Wilsede

Beiträge zum Thema Wilsede

Panorama
Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide GmbH

Verluste sind weiterhin angesagt
Einschränkungen sind zu groß: Öffnung des Tourismus führt nicht zu erwarteten Umsätzen

Nach der Öffnung am 10. Mai war die Stimmung in der Gastronomie- und Hotelbranche der Lüneburger Heide zunächst positiv. Diese drehte sich aber schnell, denn das erhoffte Geschäft lässt auf sich warten. "Die Einschränkungen sind zu stark", ist die oft geäußerte Meinung aus den Betrieben in der Region. Die Gäste würden die vorgegebenen Regeln nicht mitmachen. Besonders vom Vatertag hatte sich die Gastronomie mehr versprochen. Viele Gäste verzichteten hingegen auf den Ausflug und den Besuch der...

  • Buchholz
  • 18.05.21
  • 381× gelesen
Panorama
Marius Schröder (li.) und Oliver Richter, beide Förster im Forstamt Sellhorn, begutachten die Arbeiten am Steingrund im Forstamt Sellhorn

Wald-Heide-Übergang in Wilsede wird neu gestaltet
Forstamt Sellhorn schafft "Ökoton"

sv/nw. Bispingen. In der zum Forstamt Sellhorn gehörenden Revierförsterei Wilsede der Niedersächsischen Landesforsten werden zurzeit entlang des Steingrunds und der Oberhaverbecker Heide auf einer Länge von fast dreieinhalb Kilometern die Wald-Heide-Übergangszonen gepflegt und neu gestaltet. Marius Schröder, Leiter der Revierförsterei Wilsede, erklärt: „Für Besucher des Naturschutzgebietes kann es zu kurzfristigen Einschränkungen kommen. Wir werden zeitnah die Wanderwege wieder freiräumen und...

  • Hanstedt
  • 26.03.21
  • 67× gelesen
Panorama
15 Bilder

So bunt blüht unsere Heide
Fotoaktion Heidezauber: Die schönsten Schnappschüsse aus Undeloh, Wilsede und Fischbek

(as). Vielen Dank, liebe WOCHENBLATT-Leser! Wir sind absolut überwältigt von der Vielzahl der Einsendungen - und den wunderschönen Heidemotiven, die Sie uns geschickt haben. Die Fotoaktion des WOCHENBLATT ist beendet, eine Auswahl der schönsten Schnappschüsse sehen Sie in der Galerie. Weitere Impressionen der lila Blütenpracht gibt es hier: Fotografie in der Nordheide / Schicken Sie uns ihr schönstes Heidebild!

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.08.20
  • 227× gelesen
Panorama
Die Kutscher im Landkreis Harburg atmen auf: Seit voriger Woche dürfen sie wieder mehrere Personen aus unterschiedlichen Familien ohne Mindestabstand befördern - selbstverständlich mit Mund-Nasen-Schutz. "Jetzt ist es uns endlich wieder möglich, Sammelfahrten anzubieten", sagt Kutscherin Britta Alpers (Foto). "Für viele Touristen ist dies eine gute Möglichkeit, günstig die Heide zu erleben."
2 Bilder

Die Kutschen rollen wieder

Weil der Mindestabstand nicht mehr gilt, bieten die Kutscher wieder Sammelfahrten an.  mum. Egestorf/Undeloh. Das sind gute Nachrichten für die Kutscher im Landkreis Harburg: "Der Mindestabstand auf den Kutschen ist endlich aufgehoben worden", freut sich Britta Alpers. Sie ist gelernte Pferdewirtin und leitet seit 1994 ihr Kutschengewerbe in Egestorf. Zudem ist sie Vorsitzende des Kutschenvereines Wilsede. "Wir dürfen die Kutschen ab sofort wieder normal besetzen. Selbstverständlich müssen alle...

  • Hanstedt
  • 28.07.20
  • 268× gelesen
Panorama
Kein schöner Anblick: Offensichtlich hat ein Wolf das "Dülmener"-Fohlen "Fidibus" gerissen

Wolf reißt Fohlen "Fidibus" am Wilseder Berg

mum. Wilsede. Auf der Tütsberger Pferdekoppel der VNP Stiftung Naturschutzpark im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide herrscht Aufregung: Dort wurde am 18. Mai dieses Jahres das vor wenigen Wochen geborene "Dülmener"-Fohlen "Fidibus" mit großer Wahrscheinlichkeit von Wölfen gerissen. Durch die mittlerweile auch im Naturschutzgebiet gestiegene Anzahl von Wölfen ist die Bedrohungslage für Nutztierhalter rund um den Wilseder Berg massiv gewachsen. So konnten in den vergangenen Wochen und Monaten im...

  • Hanstedt
  • 29.05.20
  • 839× gelesen
Panorama

Nach Sturm: Erheblicher Schaden in Wilsede

mum. Wilsede. Das aktuelle Sturmtief hat auch vor dem Naturschutzgebiet Lüneburger Heide nicht Halt gemacht. So stürzte bei schweren Sturmböen in der Nacht zu Donnerstag eine Buche auf einen baudenkmalgeschützten Treppenspeicher der VNP Stiftung Naturschutzpark auf dem "Emhoff" in Wilsede. Glücklicherweise entstand kein Personenschaden. Die Schäden am reetgedeckten Gebäude sind aber erheblich. Aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht ist auch die VNP Stiftung als Grundeigentümer gesetzlich...

  • Hanstedt
  • 18.03.20
  • 96× gelesen
Panorama

Spektakuläre Landschaft

WOCHENBLATT-Leser Ralf Einecke gelingt tolles Foto am Wilseder Berg.  mum. Wilsede. Da ist WOCHENBLATT-Leser Ralf Einecke ein wirklich außergewöhnlich schönes Foto gelungen. Während einer Wanderung am Wilseder Berg am Pfingstmontag erwischte Einecke genau den Moment, als die Wolkendecke für einen Moment aufriss und die Sonne ihren Strahlen gen Heide sandte. Für das Motiv verwendete Einecke übrigens keine hochwertige Spiegelreflexkamera, sondern die Handykamera seines Samsung S8. Herzlichen Dank...

  • Hanstedt
  • 14.06.19
  • 215× gelesen
Panorama
Lars Möhrke begutachtet in Döhle einen Baumstumpf. Dort hat der VNP im April zahlreiche Bäume fällen lassen

"Bäume ohne Genehmigung gefällt"

Elisabeth Bischoff (Grüne) fordert nach Stellungnahme von Landrat Rempe Konsequenzen für VNP. mum. Döhle. Es war der Aufreger im Frühling: Der Verein Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) wurde seinem Namen alles andere als gerecht als er mindestens 56 Eichen, davon 33 mit einem Durchmesser von mindestens 45 Zentimeter, eine große Buche, zehn Kiefern sowie 15 Erlen und Birken mitten im Naturschutzpark bei Döhle (Samtgemeinde Hanstedt) fällen ließ. Wie VNP-Mitarbeiter Steffen Albers...

  • Jesteburg
  • 19.06.18
  • 277× gelesen
Panorama
Das WOCHENBLATT hatte die Fällaktion des VNP bereits thematisiert. Zahlreiche Leser waren über die Maßnahme entsetzt
2 Bilder

Vogelschutz statt Baumriese

VNP fällt Bäume für Wiesenvogel-Schutzprojekt / Landkreis war informiert. (mum). Ist es das schlechte Gewissen? Der Verein Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) hat für Montag zu einem Pressetermin nach Döhle (Samtgemeinde Hanstedt) eingeladen. Dort möchte Geschäftsführer Mathias Zimmermann erklären, worum es beim Wiesenvogel-Schutzprojekt geht. Zimmermann und der VNP waren zuletzt Ziel massiver Kritik geworden. Wie berichtet, ließ der VNP mindestens 56 Eichen, davon 33 mit einem...

  • Hanstedt
  • 20.04.18
  • 302× gelesen
Panorama
Ein trauriger Anblick: In Döhle wurden mindestens 50 riesige Eichen gefällt
3 Bilder

"Das schöne Ortsbild ist für immer zerstört!"

"Als ich das sah, kamen mir die Tränen", sagt Christine Bernstorff aus Egestorf. In Wilsede - mitten in der Naturparkregion Lüneburger Heide - wurden mindestens 20 ortsbildprägende Eichen gefällt. "Die Bäume waren bestimmt über 200 Jahre alt". Auch in Döhle regierte die Kettensäge. "Mindestens 56 Eichen - darunter 33 Bäume mit einem Durchmesser von mindestens 45 Zentimeter wurden gefällt", so Kathrin Jordan. Sie fragt: "Sieht so aus Steuermitteln geförderter Naturschutz aus?" mum....

  • Hanstedt
  • 10.04.18
  • 1.444× gelesen
Panorama
Rotary-Clubpräsident Albert Paulisch besuchte die Schüler des Winsener Gymnasiums auf dem Hillmershof Wilsede

Dank Rotary auf den Bauerhof

Service-Club ermöglicht Winsener Schülern Aufenthalt in Wilsede. mum. Winsen/Wilsede. Die Leitkuh heißt Helene, das Bullenkalb, das im Stall zwischen den anderen Rindern im Stroh döst, heißt Max und auch die gerade geborenen Schnuckenlämmer haben alle schon einen Namen. Natürlich kennen die Mädchen und Jungen der 6. Klasse des Gymnasiums Winsen alle Tiere mit Namen, wissen, was sie fressen und wann sie gefüttert werden müssen. Die 30 Schüler sind eine Woche Gäste auf dem Hillmershof in...

  • Jesteburg
  • 06.04.18
  • 31× gelesen
Panorama
Susanne Meyer sitzt in dem neuen Verkaufsraum. "Noch ist nicht alles fertig. Aber bis Donnerstag klappt das bestimmt."
3 Bilder

Die Institution in Undeloh

Susanne Meyer führt seit 15 Jahren "Heitmanns Hökerladen" / Geschäft wurde 1956 eröffnet. mum. Undeloh. Dass ein Kunde zu ihr in das Geschäft gekommen ist und nichts gefunden hat, daran kann sich Susanne Meyer nicht erinnern. "Heitmanns Hökerladen" in Undeloh ist seit fast 65 Jahren eine Institution in dem kleinen Heidedorf - und seit genau 15 Jahren ist Susanne Meyer ein Teil dieser Erfolgsgeschichte. Tausenderlei Dinge können in "Heitmanns Hökerladen" erstanden werden. Das umfangreiche...

  • Hanstedt
  • 03.04.18
  • 511× gelesen
Panorama
„Bentheimer Bunte“ warten auf die Jungen und 
Mädchen

Stipendium für VNP-Schulbauernhof

Rotary Club Winsen lädt eine Schulklasse ein. mum. Wilsede. Der Rotary Club Winsen möchte auch im kommenden Jahr wieder einer Klasse eine Woche auf dem Schulbauernhof in Wilsede ermöglichen. Vom 12. bis zum 16. März 2018 ist der Schulbauernhof für eine Winsener Klasse reserviert. Das Schulbauernhof-Stipendium umfasst alle anfallenden Kosten (Unterbringung, Programm und Verpflegung)  außer der Hin- und Rückfahrt nach Oberhaverbeck, beziehungsweise Döhle. Bewerben können sich alle dritten bis...

  • Jesteburg
  • 28.11.17
  • 172× gelesen
Panorama
Freuen sich über eine gute Sitzung (v. li.): Dennis Rohde (Regionale Landesentwicklung), Hanna Fenske (Regionalmanagement) und Oliver Schulze (stellvertretender Vorsitzender des Vereins Naturparkregion Lüneburger Heide)

143.000 Euro für sechs Projekte

Naturparkregion Lüneburger Heide bewilligt Maßnahmen in Egestorf, Undeloh und Wilsede. mum. Hanstedt. Sechs Projektanträge standen jetzt im Fokus einer öffentlichen Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Naturparkregion Lüneburger Heide im „Alten Geidenhof“ in Hanstedt. 26 Vertreter der Kommunen und der Wirtschafts- und Sozialpartner befürworteten die Förderung dieser Projekte mit insgesamt 143.000 Euro aus dem regionalen EU-Fonds „Leader“. Hanna Fenske, Regionalmanagerin der...

  • Jesteburg
  • 27.10.17
  • 199× gelesen
Panorama
Auch das ist Heide: das Pietzmoor bei Schneverdingen am frühen Morgen - fotografiert von Dieter Rabenstein
26 Bilder

Ein wundervolles Naturschauspiel

(mum). Wie erleben die WOCHENBLATT-Leser die blühende Heide? Zahlreiche Leser folgten dem Aufruf, ihre schönsten Heide-Motive einzusenden. Heute stellen wir einige Bilder vor. Herzlichen Dank für die Teilnahme! • Die Bilder machen Lust auf einen ausgedehnten Spaziergang durch die Heide. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug entlang des Heidschnuckenweges? Die 223 Kilometer lange Strecke von Hamburg-Fischbek nach Celle, die 2014 zu Deutschlands schönstem Wanderweg ausgezeichnet wurde,...

  • Jesteburg
  • 08.09.17
  • 791× gelesen
Panorama
Die alten Betonwehre an der "Haverbeeke" sollen  abgerissen
2 Bilder

Ein echter Bach entsteht

"Haverbeeke" zwischen Niederhaverbeck und Wilsede wird renaturiert. mum. Wilsede. In den nächsten Tagen beginnen Renaturierungsmaßnahmen am kleinen Heidebach "Haverbeeke" zwischen Niederhaverbeck und Wilsede. Der Unterhaltungsverband Obere Wümme möchte den Graben wieder zu einem natürlicheren Fließgewässer umgestalten. Um die Durchgängigkeit des Baches für wandernde Arten, wie etwa Bachneunauge und Köcherfliegen, wiederherzustellen, müssen fünf künstlich aufgestaute Teiche entfernt werden....

  • Hanstedt
  • 02.09.17
  • 166× gelesen
Panorama
14 Bilder

Unterwegs in der Heide

Das Wetter macht es einem derzeit nicht gerade leicht, die wundervolle Lüneburger Heide zu genießen. Sonne und Regen wechseln sich ab. Dabei empfiehlt es sich gerade jetzt, zu einer Wanderung aufzubrechen: Die Heide blüht. Fasziniert vom farbenprächtigen Schauspiel ist Dieter Rabenstein aus Hanstedt, der der Redaktion wundervolle Fotos zur Verfügung stellte. (mum). Von der Küste in die Heide - Dieter Rabenstein hat diesen Wohnortwechsel vollzogen. 2001 zog der 41-Jährige der Liebe wegen von...

  • Jesteburg
  • 01.09.17
  • 501× gelesen
Panorama
Auf dem Schulbauernhof des Vereins Naturschutzpark Lüneburger Heide in Wilsede lernen Kinder aus Stadt und Land das Hofleben kennen

Und jetzt noch zum Ausmisten in den Stall

Schulklassen erleben Landwirtschaft auf dem VNP-Schulbauernhof in Wilsede. mum. Wilsede. Wer an einem Dienstagmorgen auf den historischen Hillmershof nach Wilsede kommt, staunt nicht schlecht: Überall auf dem Hof sind Kinder in kleinen Gruppen zusammen mit je einem Erwachsenen unterwegs und packen mit an. Die Gartengruppe möchte ein Beet umgraben, Salat ernten und Johannisbeeren pflücken. Dabei hat so manches Kind noch nie einen Spaten in der Hand gehabt, geschweige denn Gemüse geerntet....

  • Jesteburg
  • 30.06.17
  • 266× gelesen
Service
Der Verein „Naturpark Lüneburger Heide“ lädt 
Schulklassen zu zahlreichen Zielen in der Region ein

Ab in die Natur - Naturpark organisiert Schulausflüge

mum. Wilsede. Bereits im dritten Jahr in Folge lädt der Verein „Naturpark Lüneburger Heide“ alle Schulen der Landkreise Harburg, Lüneburg und dem Heidekreis zu einem Naturerlebnis in die Naturparkregion ein. Dabei lernen Schüler aller Klassenstufen die vielfältigen außerschulischen Lernorte kennen, mit denen der Verein als Bildungspartner kooperiert. Aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen beiden Jahren konnte das Angebot auf mehr als 40 verschiedene Exkursionen erweitert werden und...

  • Jesteburg
  • 13.05.17
  • 82× gelesen
Panorama
Für Schulklassen gibt es ein BINGO-Stipendium für den Besuch des VNP-Schulbauernhofes in Wilsede zu gewinnen

Wilsede-Woche zu gewinnen

(mum). Die niedersächsische Bingo Umweltstiftung möchte einer Schulklasse vom 6. bis zum 10. November den Aufenthalt bei der VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide auf dem Schulbauernhof in Wilsede ermöglichen. Schwerpunkt in diesem Jahr soll die Entstehung und Pflege der Kulturlandschaft Heide sein. Dabei steht auf dem historischen „Hillmershof“ die praktische Arbeit im Vordergrund. Also: Ärmel hochkrempeln, Gummistiefel an und gemeinsam mit dem Schäfer die Schnuckenherde betreuen,...

  • Jesteburg
  • 22.03.17
  • 96× gelesen
Panorama
Junge Buchen werden bei Wilsede von VNP-Forstmitarbeitern „geköpft“ (li.)  - ein Jahr später sieht man die Entwicklung zu Hutebäumen

Ein Wald wie vor 200 Jahren

Pflege von Hutewald rund um Wilsede zeigt erste Erfolge. mum. Wilsede. Im alten Hutewald in Wilsede kam in den vergangenen Wochen die Säge zur Pflege und Entwicklung zum Einsatz. Die historische Waldnutzungsform des Hutewaldes wurde für die Rinder, Schnucken, Pferde und Schweine des „Hillmershofes“, den Schulbauernhof der VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide, weiter entwickelt. In Hutewäldern sind vor allem asttragende Baumarten wie Buche und Eiche zu finden. Diese Baumarten bieten den...

  • Hanstedt
  • 03.01.17
  • 231× gelesen
Panorama
Flüchtlingskinder erlebten einen abwechslungsreichen Tag in der Lüneburger Heide
2 Bilder

Ein Herz für Flüchtlingskinder

Lions Club organisiert Ausflüge nach Egestorf, Wilsede und Nindorf. mum. Egestorf/Wilsede. Etwa 40 Flüchtlingskinder zwischen neun und 16 Jahren machten sich jetzt mit ihren Betreuern im Reisebus auf den Weg nach Egestorf. Begleitet wurden sie zudem von Gerold Winter und Udo Vorbeck vom Lions Club Harburg-Hafen. Ziel war der Barfußpark, wo die vielen Stationen auf große Begeisterung stießen. Leider war das Wetter alles andere als sommerlich, so dass nach einem gemeinsamen regnerischen Picknick...

  • Jesteburg
  • 24.08.16
  • 189× gelesen
Panorama
VNP-Mitarbeiter Steffen Albers freut sich über den 
Spendenscheck in Höhe von 812 Euro, den ihm Gärtnerin 
Helena Obiedzinska übergab

Mit Blumen der Natur helfen

Gärtnereien übergeben Spende in Höhe von 812 Euro. (mum). Dass man mit dem Kauf von Blumen aus der Region Gutes tun kann, zeigen die „Nordheide Deerns“. Das sind erstklassige Pflanzen - im Süden Hamburgs produziert und unter heimischen Bedingungen liebevoll herangezogen. Vielfalt für jede Jahreszeit und Qualität aus gärtnerischer Hand sind dabei garantiert. Zum Sortiment gehören derzeit unter anderem Alpenveilchen. Schon bald wird das Sortiment von Hortensien, Violen, Ranunkeln und später von...

  • Jesteburg
  • 17.08.16
  • 67× gelesen
Panorama
Dorothea Niemann aus Undeloh ist ein besonders farbintensives Foto gelungen: Heidschnucken nahe ihres Wohnortes
10 Bilder

Mit dem WOCHENBLATT durch die Heide

Leser beteiligen sich mit wunderschönen Motiven an Foto-Aktion / Premiere: „Wanderwoche zu Heideblüte“. (mum). Wer hätte das gedacht? Die Heide-Bilder in der WOCHENBLATT-Ausgabe vom vergangenen Samstag haben unsere Leser offensichtlich motiviert, noch mehr Fotos mit wunderschönen Heide-Motiven zu schicken. Diesmal veröffentlichen wir die Motive von Rainer Fabianski (Handeloh-Wörme), Dorothea Niemann (Undeloh), Gerd Otten (Rosengarten-Sottorf) und Friedrich Dreyer (Tostedt). Gelegenheit, die...

  • Jesteburg
  • 05.08.16
  • 1.065× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.