Dülmener Pferde

Beiträge zum Thema Dülmener Pferde

Panorama
Kein schöner Anblick: Offensichtlich hat ein Wolf das "Dülmener"-Fohlen "Fidibus" gerissen

Wolf reißt Fohlen "Fidibus" am Wilseder Berg

mum. Wilsede. Auf der Tütsberger Pferdekoppel der VNP Stiftung Naturschutzpark im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide herrscht Aufregung: Dort wurde am 18. Mai dieses Jahres das vor wenigen Wochen geborene "Dülmener"-Fohlen "Fidibus" mit großer Wahrscheinlichkeit von Wölfen gerissen. Durch die mittlerweile auch im Naturschutzgebiet gestiegene Anzahl von Wölfen ist die Bedrohungslage für Nutztierhalter rund um den Wilseder Berg massiv gewachsen. So konnten in den vergangenen Wochen und Monaten...

  • Hanstedt
  • 29.05.20
Panorama
Zur Wolfsprävention wurde ein 3,6 Kilometer langer Zaun um das Beweidungsgebiet gezogen
  2 Bilder

Undeloh dient als Vorbild - VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide setzt Großviehbeweidungsprojekt fort

mum. Undeloh/Hörpel. Die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide hat jetzt ein weiteres Großviehbeweidungsprojekt mit Robustrindern und Dülmener Pferden im Grünlandbereich der Ortschaft Hörpel (Gemeinde Bispingen, Heidekreis) erfolgreich starten können. Mit finanzieller Unterstützung der Bingo-Umweltstiftung wurden so knapp 40 Hektar Feuchtgrünland und kleinere Bereiche von Heide- und Magerrasenflächen in die Dauerpflege genommen. „Ohne eine Beweidung mit den bewährten Wilseder Roten und...

  • Hanstedt
  • 09.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.