Deutscher Kinderschutzbund

Beiträge zum Thema Deutscher Kinderschutzbund

Panorama
Moritz Becker

Kinderschutzbund diskutiert Mediennutzung: "Handy-Verbot bringt nichts"

tk. Landkreis. "Verantwortungsbewusste Eltern schicken ihr Kind nicht mit dem Bobbycar auf die Bundesstraße", sagt Moritz Becker (Foto) vom Verein "smiley", der die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen fördert. Er vergleicht Verkehrserziehung mit Medienerziehung. Wer Kinder zum vernünftigen Umgang mit Smartphone uns Co. erziehe, handele richtig und verantwortungsbewusst. Das Smartphone zu verbieten, sei keine Lösung. "Wer über Kinderrechte spricht, muss auch akzeptieren, dass...

  • Buxtehude
  • 08.06.18
Panorama
Ist der ASD überlastet? Eine aktuelle Studie legt den Verdacht nahe Fotos: tk/archiv
3 Bilder

Die Jugendämter brauchen mehr Fachpersonal

Studie der Deutschen Kinderhilfe offenbart Mängel / Praktiker aus der Region bewerten Ergebnisse tk. Landkreis. Stehen die Jugendämter in Deutschland wegen permanenter Arbeitsüberlastung vor dem Kollaps? Im Auftrag der Deutschen Kinderhilfe hat die Hochschule Koblenz deutschlandweit die Arbeit des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) der Jugendämter beleuchtet. Der ASD hat als Wächter über das Kindeswohl auch über die Herausnahme von Kindern aus ihren Familien oder Hilfen zur Erziehung zu...

  • Buxtehude
  • 18.05.18
Service
Eines der vielen Siegerbilder: ein Beitrag aus der DRK-Kita am Winsener Krankenhaus

"Kinder haben Rechte!": Bilderausstellung des Kinderschutzbundes ist in Winsen zu sehen

ce. Winsen. "Kinder haben Rechte!" hieß der Malwettbewerb, den der Kreisverband Harburg-Land des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) kürzlich für alle Jungen und Mädchen in Kindergärten und Grundschulen veranstaltete. Schirmherrin war Vize-Landrätin Anette Randt. Die Siegerbilder gehen nun im Landkreis "auf Tour" und im Winsener Rathaus als erster Station noch bis Donnerstag, 17. November, zu den Öffnungszeiten zu sehen. "Wir laden alle Interessierten auch im Namen der Stadt Winsen recht...

  • Winsen
  • 01.11.16
Politik
Stehen beim Expertentelefon für Fragen rund um das Thema "Häusliche Gewalt" zur Verfügung: Dörthe Heien (li., BISS) und Anina Wiggert, Leiterin des Frauenhauses

Gegen häusliche Gewalt an Frauen

16-Tage-Kampagne im Landkreis Harburg / Expertentelefon am Donnerstag, 26. November os. Buchholz. Für jede vierte Frau in Deutschland gehört häusliche Gewalt zum bitteren Alltag. Oftmals würden die Taten nicht angezeigt, weiß Andrea Schrag, Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Harburg. Gemeinsam mit Landrat Rainer Rempe hat sie die 16-Tage-Kampagne "Gegen Gewalt an Frauen - Frauenrechte sind Menschenrechte" iniitiert. Die Aktion startet am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, der am...

  • Buchholz
  • 20.11.15
Panorama

Tag der gewaltfreien Erziehung

bim. Buchholz. Seit 15 Jahren haben Kinder in Deutschland ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig. Doch auch 15 Jahre nach Verabschiedung des Gesetzes zur Ächtung von Gewalt im Deutschen Bundestag erleben Kinder immer noch Gewalt. Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Harburg-Land bekräftigt daher am Tag der gewaltfreien Erziehung am kommenden Donnerstag, 30. April, seine Forderung, die...

  • 29.04.15
Panorama
Übergabe der Trostteddys (v. li.): Norbert Böttcher, Brigitte Klinger, Hermann Simon, Dr. Heiner Austrup, Susanne Tamm, Christian Ponocny und Dr. Wolfgang Wedel

Trostspender in Notfällen: Kinderschutzbund übergab 32 weitere Teddys an Krankenhäuser Buchholz und Winsen

ce. Winsen. Eine bärenstarke Aktion: Insgesamt 32 weitere "Trostteddys" für Kinder in Notsituationen überreichte Hermann Simon, Vorstandsvorsitzender des Kreisverbands Harburg-Land des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) an Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, im Klinikum der Luhestadt. Die Teddys werden verteilt auf die Notfallambulanzen der Krankenhäuser. Bei der Übergabe mit dabei waren vom Krankenhaus-Team auch Dr. Heiner Austrup, Chefarzt der Orthopädie...

  • Winsen
  • 27.03.15
Wirtschaft
Besonders das "Human Table Soccer" kam gut bei den Gästen des CFK-Valley Sommerfestes an
4 Bilder

Rund 200 Besucher beim Sommerfest im CFK-Valley

lt. Stade. Rund 200 Gäste aus Industrie, Forschung und Politik hatten kürzlich viel Spaß beim Sommerfest im CFK-Valley in Stade. Zum bunten Programm, das der Verein CFK-Valley Stade mit Hilfe vieler großzügiger Sponsoren auf die Beine gestellt hatte, gehörten z.B. der menschliche Tisch-Kicker "Human Table Soccer", ein "Bungee Run", Dosenwerfen, Clown Zappalotta und vieles mehr. Abends klang das Fest mit funkiger Live-Musik der Band "Cold Sweat" aus. Die Erlöse des Getränkeverkaufs und des...

  • Stade
  • 29.08.13
Panorama

Armut provoziert Prügelstrafe

Kinderschutzbund fordert, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stützen (bim/nw). Der Kinderschutzbund in Niedersachsen sieht seine langjährige Forderung, Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stützen, jetzt durch eine Studie der Universität Bielefeld bestätigt: "Wenn Eltern ihre Kinder schlagen, ist fast immer Überforderung der Grund", so Johannes Schmidt, Vorsitzender des niedersächsischen Kinderschutzbundes. Gleiches gelte für die Missachtung und verbale Verletzungen, die der Studie...

  • 30.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.