Am Redder III

Beiträge zum Thema Am Redder III

Panorama

Begehrte Bauplätze: Viele Interessenten für Harsefelder Neubaugebiet "Am Redder III"

jd. Harsefeld. Die Bauplätze in Harsefeld gehen weiter weg wie warme Semmeln: Im zweiten Abschnitt des Neubaugebietes "Am Redder III" stehen 54 von 81 Grundstücken bereits wieder kurz vor dem Verkauf. Derzeit werden die Notarverträge vorbereitet. Allerdings muss noch der Fleckenrat auf seiner Sitzung am morgigen Donnerstag das endgültige Okay geben. Die Flächen kosten je nach Lage zwischen 117 Euro und 140 Euro pro Quadratmeter. In der vergangenen Woche bat Gemeindedirektor Rainer...

  • Harsefeld
  • 17.12.14
Wirtschaft
Das neue Musterhaus in Harsefeld kann ab Juni besichtigt werden

Ein neues Musterhaus: Die Firma Heinrich Blohm erfüllt Bauherrenträume

Das Bauunternehmen Heinrich Blohm in Harsefeld erweitert seinen Musterhaus­park gerade um ein neues Energieeffizienzhaus 40 im Harsefelder Baugebiet „Am Redder III“. Das innovative Blohm-Energiesparhaus wird in Massivbauweise umweltschonend und wertbeständig gebaut und soll bereits im Juni fertiggestellt werden. Ausgestattet ist es u.a. mit modernster Wärmepumpentechnologie und mitdenkender Haustechnik. Außerdem verfügt das Blohm-Eergiesparhaus über eine leistungsstarke Photovoltaikanlage und...

  • Harsefeld
  • 25.03.14
Wirtschaft
Projektentwickler Udo Feindt, Architekt und Bauleiter Phillip Dieckmann, Immobilienmakler Dennis Feige

Neue Mehrfamilienhäuser in Harsefeld

Bereits im Oktober vergangenen Jahres wurden die ersten Eigentumswohnungen in Harsefeld im neuen Baugebiet „am Redder III“ durch Feige Immobilien zum Verkauf angeboten. Feige Immobilien aus Horneburg plante dort mit der Firma A&B Hochbau GmbH aus Kiel kleine bezahlbare Wohnungen für überwiegend jüngere Menschen und Kapitalanleger. Von dem ersten Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten wurden nun innerhalb kürzester Zeit sechs Wohnungen verkauft. Aufgrund der großen Nachfrage hat die A&B...

  • Harsefeld
  • 04.03.14
Panorama
Politiker und Planer beim ersten Spatenstich im Neubaugebiet "Am Redder III"
2 Bilder

Harsefeld bleibt Boomtown

jd. Harsefeld. Im Geestflecken wird nach wie vor fleißig gebaut / Erster Spatenstich für neues Wohngebiet. Der Bauboom in Harsefeld setzt sich ungebremst fort: Das Wohngebiet "Am Redder" südlich der EVB-Bahnlinie wächst weiter. Im zweiten Bauabschnitt hat die Gemeinde fast alle Grundstücke verkauft. Dort entstehen gerade rund 80 schmucke Eigenheime. Nun rollen Bagger und Baufahrzeuge an, um den dritten Abschnitt in Angriff zu nehmen. Bei einem ersten Spatenstich gaben Politiker und Planer...

  • Harsefeld
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.