Demenz

Beiträge zum Thema Demenz

Service
Die Besucher nahmen gern an den Vorträgen teil
2 Bilder

Demenz-Aktionstag: Mit Blick in die Zukunft handeln

ah. Buchholz. Das Alter und die damit verbundenen Alltagsprobleme machen vor keinem Menschen halt. Es ist immer gut, wenn man kompetente Ansprechpartner hat, die Fragen beantworten und Tipps geben können. Weitreichende Hilfestellung gibt der Aktionstag „Alter, Pflege und Demenz“, der am Samstag, 20. Oktober, im Buchholzer Veranstaltungszentrum „Empore“ stattfindet. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr informieren dort 20 Institutionen über ihre Serviceleistungen und Firmen stellen ihre Produkte rund...

  • Buchholz
  • 16.10.18
Service
Der Rathausparkt erstrahlte am Samstag im Lichtermee von 2.000 Kerzen

Lichterglanz im Rathauspark

Erneut eine viel beachtete Aktion des Buchholzer Arbeitskreises „Alter, Pflege und Demenz“: Zahlreiche Buchholzer erfreuten sich daran, wie am vergangenen Samstag der Buchholzer Rathauspark durch 2.000 Lichter erleuchtet wurde. Es sollte dabei an ältere Menschen und Verstorben gedacht. "Dies ist das Ziel meiner Aktion", sagt Frank Kettwig. Zum sechsten Mal hatte der Initiator zu der Veranstaltung eingeladen, mit der er auf die prekäre Situation vieler älterer Menschen hinweisen möchte. Wer sich...

  • Buchholz
  • 04.09.18
Service
In der Löns Apotheke finden interessante Vorträge statt

Löns Apotheke in Buchholz: Vortrag über Demenz

Mit bundesweit fast 1,5 Millionen Erkrankten ist Demenz mittlerweile zur Volkskrankheit geworden. Sie ist nicht heilbar und ein Patentrezept zur Vorbeugung gibt es nicht. Vielen macht die Krankheit Angst – auch wegen der Pflegebedürftigkeit, die diese in den meisten Fällen mit sich bringt. Zahlreiche Betroffene wünschen sich, so lange wie möglich zu Hause in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. Derzeit leben in Deutschland etwa zwei von drei Demenzkranken in den eigenen vier Wänden....

  • Buchholz
  • 07.08.18
Service
Eva Samulewitsch ist für die Ausbildung beim AHD zuständig
5 Bilder

Ambulanter Hauspflege Dienst (AHD) - 20 Jahre beste Pflegeleistung für die Patienten

ah. Jesteburg. 20 Jahre besteht der Ambulante Hauspflege Dienst (AHD). Ein Anlass, auf die Firmenphilosophie zu schauen. Gründer und Inhaber Ole Bernatzki legt bei seinem Pflegedienst hohen Wert auf Qualität. Diese wird durch qualifizierte Mitarbeiter, Teamwork und Leidenschaft für den Beruf erreicht. Ein Dank geht auch an seine Ehefrau Andrea und ihre vier Kinder, die ihn stets unterstützen. Begonnen hat es vor 20 Jahren. "Ich saß damals mit einer Mitarbeiterin am ersten Tag im leeren Büro...

  • Buchholz
  • 15.06.18
Panorama
Im Buchholzer Rathauspark veranstaltet Frank Kettwig das Event "2.000 Lichter"
2 Bilder

"Ein Macher der Region": Frank Kettwig - Einsatz für die Senioren

Wenn Frank Kettwig von einer Sache überzeugt ist, setzt er sich hundertprozentig für diese ein. Der renommierte Buchholzer Fotograf kümmert sich seit 2013 um die Anliegen älterer Menschen. Frank Kettwig rief dazu den Arbeitskreis "Alter, Pflege und Demenz" in Buchholz ins Leben. "Die Bedürfnisse der älteren Menschen müssen heute viel mehr in den Mittelpunkt gerückt werden", sagt Frank Kettwig. Er initiierte deshalb 2013 den Demenz-Aktionstag in der Buchholzer Empore, in denen sich Institutionen...

  • Buchholz
  • 28.02.16
Wirtschaft
59 Bilder

"Unser Gehirn lernt immer" - Jahresempfang der Sparkasse Harburg-Buxtehude

(ah). Die Sparkasse Harburg-Buxtehude lud am Donnerstagabend zu ihrem renommierten Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Hamburg ein. Circa 550 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen versammelten sich, um dem Vortrag von Professor Dr. Manfred Spitzer, ärztlicher Direktor des psychiatrischen Universitätsklinikum Ulm und führender Hirnforscher im deutschsprachigen Raum, zu hören. Sein Thema lautete: "Digitale Demenz im Zeitalter neuer Medien". Der Autor der...

  • Buchholz
  • 15.01.16
Blaulicht
Nach dem tragischen Tod einer 101-jährigen Bewohnerin im Jesteburger Seniorenheim Stubbenhof hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen Körperverletzung mit Todesfolge bestätigt

Attacke im Demenz-Wahn? Tragischer Tod im Seniorenheim!

Einen tragischen Zwischenfall hat es im Seniorenheim Stubbenhof gegeben. Eine an Demenz erkrankte Frau soll eine Mitbewohnerin (101 Jahre) aus dem Bett gezogen haben. Diese verstarb an den Folgen. mum. Jesteburg. Eine Mitt-80-Jährige soll laut WOCHENBLATT-Informationen im Jesteburger Seniorenheim Stubbenhof in das Einzelzimmer einer 101-jährigen Mitbewohnerin gelangt sein und diese so schwer verletzt haben, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Dort verstarb die Seniorin am...

  • Jesteburg
  • 23.12.15
Panorama
Frank Kettwig ist Initiator der Aktion "Helfende Hände"

Weihnachten mit Senioren feiern

"Reich mir Deine Hände" - unter diesem Motto möchte der Buchholzer Frank Kettwig, der sich seit Jahren für die Betreuung von älteren Menschen einsetzt, Senioren an den Weihnachtstagen an Gastfamilien vermitteln. "Gerade an den Festtagen sind Senioren oft allein in Seniorenwohnanlagen, wenn sie keine Verwandten haben", sagt Frank Kettwig. Daher hat der engagierte Buchholzer Kontakt mit mehreren Senioreneinrichtungen aufgenommen. Dort wurde sein Vorschlag durchgehend begrüßt. Wer also einem...

  • Buchholz
  • 15.12.15
Service

Vergesslichkeit oder schon Demenz? - Die "Angehörigenschule" bietet in der Waldklinik Jesteburg Kurse an

mum. Jesteburg. "Ist es nur Vergesslichkeit oder schon Demenz?" lautet ein kostenloser Orientierungskursus, den die "Angehörigenschule" in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145) zum Thema Demenz anbietet. In insgesamt drei Stunden bekommen die Teilnehmer eine Einführung und fachliche Informationen zum Krankheitsbild "Demenz", zur Diagnostik, zu Fragen der Alltags- und Konfliktbewältigung sowie zur Organisation und Finanzierung einer möglichen Betreuung. Der Kursus findet statt am...

  • Jesteburg
  • 07.08.15
Service

"Ist es nur Vergesslichkeit oder Demenz?"

mum. Jesteburg. "Ist es nur Vergesslichkeit oder schon Demenz?" lautet ein kostenloser Kursus, den die "Angehörigenschule" in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145) zum Thema Demenz anbietet. In insgesamt neun Stunden an zwei Tagen bekommen die Teilnehmer fachliche Informationen zum Krankheitsbild "Demenz", zur Diagnostik, zu Fragen der Alltags- und Konfliktbewältigung sowie zur Organisation und Finanzierung einer möglichen Betreuung. Der Kursus findet statt am Freitag (16 bis 19 Uhr)...

  • Jesteburg
  • 16.02.15
Service

"Angehörigenschule" zum Thema Demenz

mum. Jesteburg. Die "Angehörigenschule" veranstaltet am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Dezember, einen Spezialkursus zum Thema "Demenz - für Angehörige, Freunde, Nachbarn" in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145). Jeweils zwischen 10 und 16 Uhr werden fachliche Informationen zum Thema "Demenz" und der Alltags- und Konfliktbewältigung vermittelt. Gleichzeitig besteht für Angehörige und ehrenamtlich Pflegende die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Eine Anmeldung ist erforderlich,...

  • Jesteburg
  • 08.12.14
Panorama
Hans-Jürgen Meyer und Dr. Hiska Karrasch-Bergander vom Förderkreis laden zum Theaterstück "Du bist meine Mutter" in die Jesteburger St. Martins-Kirche ein

Der Altar wird zur Bühne: "Du bist meine Mutter"

mum. Jesteburg. Es ist ein Stück über das Altern, das Vergessen und die Erinnerung - über Nähe und Distanz: "Du bist meine Mutter" des Bremer Theaterprojekts wird am Sonntag, 30. März, um 18 Uhr in der Jesteburger St. Martinskirche aufgeführt. Es ist ein Ein-Mann-Stück mit dem Schauspieler Martin Leßmann in der Hauptrolle, der eine demenzkranke Mutter und ihren fürsorglichen Sohn mit großer Intensität spielt. "Demenz ist ein Thema, das viele Menschen betrifft", sagt Dr. Hiska...

  • Jesteburg
  • 03.03.14
Panorama
Das Wohnmobil steht oft mit laufendem Motor auf einem Parkplatz in Jesteburg. Im Hintergrund das Seniorenheim
3 Bilder

"Ich wurde bedroht und beschimpft!": Wie ein Wohnmobil-Besitzer eine Seniorin mit Abgasen schikaniert

mum. Jesteburg. „Ich bin so verzweifelt“, sagt Karin Fischer. „Ich kann nicht verstehen, was in so einem Menschen vorgeht.“ Seit Monaten ist die Frau aus Meckelfeld den Launen eines Jesteburgers ausgesetzt. „Er hat mich aufs Schlimmste beschimpft und zudem bedroht“, sagt Karin Fischer, die inzwischen die Polizei eingeschaltet hat. Dabei wollte sie nur ihre 85-jährige Mutter, die unter einer schweren Demenz leidet, schützen. Rückblick: Überglücklich war Karin Fischer, als sie einen Platz für...

  • Jesteburg
  • 17.12.13
Service
Die Organisationsgruppe benötigt noch dringend Unterstützung (v.li.): Heike Kosen, Andrea Buro, Bärbel Wagner, Ina Kandler, Elisabeth Schmidt sowie Joachim Paulun (Alzheimer Gesellschaft Landkreis Harburg) und Initiator Frank Kettwig (re.)

Demenz-Aktionswoche "Die Gedanken verblassen"

ah. Buchholz. Eine Woche lang wird es in Buchholz eine Veranstaltung zu dem Tabu-Thema "Demenz" geben. Vom 26. August bis 1. September finden Aktionen unter dem Motto "Die Gedanken verblassen" statt. Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat Bürgermeister Wilfried Geiger übernommen. Initiator Frank Kettwig hat zahlreiche Aktionen geplant. "Unser Ziel ist es, Berührungsängste durch Begegnung abzubauen", sagt Frank Kettwig. Die Bürger sollen sensibilisiert und den Betroffenen neue...

  • Buchholz
  • 10.05.13
Service

Alzheimer und Demenz frühzeitig erkennen

Je älter Menschen werden, desto größer ist auch die Gefahr, an Alzheimer zu erkranken. "Bislang gibt es leider kein Medikament, das die Alzheimer-Krankheit heilen kann. Wann und ob überhaupt eine solche Arznei zur Verfügung stehen wird, lässt sich nicht vorhersagen", so Prof. Hans-Jürgen Möller, München, Vorsitzender der Hirnliga e.V., anlässlich einer Veranstaltung in Berlin. Das Gehirn mit seinen rund 100 Milliarden Nervenzellen kann sehr lange den Ausfall einzelner Nervenzellen ausgleichen....

  • Buxtehude
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.