Bürgerversammlung

Beiträge zum Thema Bürgerversammlung

Panorama
Meike Neven stellte sich als neue Ortsvorsteherin vor

Winsen
Bürgerversammlung in Pattensen war gut besucht

Rund 90 Bürger nahmen an der sechsten Bürgerversammlung im Schützenhaus in Pattensen teil, die jetzt nach Corona-bedingter Pause wieder stattfand. Ortsvorsteherin Meike Neven begrüßte neben Bürgermeister André Wiese (CDU) auch Philipp Grimm von den Stadtwerken, der einen Vortrag zum Thema Photovoltaik hielt. Zu den weiteren Gästen gehörten die ehemalige Ortsvorsteherin Regina Schaefer, ebenso wie die Ratsherren der Stadt Winsen Christoph Eggers (CDU), Philip Meier m(SPD) und Jan Malte Wieben...

  • Winsen
  • 23.05.22
  • 26× gelesen
Politik
Planerin Katrin Fahrenkrug stellte die Ergebnisse der Gruppenarbeit im Plenum vor
3 Bilder

Langenrehm
Ein weiterer Bebauungsplan wird auf den Weg gebracht

Da war einiges los: In der vergangenen Woche lud die Verwaltung der Gemeinde Rosengarten zum zweiten Workshop mit Bürgerbeteiligung ins Dorfgemeinschaftshaus Emsen, um die Zukunft des Langenrehmer Ortskerns zu planen. Und so zäh, wie bislang die Planungen um die Bebauung des kleinen Ortes waren, so groß war die Einigkeit, die nach langen und intensiven Diskussionen der zahlreichen Teilnehmer das Ergebnis von zwei Gruppenarbeiten war. Auf dem Areal in Langenrehm, dass sich bislang in Besitz von...

  • Rosengarten
  • 03.05.22
  • 170× gelesen
Service

Pastor ist zu Gast
Bauernrechnen in Borstel

ce. Borstel. Über das Internationale Café, den Ukraine-Krieg und Fluchtursachen referiert Pastor Markus Kalmbach bei der Bürgerversammlung Bauernrechnen in Borstel, zu den Ortsvorsteherin Hendrike König am Freitag, 22. April, um 19.30 Uhr im Schützenhaus (Turnhallenweg 6) einlädt.

  • Winsen
  • 19.04.22
  • 14× gelesen
Panorama

Winsen: Kinder-Uni und Bürgerversammlungen fallen aus

thl. Winsen. Im vergangenen Herbst konnten noch an zwei Samstagen die Vorlesungen der Kinder-Uni für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren stattfinden. "Gegenwärtig stellen sich die Infektionszahlen und die Ansteckungsgefahren aber so dar, dass die beiden Vorlesungstage im Februar nicht zu verantworten sind. Deshalb fallen diese aus", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Aus dem gleichen Grund finden im Übrigen auch zunächst bis Ende Februar 2022 keine Bürgerversammlungen in den...

  • Winsen
  • 12.01.22
  • 16× gelesen
Politik
Können Teile des B-Plans Wilms Hoff in den neuen Bebauungsplan integriert werden?

Wie soll sich das Dorf entwickeln?
B-Plan Langenrehm: Bürgerversammlung am 7. Juli

as. Langenrehm. Wie soll sich das Rosengarten-Dorf Langenrehm entwickeln? Darüber soll jetzt auf einer Bürgerversammlung diskutiert werden, zu der die Gemeinde Rosengarten kurzfristig einlädt am Mittwoch, 7. Juli, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Emsen (Dibbersener Weg 12).  Thema ist der Bebauungsplan "Langenrehm, Dorf II", der auf der Westseite der Langenrehmer Dorfstraße (K26) die bebauten Grundstücke nördlich des Kabenwegs und die bebauten Teile der Grundstücke Kabenweg  6 und 8 sowie auf...

  • Rosengarten
  • 02.07.21
  • 733× gelesen
  • 1
Panorama

Bürgerversammlungen in Winsen abgesagt

thl. Winsen. Die Ortsvorsteher fast aller Winsener Ortsteile laden ihre Einwohner einmal jährlich zur Bürgerversammlung ein, um über die wichtigsten Geschehnisse der vergangenen Monate zu informieren und einen Ausblick auf geplante Vorhaben zu geben. In diesem Jahr ist das aufgrund der aktuell geltenden Corona-Bestimmungen leider nicht möglich. Winsens Bürgermeister André Wiese, der sonst auch immer auf der Gästeliste der Ortsversammlungen steht, bedauert die Entscheidung, die in Absprache mit...

  • Winsen
  • 09.02.21
  • 30× gelesen
Panorama
"Wir brauchen eine Entscheidung vom Rat zum Schützenplatz": 
Schützenoberst Dirk Hornbostel (li.) und Gemeindedirektor Wolfgang Krause zeigten das betroffene Gelände auf einem Schaubild
7 Bilder

Zukunft des Salzhäuser Schützenplatzes wurde auf Bürgerversammlung heiß diskutiert
"Das ist kein leichter Prozess!"

ce. Salzhausen. Erhaltenswerte Traditionsstätte oder für Wohnbebauung prädestiniertes Gelände? An dieser Frage schieden sich jetzt bei der Bürgerversammlung zur Zukunft des Salzhäuser Schützenplatzes die Geister. Zahlreiche Interessierte waren der Einladung des Gemeinderates in die Dörpschün gefolgt. Martina Stahl von der Hamburger Johann-Daniel-Lawaetz-Stiftung, die auf soziale Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung spezialisiert ist, moderierte die Veranstaltung. Wie das WOCHENBLATT...

  • Salzhausen
  • 30.08.19
  • 214× gelesen
Panorama
Die Zukunft des Schützenplatzes ist weiterhin offen

Salzhäuser Rat will auf Versammlung Bürger zur Zukunft des Geländes hören
Wohnbebauung auf dem Schützenplatz?

ce. Salzhausen. Um die Zukunft des Salzhäuser Schützenplatzes geht es bei einer Bürgerversammlung, zu der der Gemeinderat alle Interessierten am Mittwoch, 28. August, um 19 Uhr in die Dörpschün (Am Lindenberg 5) einlädt. Wie das WOCHENBLATT bereits mehrfach berichtete, plant die Schützenkompanie Salzhausen, das Schützenhaus abzureißen und einen größeren Teil des Grundstücks für Wohnbebauung zu verkaufen. Damit der Schützenplatz planerisch weiterentwickelt werden kann, sollen auf der Versammlung...

  • Salzhausen
  • 27.08.19
  • 132× gelesen
Politik
Zuhörer in der Eulsete-Halle
2 Bilder

Eulen und Fledermäuse im Plangebiet in Himmelpforten

Einzelhandelszentrum nur mit Ausnahme vom Artenschutzrecht möglich / Landkreis Stade entscheidet tp. Himmelpforten. Volles Haus in der Eulsete-Halle: Großer Andrang herrschte am Montag bei der von Bürgern seit langem geforderten Info-Veranstaltung der Gemeinde Himmelpforten zu dem von der ostfriesischen Investorengruppe Bünting geplanten Einzelhandelszentrum zwischen der Bundesstraße 73 und der Bahnhofstraße in Himmelpforten. Bei dem von Kritikern als überdimensioniert eingestuften...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.04.16
  • 157× gelesen
Politik
Der bestehende Markt mit der Aldi- und Rewe-Filiale soll weichen

Einkaufszentrum in Himmelpforten: Bürger haben das Wort

Bünting-Pläne werden öffentlich vorgestellt tp. Himmelpforten. Über die umstrittenen Pläne der ostfriesischen Investorengruppe Bünting Beiligungs-AG, zwischen der Bundesstraße B73, der Mühlenstraße und der Bahnhofstraße in Himmelpforten ein großes Einkaufszentrum zu errichten, informiert die Gemeinde am Montag, 4. April bei einer Einwohnerversammlung im Zuge der frühzeitigen Bürgerbeteiligung um 19 Uhr in der Eulsete-Halle. Wie die Handelskette Bünting zwischenzeitlich im Umwelt- und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.03.16
  • 718× gelesen
Politik
Standen Rede und Antwort (v. li.): André Wiese, Verwaltungsvize Christian Riech und Stadtjustiziar Theo Peters

Rege Beteiligung an Bürgerversammlung

thl. Pattensen. Rund 100 Bürger haben jetzt an der von der Stadt initiierten Versammlung zur Vorstellung der geplanten Meinungsumfrage zum Thema Ortsumgehung teilgenommen. Vertreter der Kommune und des Landkreises waren vor Ort, stellten den aktuellen Planungsstand vor und beantworteten diverse Fragen. Im Oktober will die Stadt alle Pattensener ab 16 Jahren befragen, ob die förmliche Planung für den Bau einer südlichen Ortsumfahrung eingeleitet werden soll. Die Antworten sollen spätestens am...

  • Winsen
  • 02.10.15
  • 181× gelesen
Politik
Vergangenheit: Das alte Clement-Haus ist längst verschwunden. Wie soll Jesteburgs Zukunft aussehen?
2 Bilder

Was wollen die Bürger? Der Ortskern und seine Perspektive: Gemeinde lädt zu einer Informationsveranstaltung ein

mum. Jesteburg. Dieses Thema bewegt die Jesteburger bereits seit Jahren - die Ortsmitte. Seit 2007 war das „Herz des Dorfes“ mehrfach Gegenstand intensiver politischer Diskussionen. Zu nennen sind vor allem die Debatten zur Verkehrsberuhigung im Bereich der Haupt- und Lindenstraße und zur Zukunft des so genannten Clement-Areals. „Im Zuge der Fortschreibung des Flächennutzungsplanes wurde deutlich, dass es an einer abgestimmten städtebaulichen Gesamtplanung für die Ortsmitte mangelte“, sagt...

  • Jesteburg
  • 19.05.15
  • 186× gelesen
Panorama
Sprach vor einem vollen Saal: Bürgermeister Hans-Jürgen Detje

Wasser bewegt viele Bürger

jd. Horneburg. Reichlich Fragen aus dem Publikum: Horneburgs Bürgermeister lud zum Info-Abend. Es gab viele Infos, jede Menge Fragen und auch ein wenig Kritik: Auf der Bürgerversammlung in "Stechmann's Gasthof" in Horneburg kam eine breite Palette von Themen zur Sprache. Weit über einhundert Horneburger waren der Einladung von Bürgermeister Hans-Jürgen Detje (CDU) gefolgt, um sich über die aktuelle Maßnahmen und zukünftigen Vorhaben in der Kommune zu informieren. Erwartungsgemäß nahmen die...

  • Horneburg
  • 28.04.15
  • 163× gelesen
Panorama
Bei der Versammlung (v. re.): Susanne Möller, Heidi Lühr, Monika Wendlandt, André Wiese, Herbert Bunk, Peter Schneemann und Günter Tödter

Eine gelungene Premiere

thl. Roydorf. Gelungene Premiere: Rund 70 Gäste kamen auf Einladung von Ortsvorsteherin Monika Wendlandt zur ersten Bürgerversammlung in Roydorf. Mit von der Partie waren auch Bürgermeister André Wiese sowie Vertreter des Stadtrates, der Feuerwehr und des DRK. Mittlerweile habe Roydorf 1.218 Einwohner, so Wendlandt in ihrem Bericht. Sie erinnerte an die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses im vergangenen Jahr sowie das 100-jährige Bestehen der Wehr, eine gut angenommene Müllsammelaktion und die...

  • Winsen
  • 20.03.15
  • 119× gelesen
Panorama

Bahlburg wächst weiter

thl. Bahlburg. Über 100 Bahlburger kamen jetzt zur Bürgerversammlung ins Dörpshus. Unter den Gästen begrüßte Ortsvorsteherin Ulrike Hermann u.a. Bürgermeister André Wiese sowie die Bahlburger Ratsmitglieder Norbert Benthack (Grüne), Ottmar Frey (Winsener Liste) und Otto Schmidt (CDU). In ihrem Rückblick auf 2014 berichtete die Ortsvorsteherin über die Umstellung von 38 Straßenlampen auf LED-Technik, die Asphaltierung des Zollweges und die Aufbringung von neuen Tempo 30-Piktogrammen in den...

  • Winsen
  • 17.02.15
  • 143× gelesen
Panorama
David Forster von der Stadtverwaltung präsentierte die aktuelle Planung zur Schützengehölz-Nutzung

Schützengehölz im Visier

Stadt stellte aktuelle Planung für künftige Nutzung vor thl. Winsen. Wie soll das Schützengehölz künftig genutzt werden? Um diese, für viele emotionale Frage geht es seit Monaten im zuständigen Fachausschuss des Winsener Stadtrates (das WOCHENBLATT berichtete). Auch die Bürger sind beteiligt. Am Montagabend stellte die Verwaltung den neuesten Planentwurf vor, in dem Ideen und Anregungen aus der Bevölkerung eingearbeitet wurden. "Entgegen des ersten Entwurfes sind die Mountain-Bike-Strecke und...

  • Winsen
  • 29.07.14
  • 266× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.