Alles zum Thema Andrea Lange-Reichhardt

Beiträge zum Thema Andrea Lange-Reichhardt

Politik
Wahren die Rechte Minderjährige (v. li.): Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichhardt und die gesetzlichen Vertreterinnen Minderjähriger, Silke Dickel und Beate Petzold-Lemke

Buxtehude: Familienzusammenführung steht auf der Kippe

Minderjährige Flüchtlinge können ihre Eltern nicht nachholen ab. Buxtehude. Seit dem Jahr 2015 sind vermehrt minderjährige Flüchtlinge ohne Eltern in Buxtehude angekommen. Bis jetzt waren es 27, der Jüngste war zehn Jahre alt. Für diese Kinder und Jugendlichen haben Beate Petzold-Lemke und Silke Dickel von der Stadt Buxtehude die Vormundschaft übernommen. „Wir bringen sie in der für sie passenden Einrichtung unter, übernehmen die Gesundheitsfürsorge und die Vermögensverwaltung und sind bei...

  • Buxtehude
  • 22.02.17
Politik
Der ehemalige amerikanische Schulbus wurde einige Jahre als mobiler Jugendtreff genutzt

SPD-Antrag: Den Buxtehuder Jugendbus reaktivieren

tk. Buxtehude. "Es gibt ihn noch", sagt die Leiterin des Jugendamtes, Andrea Lange-Reichhardt, über den Buxtehuder Jugendbus, der vor einigen Jahren als mobiler Treffpunkt in Buxtehude unterwegs war. Die SPD-Fraktion hat jetzt den Antrag gestellt, den ehemaligen amerikanischen Schulbus zu reaktivieren. Das WOCHENBLATT hat bei der Verwaltung nachgefragt, warum der gelbe Hingucker eingemottet ist. Das Problem: "Wir brauchen das richtige Personal", so Lange-Reichhardt. Der Fahrer braucht einen...

  • Buxtehude
  • 21.01.17
Politik
Frauke
Schult

Das Buxtehuder Netzwerk für Kinderschutz

Frauke Schult bringt die an einen Tisch, die mit Kindern zu tun haben tk. Buxtehude. Nicht immer sind neue Gesetze sinnvoll und bringen Dinge voran. In diesem Fall aber schon: Das geänderte Kinderschutzgesetz schreibt vor, dass alle Institutionen, die mit Kindern zu tun haben, sich miteinander vernetzen sollen. Das Ziel: Es darf nicht zu solchen Dramen mit toten Kindern kommen, wie sie immer wieder für Schlagzeilen sorgen. In Buxtehude kümmert sich die Diplom-Pädagogin Frauke Schult (35)...

  • Buxtehude
  • 01.06.16
Politik
Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichhardt

Kita-Gebühren sollen in Buxtehude gerechter werden

Neue Beitragsstufen und als Berechnungsgrundlage das Bruttoeinkommen tk. Buxtehude. Die Eltern in Buxtehude müssen sich auf neue Kita-Gebühren und eine neue Beitragsstaffelung einstellen. Politik und Verwaltung verfolgen dabei gemeinsam zwei Ziele: Unterm Strich sollen die Elternbeiträge, die derzeit 15 Prozent der tatsächlichen Kosten pro Platz ausmachen, etwas mehr Geld in die Stadtkasse spülen. Zum anderen soll eine neue Satzung sozial ausgewogener sein. Beide Ziele werden unter anderem...

  • Buxtehude
  • 02.07.15
Politik
Coole Location für eine Jugendhilfe-Ausschusssitzung: Die "Arena" im Freizeithaus Buxtehude

Es läuft rund im Buxtehuder Freizeithaus

Anfrage zur Raumnutzung im Freizeithaus kam nicht bei allen gut an tk. Buxtehude. Wird das Freizeithaus Buxtehude (FZH) zu wenig genutzt und muss daher an einem neuen Konzept gefeilt werden? Diese Anfrage hatten gemeinsam Grüne, FDP und BBG/FWG gestellt. Bei der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses lautete die klare Antwort: Der Laden läuft. Die Anfrage der drei Fraktionen hatte für Unmut bei FZH-Nutzern, Mitarbeitern und teils auch in der Stadtverwaltung geführt. Grund: Mit der...

  • Buxtehude
  • 30.06.15
Politik
Die Bedeutung der Bildungsarbeit in Kindergärten nimmt zu - es fehlen aber Fachkräfte.

Es droht Fachkräftemangel in deutschen Kindergärten

tk. Buxtehude. In Deutschland fehlen rund 120.000 Erzieherinnen und Erzieher. Das steht in einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung. Um diese Lücke zu füllen, müssten jedes Jahr deutschlandweit fünf Milliarden Euro mehr für Kita-Personal ausgegeben werden, rechnen die Studien-Autoren vor. Das WOCHENBLATT hat bei Buxtehudes Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichhardt nachgefragt: Sie zweifelt nicht an den Zahlen, betont aber: "Das Grundproblem liegt an anderer Stelle." Das Hauptproblem...

  • Buxtehude
  • 05.08.14