Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Wirtschaft
Die gute Laune und das gemeinsame Tischkickern gehört 
im Ringhotel Sellhorn dazu

Vielseitigkeit und Engagement sind gefragt
Ausbildung in der Hotellerie? Alles, bloß nicht langweilig!

Seit mehr als 50 Jahren ist das Ringhotel Sellhorn in Hanstedt das Sprungbrett für angehende Hotelfachkräfte und Köche ins Berufsleben. Dabei setzt das Familienunternehmen in Hanstedt auf Qualität in der Ausbildung wie auch auf ein familiäres Arbeitsklima. „Wir sind stolz auf die Leistungen und das Engagement unserer Auszubildenden“, erwähnt Nele Dierksen, die das Hotel zusammen mit ihrem Bruder Sven führt. Die Ausbildung in der Hotellerie ist sehr abwechslungsreich. Das lernen die...

  • Hanstedt
  • 11.02.20
Service
Eine ausführliche Berufsberatung hilft, die passende Ausbildungsstelle zu finden

Jobbörse - Kompetente Informationen rund um die Ausbildung

ah. Buchholz. Bereits in den vergangenen Jahren nutzten viele Jugendliche die Ausbildungsbörse in Buchholz,um Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Landkreis Harburg zu entdecken. Am Samstag, 19. Januar, dreht sich wieder alles rund um den Berufsstart. Unter dem Motto „Das bringt mich weiter“ findet in der Buchholzer Empore (Breite Straße 10), die Ausbildungsbörse von Arbeitsagentur und Jobcenter statt. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr können sich Jugendliche bei mehr als 50 Ausstellern über...

  • Buchholz
  • 11.01.19
Wirtschaft
Die Geschäftsführung des Hanstedter Ringhotel Sellhorn, Nele Dierken (re.) und Sven Dierksen (li.),  freuen sich über das Engagement der Auszubildenden

Ringhotel Sellhorn in Hanstedt: Ausbildung ist international

ah. Hanstedt. Wir freuen uns, dass wir eine derartige Internationalität bei unseren Auszubildenen haben", sagen die Geschäftsführer Nele und Sven Dierksen vom Ringhotel Sellhorn in Hanstedt. "Zunächst hatten wir Schwierigkeiten, genügend junge Menschen aus der Region für die Berufsausbildung in der Gastronomie zu finden. Daher haben wir uns an eine Agentur gewendet, die auch ausländische junge Leute vermittelt", sagt Nele Dierksen. "Jetzt haben wir unter unseren 15 Auszubildenden, die sich im...

  • Buchholz
  • 30.10.18
Panorama
Zimmermann und Schauspieler Richard Betz steht vor Schülern. Er will Jugendlichen vermitteln, dass Handwerk Zukunft hat
3 Bilder

Ein Zimmermann mit großer Mission

Zimmerer-Innung geht bei Nachwuchs-Gewinnung neuen Weg / Ein Theaterstück als Türöffner. (mum). "Heute bilden wir etwa 20 Zimmerer aus", sagt Sven Balck, seit 2015 Obermeister der Zimmerer-Innung des Landkreises Harburg. Das sei ganz gut, denn "viele andere Gewerke haben große Probleme, überhaupt Auszubildende zu finden", weiß Balck. Beispielsweise würde es gerade nur drei Maurer im aktuellen Schuljahr geben. "Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern, wo es 60 Zimmermann-Azubis waren", sagt...

  • Jesteburg
  • 06.10.17
Panorama
Stellten das Projekt vor (v. li.): Ute Knöchel (Landkreis), Hermann Pott (Ordnungsamt), Dozentin Carolin Meyer, Wolfgang Krause und Salem Haddouda-Schwenk

Vorreiter im Landkreis - Samtgemeinde Salzhausen bildet Integrationslosten mit kommunaler Anbindung aus

thl. Salzhausen. Vorreiterrolle für die Samtgemeinde Salzhausen: Als erste Kommune im Landkreis startet sie eine Fortbildung zum ehrenamtlichen Integrationslotsen mit kommunaler Anbindung. Im Rahmen eines Pressegspräches im Rathaus wurde das Projekt, das vom Weissen Ring, vom Landkreis Harburg und der Verbraucherzentrale Niedersachsen unterstützt wird, jetzt vorgestellt. "In der Hochzeit der Flüchtlingswelle haben sich viele Helferkreise, Paten und Flüchtlingsbegleiter gefunden und eine...

  • Winsen
  • 15.09.17
Wirtschaft
Claudia Rommel, zuständig für den Bereich Ausbildung bei Kuhn+Witte, mit Mechtroniker Steffen Grimme

Ausbildung mit Perspektive

ah. Jesteburg. Das Autohaus "Kuhn+Witte" in Jesteburg kommt jedes Jahr seiner sozialen Verpflichtung nach und gibt jungen Menschen die Gelegenheit, ihre Lehre in dem Betrieb zu absolvieren. "Momentan haben wir 70 Auszubildende in unseren drei Standorten beschäftigt", sagt Claudia Rommel, die die Koordination der Auszubildenden im Betrieb leitet. "Kuhn+Witte bildet sowohl technischen und im kaufmännischen Bereich als auch in der Lagerwirtschaft junge Menschen aus. Dabei wird auf eine...

  • Buchholz
  • 15.09.17
Panorama
Für Marie-Sofie Pfannenstiel (re.) und Stefanie Berg (beide 18) begann am 1. August ein neuer Lebensabschnitt. Die beiden jungen Frauen haben beim WOCHENBLATT-Verlag eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement begonnen. Den Start in den „Ernst des Lebens“ teilen sie mit vielen jungen Menschen im Landkreis.
Jede Menge Infos zum Berufsstart gibt es in unserem Ausbildungs-Journal in der Samstag-Ausgabe des WOCHENBLATT.
3 Bilder

Der Ernst des Lebens beginnt

Unternehmen im Landkreis Harburg geben jungen Menschen die Chance, eine Ausbildung zu machen. (mum). Für zahlreiche junge Menschen begann am 1. August mit dem Beginn der Ausbildung der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Wie der WOCHENBLATT-Verlag engagieren sich viele Unternehmen im Landkreis Harburg seit Jahren in puncto Ausbildung. Ein paar Beispiele: • Im Buchholzer Fachmarktzentrum starteten 15 junge Leute ihre Ausbildung. Bei Famila, Obi, Möbel Kraft und MediaMarkt werden sie zu...

  • Jesteburg
  • 04.08.17
Panorama
Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper möchte künftig selbst Erzieher ausbilden

„Wir wollen Erzieherinnen ausbilden“

Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper fordert neues Ausbildungsmodell / Gruppe muss geschlossen werden. mum. Jesteburg. „Wir müssen dringend etwas am Ausbildungsmodell von Erzieherinnen ändern, sonst werden wir niemals den Bedarf an Betreuungsplätzen decken können“, sagt Jesteburgs Samtgemeinde-Bügermeister Hans-Heinrich Höper. Er fordert, dass Kommunen wie Jesteburg künftig auch Erzieherinnen ausbilden dürfen. „Der Bedarf ist auf jeden Fall da“, so Höper. „Wir würden sofort vier...

  • Jesteburg
  • 23.06.17
Wirtschaft
Auch alle WOCHENBLATT Stellenanzeigen aus Buchholz, Buxtehude, Stade, Winsen und Umgebung  landen im  Jobportal www.sicherdirdenjob.de
3 Bilder

WOCHENBLATT erfolgreich mit Online Jobportal www.sicherdirdenjob.de gestartet

Ob Auszubildender, Mitarbeiter, Fach- oder Führungskraft - schneller und effizienter geht die Jobsuche kaum: Unter www.sicherdirdenjob.de werden regelmäßig mehr als 11.000 freie Stellen von Unternehmen aus der Region Bremen, Oldenburg, Hannover und Hamburg aufgezeigt. Gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern bietet die WOCHENBLATT Gruppe mit der Onlinebörse ein umfassendes regionales Stellenportal. Das heißt: Jede Anzeige, die im Stellenmarkt der WOCHENBLATT Gruppe (Nordheide Wochenblatt,...

  • Buxtehude
  • 08.02.17
Service

Ausbildung im Wassersport

Über 30 Jahre erfolgreiche und professionelle Ausbildung im Wassersport: Das ist die Erfahrung, die das Team der Segelschule Lochte vorweisen kann. Mit einer schuleigenen Flotte von drei Motorbooten und fünf Segelyachten -, verteilt auf Elbe, Ostsee und Mallorca - reicht das Angebot vom Sportbootführerschein für Anfänger über Segeltörns ab Mallorca und ab Travemünde bis zu Skippertrainings für Schiffseigner und Charterer. Außerdem werden Motorboote auf der Elbe und ab Travemünde auch vermietet...

  • Buchholz
  • 09.01.15
Wirtschaft
Kathrin Rammin beantwortet Fragen zur Ausbildung bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Zeig, was in dir steckt: Ausbildung bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

(nw). Wer ist mein Ausbildungspartner? Die Sparkasse Harburg-Buxtehude ist eine moderne und leistungsstarke Sparkasse im Süden Hamburgs. Die rund 800 Mitarbeiter, Auszubildende und Trainees arbeiten in insgesamt 27 Geschäftsstellen. Sie ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Arbeitgeber und Ausbilder der deutschen Kreditwirtschaft. Was beinhaltet eine Ausbildung zum Bankkaufmann oder Bankkauffrau? Die wichtigste Aufgabe, auf die die Auszubildenden vorbereitet werden, ist...

  • Buxtehude
  • 10.03.14
Panorama

Sicheres Arbeiten in der Höhe

thl. Winsen/Buchholz. Eine gemeinsame Ausbildung für das sichere Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen absolvierten jetzt Feuerwehrleute aus Winsen und Buchholz. Vier Tage mit insgesamt 24 Unterrichtsstunden umfasste dieser Lehrgang. Die praktischen Ausbildungsteile wurden im Kletterzentrum von Blau-Weiß Buchholz sowie auf einem Firmengelände in Winsen und am Winsener Gerätehaus durchgeführt.

  • Winsen
  • 25.10.13
Panorama

Zuschuss für Qualifizierung

bs. Winsen. Konflikten auf die Schliche kommen und diese konstruktiv lösen, das ist das erklärte Ziel der Qualifizierungsmaßnahme „Sozialtraining und Mediation“, an der jetzt die vier Lehrer Nadine Möhlmann, Katrin Taube, Ellena Höhne und Janne Ebel von der IGS Winsen-Roydorf teilgenommen haben. "Diese Ausbildung befähigt unsere Lehrkräfte dazu, künftig Schülerinnen und Schüler zu Klassenpaten und Konfliktlotsen auszubilden, die wiederum ihrerseits auf bestehende oder drohende Konflikte...

  • Winsen
  • 08.09.13
Wirtschaft
Stellten Anfang des Jahres die Online-Initiative der Kreishandwerkerschaft vor: Kreishandwerksmeister Uwe Kluth (vorn) und Kreishandwerkerschafts-Geschäftsführer Andreas Baier

Den richtigen Innungs-Handwerker finden

ah. Landkreis. Wer für Arbeiten rund ums Haus den geeigneten Handwerker sucht, sollte den Innungsbetrieb aus der Region wählen. Immer öfter berichten Immobilienbesitzer, dass sie bei der Wahl auf unseriöse Angebote hereingefallen sind. Günstige Preise wurden an der Haustür oder in Flyern angepriesen, doch später erwiesen sich die angeblichen Handwerker als Pfuscher. "Bei der Wahl des Handwerksbetriebs sollte man auf die Innungsbetriebe der Region zurückgreifen", sagt Andreas Baier,...

  • Buchholz
  • 19.07.13
Wirtschaft
Die Ausbildung im Autohaus Tesmer ist interessant und abwechslungsreich

Die Zukunft fest im Blick: Ausbildung als Automobilkaufmann/-frau im Autohaus Tesmer

(nw/cbh). Wer denkt, dass Automobilkaufleute ausschließlich Autos verkaufen, hat sich geirrt. Der Beruf des Automobilkaufmannes/-frau im Mercedes-Benz Autohaus Tesmer ist erheblich umfangreicher und anspruchsvoller. Während der 3-jährigen Ausbildung werden die jungen Leute in der Disposition, dem Personalwesen, dem Ersatzteilvertrieb (intern und extern), der Buchhaltung, dem Kundenmanagement, der Kundeninformation und der Reparaturauftragsabwicklung ausgebildet. Außerdem erhalten sie in einer...

  • Buchholz
  • 21.06.13
Politik
Arbeitgeber und Pädagogen im Dialog

Begegnung auf Augenhöhe

thl. Winsen. Unter dem Motto "Schule und Wirtschaft - eine Begegnung auf Augenhöhe" hatte der Arbeitskreis "Schulewirtschaft" des Arbeitgeberverbandes Lüneburg jetzt Lehrer von weiterführenden Schulen im gesamten Landkreis Harburg zu einer Betriebsbesichtigung der Firma Feldbinder Spezialfahrzeugwerke in Winsen eingeladen. Gut ein Dutzend Pädagogen waren der Einladung gefolgt. Ihnen wurde zunächst in einem Rundgang durch die Firmenhallen das Unternehmen und dessen Geschichte vorgestellt....

  • Winsen
  • 13.03.13
Panorama

Tagesmütter werden gesucht

thl. Winsen. Der Tagesmütterverein Winsen sucht zusammen mit dem Familienbüro der Stadt sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Elbmarsch interessierte Mütter und Väter, die sich als Tagespflegeperson ausbilden lassen möchten, um später bis zu fünf Kinder berufstätiger Eltern in Kleingruppen zu betreuen. Infos gibt es beim Tagesmütterverein, Tel. 04105 - 153814, im Familienbüro, Tel. 04171 - 657124, und bei Christa Stüven, Gleichstellungsbeauftragte der Elbmarsch, Tel. 04176 -...

  • Winsen
  • 11.02.13
Service

Ausbildung zum Kutscher

thl. Stelle. Die Steller Fahrsportgruppe Elbe-Geest bietet wieder eine Kutscher-Ausbildung an. Diese beginnt am Dienstag, 5. März, in den Räumen der Schule am Buchwedel. Für die Ausbildung ist ein eigenes Gespann nicht erforderlich. Da der Lehrgang auf acht Teilnehmer begrenzt ist, sollten sich Interessierte zügig bei Michaela Prage, Tel. 04185 - 708411, oder Anja Müller, Tel. 04174 - 689267, anmelden. Infos auch unter www.fsg-stelle.de.

  • Winsen
  • 01.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.