Autobahnpolizei

Beiträge zum Thema Autobahnpolizei

Panorama
"Die Baustellen verursachen viele Rückstaus", sagt Wilhelm Buhr,  Leiter des Autobahnpolizeikommissariates Winsen
2 Bilder

"Es gibt einfach keine Alternative"

Interview mit Wilhelm Buhr, Leiter des Autobahnpolizei-Kommissariates Winsen, über die katastrophale Verkehrssituation im Landkreis Harburg (as). Baustellen auf der A1, A7 und im Hamburger Stadtgebiet führen derzeit im morgendlichen Berufsverkehr zu Rückstaus bis in den Landkreis Harburg, Pendler müssen sich auf erhebliche Verspätungen einstellen. Welche Auswirkung das auch auf die Autobahnpolizei hat, das erklärt Wilhelm Buhr, Leiter des Autobahnpolizeikommissariates Winsen, im Interview...

  • Rosengarten
  • 04.05.18
Blaulicht

Polizei schnappt zwei Letten

mum. Evendorf. Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei kontrollierte am Samstag auf der Autobahn 7 (Fahrtrichtung Hannover) in Höhe der Anschlussstelle Evendorf einen BMW. Dabei stellte sich heraus, dass sowohl der 24-jährige Fahrer, als auch sein 26-jähriger Beifahrer (beide gebürtige Letten) mit Haftbefehl wegen Diebstahls gesucht wurden. Durch die Zahlung von insgesamt 545 Euro wurden beide von der Ersatzfreiheitsstrafe befreit und konnten ihre Fahrt fortsetzen.

  • Hanstedt
  • 20.11.16
Blaulicht
Bei einem Lkw standen zu viele Sauen in den Gruppenboxen

Lkw-Fahrer hatte zu viel Schwein

thl. Landkreis. Beamte der Regionalen Kontrollgruppe Lüneburg kontrollierten am Mittwoch auf den Autobahnen und Bundesstraßen in den Landkreisen Harburg, Rotenburg, Lüneburg und Heidekreis insgesamt 28 Lebendtiertransporte. Sie wurden dabei unterstützt von Mitarbeitern des Veterinärdienstes vom Landkreis Harburg. Dabei stellten sie bei 13 Fahrzeugen insgesamt 17 Mängel fest: vier Mal gab es Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz und in drei Fällen Verstöße gegen das Tierschutzgesetz. Außerdem...

  • Winsen
  • 10.03.16
Blaulicht

100.000 Euro Sachschaden: Elf Unfälle auf den Autobahnen

(os). Reichlich zu tun hatte die Autobahnpolizei im Landkreis Harburg an diesem Wochenende. Bei elf Unfällen entstand ein Gesamtschaden von rund 100.000 Euro. Gleich dreimal war die A39 betroffen. Zudem gingen den Beamten zahlreiche Fahrer ins Netz, die unter Drogen- und Alkoholeinfluss unterwegs waren. Eine Auswahl der Einsätze: Den Anfang machte am Freitag eine Autofahrerin (29) aus Lüneburg, die zwischen den Anschlussstellen Winsen-Ost und Handorf mit ihrem Mini von der Fahrbahn abkam und...

  • Seevetal
  • 31.08.14
Blaulicht
Die beschlagnahmten Süßigkeiten

750 Kilogramm Süßigkeiten beschlagnahmt

thl. Garlstorf. Am vergangenen Sonntag kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Winsen einen bulgarischen Lkw mitsamt Anhänger, der auf der A7 in Richtung Süden unterwegs war. Die drei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 23 und 46 Jahren gaben an, von Hamburg aus auf dem Weg in Richtung Rumänien zu sein. Der 34-jährige Fahrer legte einen gefälschten rumänischen Führerschein vor. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Personenüberprüfung ergab, dass alle fünf Insassen bereits...

  • Hanstedt
  • 22.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.