Buch

Beiträge zum Thema Buch

Service
Ehemaliger Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust
2 Bilder

Lesung in Stade
Stefan Aust und Adrian Geiges über chinesischen Staatspräsidenten

Der ehemalige Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust und der renommierte Autor und Filmemacher Adrian Geiges lesen am Mittwoch, 8. Juni, in der Hansestadt Stade aus ihrem gemeinsamen Buch. "Xi Jinping – Der mächtigste Mann der Welt". Aust und Geiges nähern sich mit dem Buch erstmals umfassend der schleierhaften Figur des chinesischen Staatspräsidenten. In akribischen Recherchen sezieren die Autoren das brillant inszenierte Image eines Politikers, der der Autokratie China das Gesicht einer...

  • Stade
  • 20.05.22
  • 66× gelesen
Panorama
Die drei Broschüren des NLWKN richten sich an Erwachsene, Kinder ab der 3. Klasse sowie an Kinder im Kindergarten und bis zur 2. Klasse.

Landesbetrieb veröffentlicht
Heft für Kinder zum Thema Insektenvielfalt

(sv/nw). Stell dir vor, es ist Frühling und alles ist grau. So geht es der kleinen Raupe Kamilla als sie aus dem Ei schlüpft – um sie herum nur Schottersteine im Vorgarten. Wie sie es schafft, zusammen mit Hugo, dem Heupferd und Polly, dem Kleinen Eichenbock ein bunteres Zuhause zu finden und welche Superkräfte die drei im Laufe der Reise entwickeln, ist im Kinderheft „Die Schotterhopper wandern aus!“ nachzulesen. „Das Heft im sogenannten Maxi-Pixi-Format ist für Leseneulinge und zum Vorlesen...

  • Stade
  • 17.05.22
  • 11× gelesen
Service
Neuestes Buch von Grete Hoops
3 Bilder

Buch-Tipp
Grete Hoops: "Wi vertellt op Platt"

(sla). Soll eine 80-Jährige sich noch auf eine Putzstelle bewerben? Warum pfeift ein Kaffeekessel plötzlich in den höchsten Tönen? Und wie kann eine Geburtstagsfeier in Corona-Zeiten doch noch fröhlich ablaufen? Wahre Alltagsgeschichten, die sich anders entwickeln, als sie eigentlich sollten, bieten für Plattschnacker unterhaltsamen Lesestoff. Die Erlebnisse sind in der plattdeutschen Sprache des nordöstlichen Niedersachsens von der Tarmstedter Autorin Grete Hoops verfasst, die sich um den...

  • 10.03.22
  • 19× gelesen
Service
Lena Zimmer von der Kulturabteilung der Hansestadt Stade (re.) zusammen mit den Ehrenamtlichen des Vereins „Die Brücke – Hilfe und Halt“

Für neuen Lesestoff mal schnell in die Telefonzelle
Bücher tauschen statt telefonieren: In Stade gibt es vier Bücher-Telefonzellen

jd. Stade. Sie stand bis Ende vergangener Woche im Altländer Viertel und hat sich in ihrer neuen Heimat, dem Platz Am Sande, bereits "eingelebt": die Bücher-Telefonzelle. Die grüne Mini-Tauschbörse für gelesene Schmöker wird bereits von ersten Interessierten rege genutzt. Die meisten Münzfernsprecher und erst recht die klassischen Telefonzellen sind in Zeiten von Handy und Smartphone weitgehend aus dem Stader Stadtbild verschwunden. Vier Exemplare dieser typischen Telefonzellen aus der Zeit der...

  • Stade
  • 23.11.21
  • 87× gelesen
Service
Heinz Mügge präsentiert das neue Buch

55 kurzweilige Kurzgeschichten vom Verein "De Plattdüütschen"
Amüsante Lektüre auf Platt

sb. Düdenbüttel. Der Verein "De Plattdüütschen" hat ein neues Plattdeutsches Buch herausgegeben. Unter dem Titel: "Wat ik so beleevt heff", hat der Vereinsvorsitzende und ehemalige Düdenbüttler Bürgermeister, Heinz Mügge, 55 Kurzgeschichten aufgeschrieben. Auf leutselig-unterhaltsame Art erzählt der Autor aus seinem Leben, das er in dem niedersächsischen Dorf Düdenbüttel verbracht hat. Dabei macht sein feiner Humor weder vor den Zeitgenossen noch vor seiner eigenen Person Halt. Das Buch umfasst...

  • Stade
  • 01.04.21
  • 139× gelesen
Panorama
Bücher sind Alicia Grönings Welt. Doch plötzlich wurde ihre Kurzgeschichte zum Weltgeschehen
3 Bilder

Fiktion wird zur Realität
Kurzgeschichte einer Himmelpfortenerin über Pandemie wird nahezu Wirklichkeit

jab. Stade. Alicia Gröning (21) aus Himmelpforten hat als Jugendliche die Science-Fiction-Kurzgeschichte "Mit ganzem Herzen" veröffentlicht, die gut fünf Jahre später erschreckende Parallelen zur Realität aufweist. Ein bisher unbekanntes Virus breitet sich von Asien in der ganzen Welt aus und die Menschheit kann nichts dagegen tun. Anders als in der Geschichte wird die aktuelle Situation allerdings nicht das Ende der Menschheit bedeuten. Doch wie fühlt sich die junge Frau dabei, von einer...

  • Stade
  • 11.12.20
  • 756× gelesen
Service

Ökologische Bienenhaltung praktizieren

Insekten und speziell Bienen stehen momentan im Mittelpunkt des ökologischen Handels. Sie benötigen dringend ausreichende Nahrungsquellen, um die Bestände zu sichern. In Niedersachsen entdecken immer mehr Menschen die Imkerei als neues Hobby. Jährlich kommen rund 450 nebenberufliche Imker hinzu, erläuterte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. Die Gesamtzahl sei im Jahr 2017 auf rund 11.600 Imker mit rund 90.000 Völkern angewachsen. Dies sei ein Rekordwert. Anregungen zu einer...

  • Buchholz
  • 03.07.18
  • 90× gelesen
Politik
Gedenkstele bei der Kirche St. Wilhadi. Im Hintergrund: das Pastor-Behrens-Haus
3 Bilder

Kein Gedenken zweiter Klasse in Stade

123 weitere Nazi-Opfer: Wohin mit den vielen Namen? Beratungsbedarf im Kulturausschuss tp. Stade. Ein Monument aus Stein, eine Messingtafel oder ein Buch aus Papier? Über die richtige äußere Form, das Gedenken an die Opfer der Nazi-Herrschaft fortzusetzen, herrscht Klärungsbedarf in der Politik der Stadt Stade. Auf Antrag der Grünen und Linken im Rat befasste sich der Kulturausschuss auf seiner jüngsten Sitzung mit der Erweiterung des 152 Namen von Toten umfassenden Gedenksteins vor der...

  • Stade
  • 20.02.18
  • 886× gelesen
Panorama
Autobiograph Georg Friedrich mit seinen Büchern
3 Bilder

Super-Senior aus Kehdingen: Topfit mit 88 Jahren

Georg Friedrich aus Drochtersen ist geistig und körperlich immer in Bewegung tp. Drochtersen. Ein Dutzend selbst verfasste Bücher stehen im Regal des Hobby-Autors Georg Friedrich (88) aus Drochtersen, und täglich legt er 40 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der Senior aus dem Land Kehdingen geistig und körperlich topfit wie in der Region nur ganz wenige andere aus der Generation Ü80. Stetigkeit ist das Erfolgsrezept des Super-Seniors für einen gesunden...

  • Stade
  • 17.11.17
  • 498× gelesen
Panorama
Musikliebhaber und Autoren (v. li.): Horst Penz, Jürgen Bösch und Hans Borchardt
2 Bilder

"Unsere wilden Jahre mit Beat"
Autoren-Trio aus Bremervörde mit neuem Buch über Bands und Disco-Szene

tp. Stade. In der Jugend Rock'n'Roller, im fortgeschrittenen Alter Freizeitschriftsteller: Die Autoren Horst Penz (68), Hans Borchardt (70) und Jürgen Bösch (69) aus Bremervörde haben gemeinsam ihr zweites Buch über die regionale Musikszene im Elbe-Weser-Raum geschrieben: "Disco-Tanz & Beatmusik - Die wilden 70er/Haase, Dock, ta-töff & Co." befasst sich mit Bands, Solokünstlern, Gaststätten, Tanzveranstaltungen und der Diskothekenszene vor rund vier Jahrzehnten. Auf 240 reich bebilderten Seiten...

  • Stade
  • 09.06.17
  • 2.297× gelesen
Panorama

Geht das Lesevergnügen verloren?

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Wenn es draußen neblig und regnerisch ist, greife ich - wie viele andere - wieder verstärkt zum Buch. Lesen ist eine typische Winterbeschäftigung für mich. Mit der Jahren sammelte sich eine Menge an Büchern an. Vor Kurzem schaute eine Bekannte meine gut gefüllten Regale an und sagte:"Bücher sind bei mir out. Ich lese nur noch mit meinem E-Reader. Den nehme ich überall hin mit und habe viele Bücher gespeichert." Praktisch ist das vielleicht schon, doch das...

  • 02.12.16
  • 124× gelesen
Panorama
Das Buch-Cover

Neues Buch des Stader Geschichtsvereins

„Anbei 8 Stück Horn Vieh" tp. Stade. In der Reihe seiner Einzelschriften hat der Stader Geschichts- und Heimatverein die Publikation - 26 Briefe Friedrich Scholvins vom Nord-Kehdinger Bruchhof an seinen Bruder Joachim Friedrich in Thedinghausen (1832-1842)“ veröffentlicht. Erstmals veröffentlicht werden in dem Buch Briefe, die in den dreißiger und vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts geschrieben worden sind. Friedrich Scholvin (1796-1851) war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Pächter...

  • Stade
  • 11.10.16
  • 120× gelesen
Panorama
Brauer aus Leidenschaft: Wilhelm Meiborg
5 Bilder

Alt-Braumeister aus Stade ist auf der Suche nach dem besten Bier

Wilhelm Meiborg (83) schreibt seine Geschmacks-Abenteuer auf: "Vielleicht wird ein Buch draus" tp. Stade. Ob bitter oder blumig, blond oder braun - Braumeister Wilhelm Meiborg (83) liebt alle Biere. Nach einem langen Berufsleben in der letzten Brauerei der Stadt Stade und als selbständiger Getränkeverleger bestimmte der herbe Schluck aus Hopfen und Malz haben sein Leben. Auch im Ruhestand dreht sich bei Wilhelm Meiborg noch immer alles um Pils, Export und Co. "Eine unendliche Geschichte", sagt...

  • Stade
  • 13.02.16
  • 681× gelesen
Panorama
Lange Nacht am Fischmarkt

Fotograf zeigt die schönsten Seiten der Hansestadt Stade

bc. Stade. Noch kein Weihnachtsgeschenk? Der Stader Fotograf Martin Elsen zeigt in seinem neuen Buch Stade und das Alte Land von seiner schönsten Seite. "Die Stadt lädt Besucher zum Träumen ein", schwärmt Elsen von seiner Heimat. Wo Fachwerkhäuser und Schiffe so dicht zusammenkämen, werde die Zeit der Hanse mit ihren Kaufmannsleuten greifbar. Das Alte Land und die Elbe verleiten zur Spurensuche im Umland. • Buchtitel "Stade und das Alte Land" - ISBN 978-3-937843-50-6, 96 Seiten, ca. 104 farbige...

  • Stade
  • 12.12.15
  • 680× gelesen
Service
Gästeführerin Rosi Oltmanns  mit der Skulptur "Mutter Flint" am Hafen
2 Bilder

Die Brückensanierung im Fokus

Fotodokumentation über Altstadt-Baustelle tp. Stade. Unter dem Titel „Die Hudebrücke - Etappen der Sanierung“ ist jetzt eine Fotodokumentation über die rund anderthalbjährige Brückenbauzeit am Fischmarkt in Stade erschienen. Erstellt wurden die Fotos von der Gästeführerin der Stade Tourismus-GmbH, Rosi Oltmanns, die auf ihren Streifzügen durch die Stadt die Entwicklung der Brückensanierung mit ihrer Kamera festgehalten hat. Zu sehen sind Bildmotive von der Trockenlegung des Hafens bis hin zur...

  • Stade
  • 24.02.15
  • 224× gelesen
Panorama
Haupt-Autorin Dr. Beate Fiedler mit dem neuen Buch
2 Bilder

"Historische Stadtansichten"

Neues Buch der Stader Historikerin Dr. Beate Fiedler gibt "Einblick ins kulturelle Gedächtnis" tp. Stade. Neuer Lesestoff für Fans norddeutscher Regionalgeschichte: Unter der Regie der Autorin und wissenschaftlichen Mitarbeiterin des Stader Staatsarchivs, Dr. Beate-Christine Fiedler, entstand unter der Mitwirkung von 74 Historikern das reich bebilderte Werk „Historische Stadtansichten aus Niedersachsen und Bremen 1450-1850“. Das Buch-Cover des 364 Seiten starken Geschichtsbandes ziert ein...

  • Stade
  • 17.12.14
  • 503× gelesen
Panorama
Der farbige Buch-Umschlag mit Stade-Motiven

Garnison im Wandel der Geschichte

tp. Stade. Neues Buch für Fans der Stader Lokalgeschichte: "Stade - eine Garnison im Wandel der Geschichte" von dem Autor und ehemaligen Kommandeur Gerhard Rüddenklau ist jetzt im Buchhandel erhältlich. Das 138 Seiten starke Werk erschien im "Atelier im Bauernhaus" und kostet 22,90 Euro. ISBN 978-3-88132-422-9.

  • Stade
  • 02.12.14
  • 384× gelesen
Panorama
Dorothea Speyer-Heise präsentiert in Stade ihr erstes Buch

"Der Gesang der Schranktür"

Autorenlesung mit Dorothea Speyer-Heise in Stade tp. Stade. Die aus Stade stammende Autorin Dorothea Speyer-Heise (61) liest am Mittwoch, 23. April, um 19 Uhr im Pastor-Behrens-Haus an der Ritterstraße 2 in Stade aus ihrem ersten Buch "Der Gesang der Schranktür". Die Geschichte spielt in der Nachkriegszeit. Der Titel "Der Gesang der Schranktür" nimmt die Phantasiewelt der kleinen Elisabeth auf, die das Quietschen einer Kleiderschranktür für sich als Gesang deutet, der unterschiedliche...

  • Stade
  • 23.04.14
  • 248× gelesen
Panorama
Präsentieren das Buch (v. li.): Sparkassen-Chef Ralf Achim Rotsch, Pankratii-Ältermann Jürgen Baacke und Co-Autor Werner Hecker

600 Jahre St. Pankratii

Älteste Stader Brüderschaft bringt Chronik heraus tp. Stade. Die St. Pankratii-Brüderschaft in Stade feiert 600-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat die im Jahr 1614 gegründete, älteste Brüderschaft der Stadt jetzt eine Chronik herausgebracht. Leser erfahren auf 156 reich bebilderten Seiten Interessantes über die Geschichte, die Traditionen und die wohltätigen Aktionen der Brüderschaft. Der Erlös aus dem Verkauf fließt zu 100 Prozent in den Spendentopf der Brüderschaft. Der Preis beträgt 25...

  • Stade
  • 13.01.14
  • 287× gelesen
Panorama
Autor Dietrich Alsdorf mit seinem neuen Werk
3 Bilder

"Geschichten aus dem Stader Sand"

Spannendes aus der alten Hansestadt von Dietrich Alsdorf tp. Stade. Stolz auf sein fünftes Buch ist Dietrich Alsdorf (60) aus Stade. Der Grabungstechniker der Kreis-Archäologie hat in seinem neuen Werk "Geschichten aus dem Stader Sand" Spannendes und Wissenswertes aus der alten Hanse- und Regierungsstadt Stade und von der Stader Geest zusammengetragen. Eine der Kurzgeschichten handelt von einem schlichten Friedhof an der Schwinge-Mündung gegenüber von Stadersand: Dort gab es im 19. Jahrhundert...

  • Stade
  • 06.12.13
  • 599× gelesen
Panorama

Buch "Flüsse in Norddeutschland"

Landschaftsverband Stade stellt neues Schriftwerk mit 21 Studien vor tp. Stade. Sein neues Buch "Flüsse in Norddeutschland. Zu ihrer Geschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart" stellte der Landschaftsverband Stade am Mittwoch, 4. Dezember, um 18 Uhr im Museum Schwedenspeicher, Wasser West 39, in Stade der Öffentlichkeit vor. Das Buch enthält 21 Studien zu norddeutschen Flüssen und Wasserläufen. Behandelt werden unter anderem die Unterelbe, die Oste und die Schwinge. • Preis: 32 Euro.

  • Stade
  • 28.11.13
  • 123× gelesen
Panorama
Kinderbuch-Autorin Daniele Curia mit Schülern der Pestalozzi-Grundschule Stade

Schüler illustrieren Kinderbuch

Hasen-Abenteuer von Viertklässlern aus Stade bebildert tp. Stade. Viertklässler der Pestalozzi-Grundschule in Stade haben ein Kinderbuch illustriert. Die Autorin des Buches, Erzieherin Daniela Curia (47) aus Fredenbeck, lobt das Ergebnis. Seit Juli malten und gestalteten 58 Jungen und Mädchen Bilder für das Buch, in dem es um ein kleines Osterhasenmädchen namens Emi geht. Sie darf zum ersten Mal die Ostereier verstecken. Die Suche nach einem besonderen Versteck gerät zu einem spannenden...

  • Stade
  • 24.09.13
  • 637× gelesen
Panorama
Autor Eckehard Oldenburg aus Stade mit seinem ersten Buch
6 Bilder

„Dreht Euch noch einmal um!“

Mit dem Planwagen aus der Heimat geflohen - Eckehard Oldenburg schrieb ein Buch darüber tp. Stade. Als Kind wurde Eckehard Oldenburg (76) aus Stade zum Kriegsflüchtling: "Dreht Euch noch einmal um!", rief damals seine Tante, dann stieg der damals Achtjährige auf einen von Pferden gezogenen Planwagen und ließ als Mitglied eines Flüchtlingstrecks sein Heimatdorf in Hinterpommern im heutigen Polen zurück. Seine Erinnerungen an drei gefährliche, entbehrungsreiche aber auch abenteuerliche Jahre der...

  • Stade
  • 26.07.13
  • 405× gelesen
Service

Neues Buch: "Akten des Schwedischen Tribunals"

tp. Stade. In ihrem neuen Buch "Akten des Schwedischen Tribunals zu Wismar im Niedersächsischen Landesarchiv – Staatsarchiv Stade – Herzogtümer Bremen und Verden (1653-1715)" hat die Stader Historikerin Dr. Beate-Christine Fiedler sämtliche Einzelfälle am höchsten Gericht in den deutschen Provinzen Schwedens für die ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden erschlossen - eine beinahe unerschöpfliche Fundgrube für die heimatgeschichtliche und wissenschaftliche Forschung und für Familienforscher....

  • Stade
  • 13.05.13
  • 106× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.