Burkhard Ziemens

Beiträge zum Thema Burkhard Ziemens

Panorama
Seit gut einem Jahr ist Burkhard Ziemens, Oldendorfer Pastor im Ruhestand, ehrenamtlicher Fährmann
2 Bilder

Fährverein Brobergen
Ein Gottesmann als Fährmann

Ehemaliger Oldendorfer Pastor ist einer der 20 ehrenamtlichen Fährmännersb. Brobergen. Für ihn ist es eines der schönsten Ehrenämter: Seit vergangenem Sommer gehört Burkhard Ziemens zu den freiwilligen Fährmännern an der historischen Prahmfähre in Brobergen. Gemeinsam mit rund 20 Mitstreitern setzt er von Mai bis Oktober Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer und gelegentlich sogar ein Auto, ein Wohnmobil oder einen Trecker bei Brobergen über die Oste. "Wir befördern, was gewünscht wird", sagt der...

  • 19.09.19
Panorama
Mauersegler fangen im Flug Insekten
2 Bilder

Traufe als Ersatz für Brutfelsen in Oldendorf

Nistplätze für Mauersegler im Gotteshaus / Plakette „Lebensraum Kirchturm“ tp. Oldendorf. Fledermäuse, Dohlen und eine Schleiereule leben schon unter dem Dach der Oldendorfer Martinskirche - und in Zukunft auch Mauersegler. An der Traufe haben Naturschützer sechs Nistkästen angebracht, in denen die schwalbenartigen Vögel nun ungestört brüten können. Das herausragende Engagement der Kirchengemeinde Oldendorf für den Artenschutz belohnte der Naturschutzbund (NABU) kürzlich mit der Plakette...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.05.17
Panorama
Pastor Burkhard Ziemens vor einem Wohnhaus in Oldendorf
2 Bilder

Pastor aus Oldendorf: Vom U-Boot auf die Kanzel

Burkard Ziemens (61) wird in den Ruhestand verabschiedet / Bilanz nach 27 Jahren: "Das Positive überwiegt" tp. Oldendorf. Die Marine wollte ihn am liebsten da behalten - dann wäre Burkhard Ziemens (61) aus Oldendorf jetzt vielleicht Kommandeur zur See. Schließlich blieb er doch bei seinem Herzens-Berufswunsch und und wurde Pastor. Nach 27 Jahren als Seelsorger der Oldendorfer Kirchengemeinde St. Martin wird er jetzt in den Ruhestand verabschiedet. "Ich wollte schon als Jugendlicher Pastor...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.03.17
Panorama
Kirchenvorstandsvorsitzende Kristina Burdorf im leeren Kirchenschiff. Die Sitzbänke wurden am Wochenende abtransportiert
6 Bilder

Wieder "Banklose" Zeiten in Oldenorf

Sanierung der Kirche für 350.000 Euro / Neue Fußbodenheizung, Stühle und mehr Licht tp. Oldendorf. In Oldendorf hat die Sanierung der rund 800 Jahre alten St. Martins-Kirche begonnen. Zum Auftakt der mehrmonatigen Umbauarbeiten haben fleißige Helfer am vergangenen Wochenende die Kirchenbänke abtransportiert und in Bossel zwischengelagert. "Anschließend haben wir das Feeling einer banklosen Kirche in einer kleinen Andacht im Stehen erlebt", berichtet Pastor Burkhard Ziemens (59). Im Zuge des...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.07.14
Panorama
Die Kirche wird renoviert. Zuvor müssen Helfer das Gotteshaus ausräumen
2 Bilder

Kräftige Helfer gesucht

Renovierung: Oldendorf räumt die Kirche tp. Oldendorf. Am Sonntag, 29. Juni, ab 10 Uhr soll in Oldendorf die rund 800 Jahre alte St. Martins-Kirche ausgeräumt werden. Es muss Platz für die mehrmonatigen Renovierungsmaßnahmen geschaffen werden. Die Kirche bekommt unter anderem eine neue Fußbodenheizung. Am Wochenende sollen die Kirchenbänke zur Zwischenlagerung nach Bossel gebracht werden. • Kontakt: Pastor Burkhard Ziemens, Tel. 04144 - 7606.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.