FDP

Beiträge zum Thema FDP

Politik
FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner will die Bürger beteiligen
2 Bilder

"Bürgerentscheid ist erforderlich"

FDP wehrt sich gegen Steuererhöhungen für Ganztagsgrundschulen und will die Jesteburger beteiligen. mum. Jesteburg/Bendestorf. "Trotz der teilweisen Weiternutzung der Altbauten werden die Ganztagsgrundschulen für Jesteburg und Bendestorf teurer als erwartet - wenn das bestehende Konzept nicht überarbeitet wird", sagt Frank Gerdes, der für die FDP im Jesteburger Samtgemeinderat sitzt. Das zeige eine Vorlage, die in der Sitzung des Finanzausschusswa der Samtgemeinde am Donnerstag, 10....

  • Jesteburg
  • 08.10.19
Politik
Der neue Vorstand des FDP-Ortsverbands Hanstedt mit weiteren Mitgliedern: Karl F. Brandt (re.), Armin Höhe (3. v. re.) und Volker Tomforde (li.)

Stabwechsel bei der Hanstedter FDP

Karl F. Brandt löst Volker Tomforde als Vorsitzenden ab.  mum. Hanstedt. Zahlreiche Gäste hatten sich jetzt in "Pfeffers Gasthaus" in Hanstedt eingefunden, um sich von dem Agrar-Mediator Karl F. Brandt (Hanstedt) unter dem Thema "Konfliktlösung im ländlichen Raum" aufzeigen zu lassen, dass es außer einer gerichtlichen Lösung von Streitigkeiten auch kürzere und effektivere Möglichkeiten gibt, um Streitigkeiten unter Nachbarn und Geschäftspartnern, oder zwischen Familienpartnern zu beenden....

  • Hanstedt
  • 04.06.19
Politik
Jan-Christoph Oetjen (FDP) ist am Mittwoch zu Gast in Jesteburg

"Politik ist in der Pflicht"

FDP-Kandidat Jan-Christoph Oetjen stellt sein Konzept für die Europawahl vor. mum. Jesteburg. Am Mittwoch, 3. April, macht Jan-Christoph Oetjen Station in Jesteburg. Auf dem Wochenmarkt in der Ortsmitte wird Niedersachsens FDP-Spitzenkandidat für Europa den Bürgern zwischen 15.30 Uhr und 17 Uhr ausführlich Rede und Antwort stehen. Oetjen, der aus Sottrum (Rotenburg/Wümme) stammt "steht für ein neues Denken in Europa", sagt FDP-Sprecher Frank Gerdes (Jesteburg). Der 40-jährige...

  • Jesteburg
  • 29.03.19
Panorama
Bei der Gartenarbeit wird Frank Gerdes von seinem Golden Retriever "Bruno" unterstützt Fotos: Gerdes
4 Bilder

"Stars in Gummistiefeln"

Jesteburger Autor und ehemaliger Society-Reporter Frank Gerdes verrät die Gartentricks der Promis. mum. Jesteburg. Frank Gerdes war Society-Reporter für Zeitungen und Zeitschriften. Immer unterwegs, per Du mit Stars und Sternchen, ein Leben auf der Überholspur. "Kein Job für immer", weiß der Journalist heute. Während eines Burnouts vor vier Jahren entdeckte er die heilende Kraft des Gartens und tauschte kurzerhand den roten Teppich gegen das bunte Blumenbeet. Nun hat der Jesteburger, der...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Politik
Christiane Leuchtenberger und André Grote bereiten das Treffen vor und freuen sich auf spannende Gespräche Foto: Grote

"Liberaler Mittelstand": Miteinander Ins Gespräch kommen

"Liberaler Mittelstand" lädt ein / Impulsvorträge und Netzwerk-Treffen tk. Buxtehude. "New Work - Neue Arbeitswelten" ist das zentrale Thema des Treffens vom "Liberalen Mittelstand" am Donnerstag, 21. Februar, um 19 Uhr bei "BMW Stadac" in Buxtehude an der Lüneburger Schanze 9. Beginn: 19 Uhr.  André Grote, stellvertretender Kreisvorsitzender der Liberalen im Landkreis Stade, will den "Liberalen Mittelstand" stärker ins Bewusstsein rücken. "Mir ist es wichtig, dass wir für alle offen...

  • Buxtehude
  • 12.02.19
Politik
Olaf Muus
2 Bilder

Essen mit den Verwaltungschefs

FDP-Ortsvereine Salzhausen und Hanstedt laden zum Grünkohlessen ein. mum. Hanstedt. Zu ihrem traditionellen "Gelb-Blauen Grünkohlessen" laden die Hanstedter und Salzhausener Liberalen für Freitag, 22. Februar, um 19 Uhr nach Egestorf in den "Egestorfer Hof" (Lübberstedter Straße 1) ein. Seit mehr als 20 Jahren veranstalten die Hanstedter Liberalen dieses Event - stets mit Ehrengästen aus der Politik und bei guter Beteiligung von Mitgliedern und Bürgern, so Volker Tomforde, der Vorsitzende...

  • Jesteburg
  • 08.02.19
Politik
"Wir sehen keine Notwendigkeit, die Ortsumgehung in Buchholz zu bauen": Ulf Riek (li.) und Willy Klingenberg von den Freien Wählern

Ostring wird zur Nagelprobe für die Kreistags-Gruppe Freie Wähler/FDP

Bei Abstimmung im Kreis-Bauausschuss über Umgehungsstraße in Buchholz droht der Bruch / Anträge zu Radwegen ebenfalls auf der Tagesordnung (os/ce). Wenn sich der Kreis-Bauausschuss am morgigen Donnerstag, 24. Januar, ab 15 Uhr im Kreishaus in Winsen (Schloßplatz 6, Raum B-013) trifft, geht es u.a. um die Zukunft von Buchholz - genauer um die Frage, ob sich der Landkreis Harburg an Planungsgeldern für eine östliche Umfahrung in Buchholz beteiligt oder nicht. Für Spannung ist gesorgt, die...

  • Buchholz
  • 22.01.19
Politik
Der FDP-Landesvorsitzende Stefan Birkner (li.) und Seevetals FDP-Ortsverbandsvorsitzender Ralf Krumm auf der Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen

"Deutsche Bahn soll sich an Kosten beteiligen"

Decatur-Brücke: FDP-Landeschef Stefan Birkner sieht das Unternehmen bei Sanierung mit in der Pflicht ts. Maschen. Der FDP-Landesvorsitzende und FDP-Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag, Stefan Birkner, fordert die Deutsche Bahn auf, sich im Falle einer Sanierung der Decatur-Brücke an den Kosten zu beteiligen. Das sagte der Landespolitiker bei einem Besuch des Seevetaler FDP-Ortsverbandes. Symbolträchtig trafen sich Stefan Birkner und FDP-Ortspolitiker auf dem für den...

  • Seevetal
  • 04.12.18
Politik
Auf Wohngrundstücken am Industriestandort Bützfleth wurden bei privaten Bodenuntersuchungen hohe Schwermetallwerte festgestellt. Die Herkunft der Schadstoffe - ob z.B. von Schiffen auf der Elbe - ist noch unklar    Foto: Archiv/Luftbildfotograf/Martin Elsen

Schwermetall auf Wohngrundstücken in Bützfleth

Bodenproben beunruhigen Bewohner / Schadstoff-Quelle unklar tp. Bützfleth. Gleich zwei Fälle von Schwermetallbelastung im Boden von Wohngrundstücken in Stade-Bützfleth beschäftigen derzeit die Behörden und Politik. Nachdem laut Medienberichten kürzlich auf einem Privatgrundstück am Borsteler Weg bei der Analyse von Bodenproben hohe Werte von Eisen, Zink, Blei, Kupfer und Mangan festgestellt wurden, liegt jetzt auch das Ergebnis einer davon unabhängigen Bodenuntersuchung an der Flethstraße...

  • Stade
  • 20.11.18
Politik
Frank Gerdes (FDP) stellt die Frage, ob es nicht sinnvoller ist, nur an einem Standort eine neue Grundschule für den Ganztag zu bauen

Vielleicht doch nur ein Standort?

Ganztag: FDP fordert mehr Realismus. mum. Jesteburg. Die Samtgemeinde Jesteburg hat sich für die Einrichtung von Ganztagsschulen ausgesprochen. Die vorhandenen Räume der Grundschulen in Jesteburg und Bendestorf würden hierfür jedoch nicht reichen (das WOCHENBLATT berichtete). Darum sind bisher Neubauten an den beiden Dörfern geplant. Geschätzt werden mehr als 20 Millionen Euro benötigt. "Geld, das die Samtgemeinde nicht hat", sagt Samtgemeinderat Frank Gerdes (FDP). "Die Samtgemeinde ist...

  • Jesteburg
  • 02.10.18
Politik
Henning Oertzen ist seit vielen Jahren Kämmerer der Samtgemeinde Jesteburg. Nun soll er offiziell Gemeindedirektor werden

"Dann macht es eben ein anderer"

Henning Oertzen soll am Mittwoch im zweiten Anlauf zum Gemeindedirektor gewählt werden. mum. Jesteburg. Wird Henning Oertzen am kommenden Mittwoch, 26. September, zum neuen Jesteburger Gemeindedirektor gewählt? Zumindest steht es so auf der Tagesordnung für die Sitzung des Gemeinderats im Schützenhaus (Am alten Moor 10). Los geht es um 19 Uhr. Der erste Versuch Anfang Juli ging gründlich schief. Obwohl Jesteburgs Kämmerer Oertzen als sicherer Kandidat für den Posten des Gemeindedirektors...

  • Jesteburg
  • 21.09.18
Politik
Frank Schmirek hat eine neue 
Funktion im Rat

Frank Schmirek ist neuer Vorsitzender der CDU/FDP-Gruppe in Seevetal

Der bisherige Fraktionschef Kurt von Pannwitz hat aus privaten und beruflichen Gründen den Fraktionsvorsitz und sein Gemeinderatsmandat niedergelegt. ts. Seevetal. Frank Schmirek aus Over ist neuer Vorsitzender der CDU-Fraktion und der CDU/FDP-Gruppe im Seevetaler Gemeinderat. Der bisherige Fraktionschef Kurt von Pannwitz hat aus privaten und beruflichen Gründen den Fraktionsvorsitz und sein Gemeinderatsmandat niedergelegt. Das teilte der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Norbert...

  • Seevetal
  • 04.09.18
Politik
Hansjörg 
Siede 
(UWG Jes!)
2 Bilder

"Jesteburger Klüngelei"

Fünf Fragen an fünf Politiker: Jesteburgs Fraktionsspitzen beziehen Position im WOCHENBLATT-Interview. mum. Jesteburg. Mit dem Ende der Sommerferien erwacht auch das politische Leben in Jesteburg. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, bei den fünf Parteien nachzufragen, welche Themen für sie relevant sind. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den Fraktionsspitzen Britta Witte (CDU), Birgit Heilmann (Grüne), Helmut Pietsch (SPD) sowie mit Hansjörg Siede (UWG Jes!-Vorsitzender)...

  • Jesteburg
  • 14.08.18
Politik
Keine schöne Aussicht: Die Bronzeskulptur am Fleester Ring blickt auf den 
Sandberg der verwaisten Lidl-Baustelle
2 Bilder

Lidl-Markt-Eröffnung in Fleestedt verzögert sich

Die Discounterkette plant, die neue Filiale an der Winsener Straße im März 2019 zu eröffnen. Urprünglich war der 6. Dezember 2018 vorgesehen. Die verwaiste Baustelle sorgt für Unmut bei Anliegern und der FDP ts. Fleestedt. Die ursprünglich für den 6. Dezember vorgesehene Eröffnung des Lidl-Marktes an der Winsener Landstraße in Fleestedt verzögert sich um mindestens drei Monate. Das Unternehmen plane die Eröffnung jetzt im März 2019. Das teilte Lidl Deutschland dem WOCHENBLATT mit. Vor etwa...

  • Seevetal
  • 31.07.18
Politik
Die FDP-Politiker Peter Kurland (v. li.), Ralf Krumm und Manfred Nienstedt nahe der 
Autobahn-Anschlussstelle Maschen

FDP fordert zusätzliche Autobahn-Anschlussstelle zwischen Maschen und Winsen

Niedersachsens FDP-Verkehrspolitiker sind sich einig: Die Anschlussstelle Maschen müsse entlastet werden. Über den Vorschlag wird der FDP-Landesvorstasnd entscheiden. ts. Maschen/Stelle. Die FDP-Verkehrspolitiker in Niedersachsen fordern eine zusätzliche Autobahnanschlussstelle an der A39 zwischen Maschen und Winsen. Sie soll nahe des Gewerbegebietes Fachenfelde westlich von Stelle entstehen, etwa zwei Kilometer von der Anschlussstelle Maschen entfernt. Das Ziel ist, die viel frequentierte...

  • Seevetal
  • 13.07.18
Politik
Die Absetzung der Wahl von Henning Oertzen wird in Jesteburg heftig diskutiert
2 Bilder

"Oertzen wird diffamiert!"

Nach dem Affront gegen den designierten Gemeindedirektor fordert die FDP eine Sondersitzung. mum. Jesteburg. Obwohl Jesteburgs Kämmerer Henning Oertzen als sicherer Kandidat für den Posten des Gemeindedirektors galt und sich alle Parteien für ihn noch kurz zuvor im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss ausgesprochen hatten, wurde seine Wahl auf Antrag der CDU-Fraktionsvorsitzenden Britta Witte überraschend von der Tagesordnung des Gemeinderats genommen (das WOCHENBLATT berichtete). SPD...

  • Jesteburg
  • 13.07.18
Politik
Führen gemeinsam die FDP (v. li.): Philipp-Alexander Wagner, Maren Eitel, Rainer Kalbe und Frank Gerdes

"Die FDP war nirgends so erfolgreich!"

Liberale bestätigen Philipp-Alexander Wagner als Vorsitzenden. mum. Jesteburg/Bendestorf. Während der ordentlichen Mitgliederversammlung im Restaurant "Hof & Gut" haben die Mitglieder der FDP Jesteburg-Bendestorf jetzt einen neuen Vorstand gewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist Rechtsanwalt Philipp-Alexander Wagner. Der Jesteburger Ratsherr wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. "Ich kann mich für das große Vertrauen nur bedanken und begreife dieses Votum als Auftrag, unsere bisherige...

  • Jesteburg
  • 12.06.18
Politik
Mit der Verabschiedung des B-Plans wurde die Ansiedlung des Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallengelände auf den Weg gebracht

Grünes Licht für Famila-Ansiedlung

Gemeinderat verabschiedet Bebauungsplan "Am Brettbach" mit großer Mehrheit as. Jesteburg. "Es ist ein wichtiger Tag für Jesteburg", sagte Bauausschuss-Vorsitzende Britta Witte (CDU) jetzt auf der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch. Der Rat hat mehrheitlich beschlossen, den geänderten Bebauungsplan Nr. 1.46 "Am Brettbach" zu verabschieden und damit die Ansiedlung des Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallen-Grundstück am südlichen Ortsrand auf den Weg zu bringen. Britta Witte sprach...

  • Jesteburg
  • 01.06.18
Politik
FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner spricht sich gegen den Standort des "Spiegelhauses" aus

Nur ein "drittklassiges Kunstding"

FDP schaltet Landkreis wegen des geplanten Spiegel-Kubus ein.  mum. Jesteburg. Kunsthaus-Kuratorin Isa Maschewski hat für den nächsten Paukenschlag gesorgt: Seit bekannt wurde, dass sie einen Kubus ("Spiegelhaus") mit einer Seitenlänge von jeweils drei Metern zwischen Dorfbrunnen und Pastorenteich in der Nähe des Spethmann-Platzes aufstellen will, wird über das Projekt hitzig diskutiert. Kritiker halten vor allem den Standort für fragwürdig. Immerhin: Die Kosten in Höhe von 50.000 Euro...

  • Jesteburg
  • 08.05.18
Politik
Britta Witte (CDU): "Der Wochenmarkt wird seit fast zehn Jahren erfolgreich vom GeWerbekreis ehrenamtlich betreut. Die Einnahmen werden in ehrenamtliche Projekte, die dem Ort zugute kommen, investiert."
2 Bilder

"Das ist der Todesstoß für viele Veranstaltungen"

FDP und CDU kämpfen für den Erhalt des Jesteburger Wochenmarktes. mum. Jesteburg. Mit den Stimmen von Hans-Jürgen Börner und Angelika Schiro (beide SPD) sowie Hansjörg Siede (UWG Jes!) empfahl der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur am Mittwochabend, dem GeWerbekreis das Marktrecht für den Wochenmarkt zu entziehen (das WOCHENBLATT berichtete). Bernd Jost (CDU) und Karl-Heinz Glaeser (Grüne) stimmten gegen den Antrag von Börner. Zahlreiche Jesteburger sind entsetzt und fürchten um...

  • Jesteburg
  • 24.04.18
Politik
Volker Tomforde ist Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Hanstedt

FDP fordert Ende der Befreiungen

mum. Hanstedt. Die Hanstedter Freien Demokraten trafen sich jetzt zu ihrer Jahreshauptversammlung. "Da keine Personalentscheidungen auf der Tagesordnung standen, blieben auch personelle Überraschungen aus", so Volker Tomforde, Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Hanstedt. Politisch allerdings zeigten sich die Freien Demokraten befremdet, dass samtgemeindeweit seit Jahren in den Gliedgemeinden die Befreiung von Bauvorschriften beantragt würde. "So ist es zwar verständlich, dass zum Schutz eines...

  • Hanstedt
  • 10.04.18
Politik
Aus Sicht der FDP verfällt der Spielplatz am Seeveufer

Eltern sollen Vorschläge machen

FDP setzt sich für Spielplatz-Neugestaltung ein. mum. Jesteburg. Auf Antrag der FDP musste sich die Jesteburger Politik vergangene Woche mit der Situation des größten Spielplatzes im Ort - gelegen am Seeveufer - beschäftigen. „Wir sind der Auffassung, dass der Spielplatz umgestaltet und modernisiert werden muss“, sagt Philipp-Alexander Wagner. Ein großes Spielgerät sei aufgrund von Sicherheitsmängeln abgebaut wurden. „Viele Eltern ärgern sich, dass der wichtigste Spielplatz verfällt“, so...

  • Jesteburg
  • 27.02.18
Politik
Grigorios Aggelidis (li.) war auf Einladung von Nicole Bracht-Bendt und Frank Gerdes zu Gast im Landkreis Harburg

Liberale Senioren wollen diskutieren

Nicole Bracht-Bendt begrüßte den FDP-Bundestagsabgeordneten Grigorios Aggelidis. (mum). Die Liberalen Senioren hatten jetzt in das Gasthaus Böttcher nach Nenndorf eingeladen und zahlreiche FDP-Mitglieder, liberale Senioren sowie interessierte Bürger kamen. Das Thema des Abends lautete: „Vor Ort im Gespräch mit Berlin: Die ersten 100 Tage des neuen Bundestagsabgeordneten Grigorios Aggelidis“. Wie sieht der Arbeitsalltag im Bundestag aus? Welche Anträge hat die FDP bereits eingebracht? Wie war...

  • Jesteburg
  • 20.02.18
Politik
Frank Gerdes (Vize-Kreisvorsitzender, v. li.), Helena Tewes (Vize-Kreisvorsitzende) und Konstantin Kuhle
(designierter Generalsekretär der Niedersachsen-FDP) gratulierten Nino Ruschmeyer (Kreisvorsitzender) zu seiner Wahl zum Kandidaten des Europa-Parlaments

FDP setzt auf Nino Ruschmeyer für Europa

(mum). Prominenter Besuch beim Kreisparteitag der FDP Harburg-Land bei "Hof & Gut" in Jesteburg: Konstantin Kuhle, designierter Generalsekretär der Niedersachsen-FDP und Bundestagsabgeordnete sowie der Landtagsabgeordnete Jörg Bode waren dabei, als die FDP-Mitglieder ihren Kandidaten für Europa wählten. Nino Ruschmeyer, Kreisvorsitzender der FDP Harburg-Land, soll sich um ein Mandat für das Europa-Parlament bewerben. Diese Entscheidung fiel nahezu einstimmig. "Ich freue mich über die...

  • Jesteburg
  • 16.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.