Alles zum Thema Bürgerinitiative Vierhöfen

Beiträge zum Thema Bürgerinitiative Vierhöfen

Politik
Brenzlige Situation: Schon jetzt ist die durch Vierhöfen führende Kreisstraße 37 zu schmal für zwei sich begegnende Lkw
4 Bilder

Grüne protestieren gegen Festhalten der Landesregierung an Bodenabbau-Plänen in Vierhöfen

Grünen-Landtagsabgeordneter Schulz-Hendel: ""Landkreis muss Risiken prüfen"   ce. Vierhöfen. Scharfe Kritik an der Landesregierung, die weiterhin an der umstrittenen Vorrangfläche für Kiesabbau in Vierhöfen festhält, übt Detlev Schulz-Hendel aus Amelinghausen, Landtagsabgeordneter der Grünen. Im Juli war Schulz-Hendel, verkehrs- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, auf Einladung des Grünen-Ortsverbandes Salzhausen-Hanstedt nach Vierhöfen gekommen, um sich ein Bild...

  • Winsen
  • 13.11.18
Panorama
Beim Ortstermin in Vierhöfen (v. li.): Lars Möhrke (Grünen-Ortsverband), Harri Schulz (BI), Volkmar Block (Kreis-Grüne), Landtagsabgeordneter Detlev Schulz-Hendel, Bürgermeister Eberhard Leopold und Joachim Bartels (Grünen-Ortsverband)
2 Bilder

Grünen-Landtagsabgeordneter unterstützt Vierhöfener Bürger bei Protest gegen Kiesabbau

"Vielleicht sollte man Vierhöfen als Vorranggebiet streichen" ce. Vierhöfen. "Wenn man es 18 Jahre lang nicht schafft, Einigkeit über einen Kies- und Sandabbau-Antrag für ein bestimmtes Gebiet zu erzielen, sollte man vielleicht überlegen, das Terrain als Vorranggebiet für Rohstoffgewinnung aus der Raumordnungsplanung herauszunehmen." Das erklärte Detlev Schulz-Hendel, verkehrs- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, am Donnerstag in Vierhöfen. Dorthin war er auf...

  • Winsen
  • 06.07.18
Politik
Trafen in Vierhöfen erstmals aufeinander: die Landratskandidaten Thomas Grambow (li.) und Rainer Rempe

"Noch ist keine Entscheidung getroffen": Landratskandidaten Rainer Rempe und Wolfgang Grambow zu Sandabbau in Vierhöfen und Y-Trasse

ce. Vierhöfen. Gut eine Woche vor den Landsratswahlen am 25. Mai trafen die Kandidaten Thomas Grambow (SPD) und Rainer Rempe (CDU) im Wahlkampf am Donnerstagabend in Vierhöfen erstmals aufeinander. Anlass war ein Infoabend, zu dem die Bürgerinitiative Vierhöfen (BIVI) und die Gemeinde gemeinsam eingeladen hatten. Dabei standen auch umstrittene Themen wie der Sandabbau in Vierhöfen und die Planungen für die Y-Trasse zur Debatte. "Es ist noch keine Entscheidung getroffen", versuchte Rainer...

  • Salzhausen
  • 09.05.14
Panorama
Auf einen Blick: die bisherige Y-Trassen-Planung (rot gestrichelt), die bestehene Strecke Harburg-Maschen-Lüneburg-Celle und die geplante Neubaustrecke Maschen-Suderburg/Unterlüß (grün). Der Bau der letzteren Route würde auch Vierhöfen und Salzhausen betroffen

"Wir erwarten sofortige Beteiligung": Kommunen protestieren gegen Informationspolitik der Deutschen Bahn bei Y-Trassen-Planungen

ce. Vierhöfen. Der Proteststurm im Landkreis Harburg gegen die von der Deutschen Bahn AG geplante Hochgeschwindigkeitstrasse Maschen-Unterlüß wird immer heftiger. "Sie würde die Samtgemeinde Salzhausen zerteilen und fast alle Mitgliedsgemeinden erheblich beeinträchtigen." Mit diesen deutlichen Worten bringt die Bürgerinitiative Vierhöfen ihre Ablehnung auf den Punkt. "Wir lägen im direkten Einzugsbereich der Route." Wie berichtet, will die Bahn die Strecke womöglich als mit rund zwei...

  • Salzhausen
  • 22.04.14
Panorama
Prüfen Grundwasser-Messstellen (v. li.): Eberhard Leopold, Ulrike Aschenbrenner und Harri Schulz von der Bürgerinitiative Vierhöfen

BIVI Vierhöfen fordert Streichung von Sandabbau-Fläche aus Landesraumordnungsprogramm - Minister sagt Prüfung zu

ce. Vierhöfen. "Die Vorrangfläche für Sandabbau bei Vierhöfen soll aus dem Landesraumordnungs-Programm gestrichen werden!" Das hat jetzt die Bürgerinitiative Vierhöfen (BIVI) in Schreiben an den für die Landesentwicklung zuständigen niedersächsischen Landwirtschaftsminister Christian Meyer und Landes-Umweltminister Stefan Wenzel gefordert. Anlass war die von Meyer verkündete neue Weichenstellung in der Raumordnungsplanung des Landes, wonach Umwelt-, Natur- und Klimaschutz künftig erheblich...

  • Salzhausen
  • 10.12.13
Panorama

Bürgerinitiative Vierhöfen gegen Windkraft vor ihrer Haustür

ce. Vierhöfen. Auf heftige Ablehnung bei der Bürgerinitiative Vierhöfen (BIVI) stoßen Pläne des Landkreises Lüneburg, im Rahmen des Raumordnungsverfahrens für das neue Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) ein Vorranggebiet für Windkraftanlagen in Westergellersen an der Grenze zu Vierhöfen auszuweisen. Dort sollen auf einer Fläche von rund 56 Hektar voraussichtlich fünf Windräder errichtet werden. "Die Beeinträchtigungen von Natur, Umwelt und Mensch wiegen ungleich schwerer als der sich...

  • Salzhausen
  • 19.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.