Beiträge zum Thema Altes Land

Panorama
5 Bilder

Mit den Kirschblüten zeigen die ersten Obstbäume ihr zart-weißes Gewand
Das Alte Land blüht auf

Das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Nordeuropas mit mehr als 18 Millionen Obstbäumen verwandelt sich derzeit in ein weiß-rosa und herrlich duftendes Blütenmeer. Die weiße Kirschblüte startet zaghaft und nur wenige Tage später setzt die rosa Apfelblüte ein. Die zahlreichen Obstbäume im Alten Land verzaubern das Gebiet an der Elbe in einen großen Blütenteppich. Es dauert nur wenige Tage, bis die Blüten aus den zuvor nackten Zweigen sprießen und ihre weißen Blütenköpfe in Richtung Sonne...

  • Buxtehude
  • 23.04.21
  • 299× gelesen
Service
Silke Schlichtmann mit ihren "Mattis" und "Pernilla" Titeln
Video

Die Kinderbuchautorin ist in Steinkirchen aufgewachsen
Onlinelesung mit Silke Schlichtmann

tk. Altes Land. Über den Umweg online kommt die erfolgreiche Kinderbuchautorin Silke Schlichtmann am Sonntag, 17. Januar, zu allen Menschen in ihrer alten Heimat, die mit ihr eine vergnügliche Lesung erleben möchten. Silke Schlichtmann ist im Alten Land aufgewachsen. Sie lebt zwar schon lange in München, doch ihre Bücher spielen in ihrer alten Heimat. Sie liest online aus ihrer "Mattis"-Reihe und der mitunter chaotische Junge wohnt dort, wo die Autorin aufgewachsen ist: in Steinkirchen. ...

  • Buxtehude
  • 15.01.21
  • 111× gelesen
Blaulicht

Zwei Taten im Alten Land
Hund vertreibt Scheuneneinbrecher

nw/tk. Altes Land Bisher unbekannte Einbrecher sind in der Nacht von Montag auf Dienstag im Alten Land in zwei Scheunen auf landwirtschaftlichen Betrieben eingedrungen. Im Muddweg in Neuenkirchen haben der oder die Täter die Scheibe einer Lagerhalle eingeschlagen und konnten dann so in das Innere einsteigen. Hier wurden drei elektronische und eine Motorsäge erbeutet. In Mittelnkirchen in der Straße Hohenfelde wurde ebenfalls ein Fenster eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes gewaltsam...

  • Buxtehude
  • 23.12.20
  • 148× gelesen
Service
Rieke Buning (4.v. li.) spendet Yoga-Sessions für einen guten Zweck, 
dieses Mal für Frauenrechte

Yoga für weltweite Frauenrechte
Aktion im KarmaCouch Yogastudio in Mittelnkirchen: Statt Eintritt Spende für guten Zweck

Unter dem Motto "Gemeinsam Yoga machen - gemeinsam spenden" lädt Rieke Buning am Sonntag, 11. Oktober, 10 bis 11.30 Uhr, in ihr KarmaCouch Yogastudio in Mittelnkirchen, Muddweg 166A, ein. Statt Eintritt zu zahlen, spenden die Teilnehmer einen Betrag für Terre des Femmes - Frauenrechte weltweit. Die Yoga-Session ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Platz ist für elf Yogis und der Zielbetrag liegt bei 450 Euro. Die Teilnahme ist nur möglich mit Anmeldung unter Tel....

  • Buxtehude
  • 30.09.20
  • 206× gelesen
Wirtschaft
Am Stand von Meta Hauschildt ist gut Kirschen essen und kaufen: die dicken Knupper-Kirschen Kordia, Regina und Carmen sind jetzt süß und saftig Fotos: sla
2 Bilder

Regionales Obst wird im Handel weniger beworben / Betroffene appellieren an Verbraucher
Preiskampf bei Kirschen im Alten Land

sla/jab. Altes Land. Verführerisch warten Regina, Carmen, Wanda und Kordia prall und süß direkt an den Ständen der Obstbauern. Einige Stammkunden wie das Ehepaar Broy aus Sottrum wissen die Qualität der Altländer Kirschen zu schätzen. "Wir sind extra 80 Kilometer gefahren, um hier die süßen Früchte zu kaufen", sagt Rainer Broy. Die größte Menge ihrer Ernte muss Meta Hauschildt allerdings momentan in den Hallen der Erzeugerorganisation Elbe Obst einlagern. "Die Preise für Kirschen sind...

  • Buxtehude
  • 17.07.20
  • 821× gelesen
Panorama
Die Kinder Maja, Simon, Olwia, Nadia und Nikode freuen sich mit
Erzieherin Norma Kalff-Dühring (li.) und Kita-Leiterin Svende Thomßen über das Spiel, das Sinur Aziz, Gleichstellungsbeauftragte von Jork (re.), übergab
2 Bilder

Jorks Gleichstellungsbeauftragte unterstützt Kitas mit Würfelspiel
Sprache spielend fördern

sla. Königreich. Corona hat manchmal sogar gute Seiten: Durch die ausgefallenen Veranstaltungen aufgrund der Corona-Bestimmungen hat Sinur Aziz, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Jork, jetzt ein höheres Budget für andere Belange. Dazu gehört unter anderem auch die Sprachförderung von Kindern, die der Jorkerin besonders am Herzen liegt. In der Kindertagesstätte "Königskinder" in Königreich überreichte sie jetzt das Sprachförderungsspiel "Unser kleiner Wörterladen", ein hochpreisiges...

  • Buxtehude
  • 07.07.20
  • 154× gelesen
Politik
Der neue Vorstand des Jorker Bürgervereins (v.l.): Andreas Spilker, Heidi Ganzert, Ryan Banerjea, Uwe Fricke, Timm Hubert und Fraktionsvorsitzender Partho Banerjea

Jorks Bürgerverein hat Timm Hubert an die Spitze gewählt
Es gibt einen neuen Vorsitzenden

sla. Jork. Bei seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung am 29. Juni hat der Bürgerverein Jork e.V. (BVJ) die vakante Stelle des 1. Vorsitzenden neu besetzt. Der von Klaus Hubert vorgeschlagene Timm Hubert wurde einstimmig gewählt. Somit ist die Vereinsspitze zusammen mit der 2. Vorsitzenden Heidi Ganzert wieder komplett aufgestellt. Timm Hubert ist seit über neun Jahren mit dem Verein verbunden, wurde bei zwei Wahlperioden per Direktmandat in den Rat gewählt und gehörte dem Vorstand...

  • Buxtehude
  • 07.07.20
  • 122× gelesen
Panorama
2 Bilder

Tourismusbereich im Alten Land soll in die Verwaltung eingegliedert werden
Eine Übergangslösung ist in Arbeit

sla. Altes Land. Man stelle sich nur mal das Alte Land ohne Tourismus vor - der absolute Supergau für Gäste und Leistungsträger. Jährlich locken Obstblüte und Ernte Tausende Besucher aus der ganzen Welt an. Beratung, Betreuung und Service erhalten die Gäste in der Tourist-Info, die bislang über den Tourismusverein Altes Land e.V. lief. Ab 1. Januar 2021 werden diese Leistungen nicht mehr über den Verein angeboten, da die Samtgemeinde Lühe ihre Mitgliedschaft zum Jahresende gekündigt hat (das...

  • Buxtehude
  • 03.07.20
  • 297× gelesen
Panorama
Die in Jork entwickelte Kirschsorte Regina hat internationale Bedeutung erlangt Fotos: sla
3 Bilder

Frühere Ernte als sonst mit hervorragender Qualität
Kirschen aus dem Alten Land sind jetzt reif

sla. Jork. Die Kirschernte im Alten Land ist in diesem Jahr etwas früher als sonst gestartet. Mittlerweile ist die zweite von insgesamt sieben Erntewochen angebrochen. Fachleute der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen erwarten gute Erträge von hervorragender Qualität. "Wir rechnen wie bereits 2019 mit zehn bis zwölf Tonnen Kirschen pro Hektar, das sind etwa zwölf bis fünfzehn Kilogramm pro Baum", sagt Dr. Matthias Görgens von der zur Landwirtschaftskammer gehörenden Obstbauversuchsanstalt...

  • Buxtehude
  • 26.06.20
  • 464× gelesen
Wir kaufen lokal
Zweiter Akt im Leben von Svenja Faber: eine stilvolle Second Hand-Boutique
4 Bilder

Hochwertige Markenmode, günstige Preise, eine tolle Beratung und Verantwortung für die Umwelt
Second Hand statt Wegwerfmentalität: Zweiter Akt in Jork

Trendige und ausgefallene Mode von Kleidergröße 34 bis 64, darunter Marken von H&M über Naketano, Hollister und Hilfiger bis zu Armani sowie eine tolle, typgerechte, ehrliche Beratung: Mit ihrem Second-Hand-Geschäft Zweiter Akt in Jork hat sich Inhaberin Svenja Faber ihren Traum von Selbstständigkeit erfüllt. Allen Unkenrufen zum Trotz feiert Svenja Faber am Montag, 29. Juni, nicht nur das einjährige Bestehen ihres Geschäfts, sondern ist nach wie vor auch überaus glücklich über die...

  • Buxtehude
  • 23.06.20
  • 572× gelesen
Blaulicht
Das reetgedeckte Fachwerkhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder
3 Bilder

Großbrand im Alten Land nach Blitzeinschlag
Reetdachhaus in Jork brennt nieder

tk. Jork. Ein Reetdachhaus ist am Mitwochnachmittag vermutlich nach einem Blitzeinschlag in Jork-Westerladekop bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  Gegen 17 Uhr hatte eine Nachbarin einen lauten Knall gehört und Feuer auf dem Dach gesehen. Sie wählte sofort den Notruf. Zuvor war ein kurzes aber heftiges Gewitter über die Region gezogen. Für alle Ortswehren im Alten Land sowie den Zug I der Buxtehuder Feuerwehr mit der Drehleiter wurde Großalarm ausgelöst. 180 Einsatzkräfte waren sehr...

  • Buxtehude
  • 04.06.20
  • 1.491× gelesen
Blaulicht
Die Unfallstelle auf der K39
3 Bilder

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall im Alten Land

Golf fährt auf Schwerlast-Krankenwagen auf und löst Kettenreaktion aus / 50.000 Euro Sachschaden tp. Jork. Vier zum Teil schwerverletzte Autoinsassen forderte ein Verkehrsunfall im Alten Land: Am Mittwochmittag, kurz nach 13 Uhr, fuhr auf der Kreisstraße K39 ein VW Golf auf einen sogenannnten Schwerlast-Krankenwagen auf. Das Spezialfahrzeug eines Krankentransport-Unternehmens aus Hamburg war mit einem Patienten (68) auf dem Weg aus einer Hamburger Klinik in ein Altenheim im Alten Land. Auf der...

  • Stade
  • 02.08.18
  • 1.150× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für zwei brutale Attacken

tk, Bassenfleth/Drochtersen. Die Polizei sucht Zeugen für zwei Gewaltdelikte, die sich in den vergangenen Tagen in Bassenfleth und Drochtersen ereignet haben. In der Nacht zu Samstag ist eine Frau (37) verletzt worden. Sie war gegen 1.20 Uhr zu Fuß an der L111 auf dem Heimweg. Zwei unbekannte Männer kamen ihr entgegen. Einer der beiden schubste sie in einen Graben. Als das Opfer der Attacke wieder hochkam, erhielt sich einen Schlag ins Gesicht. Die Frau erlitt nach Angaben der Polizei ernste...

  • Buxtehude
  • 02.07.18
  • 226× gelesen
Panorama
Noch besserer Schutz: Die Deich werden in den kommenden 20 Jahren um einen Meter erhöht Fotos: tk
3 Bilder

Deicherhöhung an der Elbe ist ein Generationenprojekt

Oberdeichrichter Wilhelm Ulferts: "Die Aufstockung der Elbdeiche dauert 20 Jahre" / 50 Zentimeter Meeresspiegel-Anstieg erwartet tk. Landkreis. Jede zweite Generation müsse die Deich erhöhen, sagt Oberdeichrichter Wilhelm Ulferts vom Deichverband der II. Meilen Alten Landes. Die Generation, die jetzt am Ruder ist, hat diese Aufgabe. Die Deiche an der Elbe müssen um rund einen Meter erhöht werden. Eine Aufgabe, die ein Mega-Projekt ist. "Das wird insgesamt 20 Jahre in Anspruch nehmen", sagt...

  • Buxtehude
  • 18.05.18
  • 854× gelesen
Blaulicht

Opa ist schlauer als die Telefonbetrüger

Rentner aus dem Alten Land verschafft sich als "Inspector Trueman" Ruhe tp. Steinkirchen. Täglich nervten ihn dreiste Trickbetrüger mit Anrufen, dann holte Rentner Werner Wistuba (72) aus dem Alten Land zum klugen verbalen Gegenschlag aus und verschaffte sich Ruhe vor dem Telefonterror. "Ich gab mich einfach als Polizist aus", verrät der clevere Opa. Er will zudem andere Senioren warnen: "Fallt nicht auf die Lügenstory von der verhafteten Verwandten rein." Jeden Morgen zur Frühstückszeit habe...

  • Stade
  • 26.01.18
  • 2.295× gelesen
Panorama
Das Team des Fördervereins Integriertes Obst aus dem Alten Land auf der Grünen Woche

Altländer in Berlin: Bratäpfel zum Mitnehmen

(bc). Auf der internationalen Grünen Woche Berlin werden landwirtschaftliche Erzeugnisse von Herstellern aus der ganzen Welt gezeigt. Auch das Alte Land ist auf der weltgrößten Fachmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau vertreten, die noch bis Sonntag, 28. Januar, läuft. Der Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land lädt in diesem Jahr in die neu gestaltete Niedersachsenhalle 20 ein. Wenn schon neu, dann alles neu, dachte sich Geschäftsführerin Hilke Ehlers und hat neue...

  • Buxtehude
  • 23.01.18
  • 113× gelesen
Blaulicht

5.500 Obstkisten in Hollern-Twielenfleth gestohlen

tk. Hollern-Twielenfleth. Unbekannte haben in der Nacht zum ersten Weihnachtstag in Hollern-Twielenfleth vom Gelände eines Obsthandels an der Straße Sandhörn rund 5.500 Obstkisten gestohlen. Nach bisherigem Ermittlungsstand sind die Täter zwischen 2 und 3 Uhr mehrmals mit einem hellen Lieferwagen mit langem Radstand (eventuell ein Mercedes Sprinter oder ein VW Crafter) auf das Betriebsgelände gefahren und haben die Kisten, zusammengeklappte sogenannte Europoolsteigen, eingeladen. Der Schaden...

  • Buxtehude
  • 28.12.17
  • 141× gelesen
Politik
2 Bilder

"Noble" Herberge für Erntehelfer

Bauausschuss winkt Bebauungsplan durch / 26 Mini-Wohnungen geplant bc. Ladekop. Das Alte Land ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Europas. Zur Erntezeit werden jedes Jahr tausende Helfer benötigt, die häufig aus dem Ausland kommen und keinen ganzjährigen Wohnsitz im Alten Land haben. In Westerladekop in der Gemeinde Jork plant jetzt der Obstbau-Betrieb "zum Felde" eine Groß-Unterkunft, die in dieser Form und Dimension sehr selten vorkommt an der Niederelbe. Bis zu 70 Erntehelfer...

  • Buxtehude
  • 13.12.17
  • 1.378× gelesen
Panorama
Die Arp Schnitger Orgel in Oederquart

Davon profitiert der Landkreis Stade: Orgelkunst wird Unesco-Weltkulturerbe

tk. Landkreis. Vom ehrgeizigen Ziel, Weltkulturerbe zu werden, ist das Alte Land noch weit entfernt. Doch über ein Hintertürchen kann die gesamte Region dennoch schon jetzt vom Unseco Weltkulturerbe profitieren. Die Tradition von Orgelbau und Orgelkunst in Deutschland wurde am Donnerstag auf die Unesco Liste des immateriellen Weltkulturerbes eingetragen. Mit immerhin zwei der weltberühmten Arp Schnitger Orgeln ist das Alte Land ein zentraler Baustein der norddeutschen Orgelandschaft. "Das ist...

  • Buxtehude
  • 08.12.17
  • 137× gelesen
Panorama
Solche Airbus-Transporte quälen sich regelmäßig durch das Alte Land. Im Schnitt sind es 150 Transporte über Land von Stade nach Finkenwerder pro Jahr

Airbus: "Wasserweg nicht realisierbar"

bc. Altes Land. Damit dieses riesige Bauteil irgendwann mal dafür sorgen kann, dass ein Airbus-Flugzeug in der Luft stabilisiert wird, muss es zuvor quer durchs Alte Land auf der Straße vom Stader Werk in Ottenbeck zur weiteren Montage nach Finkenwerder transportiert werden. Jedes Mal eine Zentimeter-Arbeit, die von mehreren Begleitfahrzeugen abgesichert wird. Bei der Fahrt durch Jork, besonders an den Engstellen in den Kreisverkehren, bleiben Passanten gerne am Straßenrand stehen und staunen...

  • Buxtehude
  • 05.12.17
  • 1.171× gelesen
Blaulicht
Feuerwehrleute mit Boot am neuen Hafen
3 Bilder

Mega-Umweltsauerei in Stade

Kilometerlange Diesel-Spur verunreinigt Regenkanal und Hafenbecken tp. Stade. Allerorten in der Kreisstadt Stade und im Alten Land waren am Montagmittag Feuerwehrleute unterwegs, um die Straßen mit rotem Ölbindemittel abzustreuen. Anlass für den Großeinsatz gab ein für den Straßenverkehr gefährlicher, rutschiger Dieselfilm in XXL. Der kilometerlange Kraftstoffspur zog sich nach Auskunft des Vize-Stadtbrandmeisters Stephan Woitera von Steinkirchen über Hollern-Twielenfleth bis in die Stader...

  • Stade
  • 24.10.17
  • 823× gelesen
Blaulicht
5 Bilder

Küchenbrand in Erntehelfer-Wohnung

bc. Westerladekop. Zu einem Küchenbrand kam es am Montagnachmittag in einer Erntehelfer-Wohnung auf einem Obsthof in Westerladekop. Obwohl die ca. 70 Feuerwehr-Leute aus Ladekop, Jork und Borstel das Feuer schnell löschen konnten, bevor die Flammen auf das reetgedeckte Haupthaus übergriffen, wurde die Küche im Erdgeschoss des Gebäudes völlig zerstört. Auch die anderen Räume in der Wohnung wurden erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Retter konnten das Feuer nur mit schwerem Atemschutzgerät...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
  • 349× gelesen
Politik
Die Este in Estebrügge: Links und rechts stehen seit Jahrhunderten Häuser auf dem Deich. Die Forderung der Bürger: das Existenzrecht der Dörfer muss gesichert sein

Altes Land: Deich-Erlass ist fertig

bc. Altes Land. Der jahrelange Kampf der Bürgerinitiativen im Alten Land, Rechtssicherheit für die Häuser auf dem Deich so erlangen, scheint von Erfolg gekrönt zu sein. Der Entwurf eines Ministerial-Erlasses liegt den Initiativen jetzt vor. Das Wichtigste dabei: Alle können damit gut leben. „Es liegt jetzt etwas auf dem Tisch, das wir grundsätzlich gutheißen können. Es bahnt sich ein Abschluss an“, sagt Rainer Podbielski, Sprecher der Interessengemeinschaft (IG) Este. Wie berichtet, sind nach...

  • Buxtehude
  • 01.09.17
  • 294× gelesen
Panorama
Klimaschutzmanagerin Anna-Katharina Poppe (li.) hofft auf weitere Teilnehmer

Sind Altländer Fahrrad-Muffel?

bc. Altes Land/Horneburg. Was ist los mit den Altländer Pedalrittern? Haben sie keine Lust, keine Zeit oder keine Kenntnis von der Klimaschutz-Aktion „Stadtradeln“? Die wird bislang so gut wie gar nicht angenommen. Obwohl die Klimaschutz-Managerin Anna-Katharina Poppe bereits Mitte Juni mit viel Verve für die Aktion warb, haben sich bis Montag in der Gemeinde Jork gerade einmal zwölf Teilnehmer gefunden, darunter nicht ein Kommunalpolitiker. In Lühe sind es auch nicht viel mehr: 25 Teilnehmer,...

  • Buxtehude
  • 01.08.17
  • 156× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.