutant Thomas Söhl, zweiter Adjutantin Franziska Eckhoff, Jungschützenkönig Lukas Müller, Jungschützenkönigin Saskia Zühlsdorff, König aller Könige Peter Borchers-Saß, Königin aller Königinnen Heike Zühlsdorff, Kinderkönig Finn Zühlsdorff, Kinderkönigin Helene Hilck, Vogelkönig Tyler Rathjens, Vogelkönigin Nele Müller, Dorfmajestät Tim Cordes, Feuerwehrkönig Kevin Schüldt, HSV Fanclub Königin Claudia Zühlsdorff.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.