Alles zum Thema Hermann Simon

Beiträge zum Thema Hermann Simon

Panorama
Der neue Vorstand des DKB-Kreisverbands im Landkreis Harburg (v. li.): Britta Papenburg, Diana Krohn, Gabriele Tschoepe, unten Nancy Herbig-Szczensny und Katrin Munz. Es fehlt: Astrid Warburg-Manthey

Diana Krohn ist neue Vorsitzende des DKB-Kreisverbands im Landkreis Harburg

(as). Der Kreisverband des Deutschen Kinderschutzbundes (DKB) im Landkreis Harburg hat einen neuen Vorstand: Vorsitzende ist Diana Krohn (Foto), ihre Stellvertreterin ist Astrid Warburg-Manthey, Schatzmeisterin Gabriele Tschoepe, Beisitzerinnen sind Katrin Munz, Nancy Herbig-Szczensny sowie Britta Papenburg. Die sechs erfahrenen Frauen, die alle in psychosozialen Arbeitsfeldern tätig und mit der Hilfestruktur des Landkreises vertraut sind, wurden jetzt einstimmig auf einer außerordentlichen...

  • Rosengarten
  • 19.09.17
Wirtschaft
Bei der Spendenübergabe (v. li.): die Skoda-Verkaufsberater Bernhard Schmidt und Björn Kropp, Ann-Caroline Koschare vom Autohaus Meyer sowie Wilma Kupfer und Hermann Simon vom Kinderschutzbund

Bärig tolle Aktion: Autohaus Meyer stiftet Kinderschutzbund 500 Euro für Trost-Teddys

bim. Tostedt. Der "große Bär", der Skoda Kodiaq, ist bei den "Großen" besonders beliebt. Seine kleinen "Brüder", die Trost-Teddys des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB), dafür bei den "Kleinen". Da passte es hervorragend, dass der DSKB, Kreisverband Landkreis Harburg, bei der Vorstellung des Kodiaq im Autohaus Meyer in Tostedt 25 der Plüschbären beim Glücksraddrehen als Hauptpreise unters Volk brachte. Den aufgestockten Erlös in Höhe von 500 Euro spendete das Autohaus jetzt dem DKSB für die...

  • Tostedt
  • 01.04.17
Service

"Auf einem guten Weg": Mitgliederversammlung des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Landkreis Harburg

(as). „Der Kinderschutzbund befindet sich auf einem guten Weg“, lautet das Fazit für 2016 von Hermann Simon, Vorsitzender des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) Kreisverband Landkreis Harburg, anlässlich der Mitgliederversammlung. Herausragende Ereignisse waren unter anderem das 25-jährige Vereinsjubiläum, der Malwettbewerb „Kinder haben Rechte“ und der „Geschenke-Einpackservice“, der mit Unterstützung der Buchholz Galerie bereits zum fünften Mal angeboten wurde. Die Beratungs- und...

  • Rosengarten
  • 31.03.17
Panorama
Centermanager Stefan Sahr (v. re.) übergab den Scheck an Wilma Kupfer und Hermann Simon vom Kinderschutzbund
2 Bilder

Erfolgreicher Einpackservice

Kinderschutzbund erhält aus der Aktion in der Buchholz Galerie 2.307 Euro os. Buchholz. In der Vorweihnachtszeit hatten Mitarbeiter und Helfer des Kinderschutzbund-Kreisverbandes Harburg alle Hände voll zu tun: Zahlreiche Kunden des Einkaufszentrums „Buchholz Galerie“ nutzten dessen Geschenke-Einpackservice und spendeten gerne für die Dienstleistung. Dabei kamen 2.307,19 Euro zusammen. Centermanager Stefan Sahr übergab jetzt den symbolischen Scheck stellvertretend für die Geschäftsinhaber, die...

  • Buchholz
  • 13.01.17
Panorama
Die 13 Integrationslotsen und ihre Dozenten
3 Bilder

Integrationslotsen ausgezeichnet

as. Buchholz. In mehr als 50 Unterrichtsstunden haben sich 13 in der Flüchtlingshilfe tätige Ehrenamtliche aus dem Landkreis in ihrer Freizeit zu sogenannten „Integrationslotsen“ ausbilden lassen. Jüngst wurde ihnen u.a. von der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler und den stv. Bürgermeistern der Stadt Buchholz, Frank Piwecki und Sigrid Spieker, ihre Urkunden überreicht. Integrationslotsen unterstützen Geflüchtete bei der Teilhabe und Teilnahme am gesellschaftlichen und politischen Leben....

  • Buchholz
  • 14.12.16
Panorama
Mathias Wieting (re.) überreichte den symbolischen Scheck an Hermann Simon

Kinderschutzbund freut sich über Anschubfinanzierung für ein neues "Sorgentelefon"

bim. Buchholz. Mehr als bisher für die Sorgen und Nöte von Kindern und Jugendlichen telefonisch erreichbar sein und zudem ein Kinder- und Jugendtelefon an den Samstagen etablieren möchte der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB), Kreisverband Landkreis Harburg. Das erfordert nicht nur viel ehrenamtlichen Einsatz, sondern auch Geld für eine zusätzliche Telefonanlage und die entsprechende PC-Technik. Da kam dieses unerwartete Geschenk jetzt gerade recht: Mathias Wieting, Niederlassungsleiter des...

  • Tostedt
  • 10.12.16
Panorama
Bei der Fahrzeugübergabe: Sponsoren, Vertreter des Kinderschutzbundes und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (re.)

Dreirad für den Kinderschutzbund

Fahrzeug übergeben: Verein ist dank zahlreicher Sponsoren jetzt noch mobiler os. Buchholz. Dank der Hilfe zahlreicher Sponsoren sind die Mitglieder des Kinderschutzbundes, Kreisverband Harburg-Land (DSKB), jetzt noch mobiler. Die Geldgeber finanzierten ein italienisches Dreirad, das jüngst in der Fußgängerzone übergeben wurde. "Wir sind begeistert, dass das Fahrzeug die Mobilität und ganz entscheidend die Effektivität und Qualität von Veranstaltungen wie Elternabende und Kurse verbessert",...

  • Buchholz
  • 27.01.16
Panorama
Freuen sich über den Erfolg des Geschenke-Einspackservices und die zahlreichen Spenden: Stefan Sahr (Foto re.), Centermanager der Buchholz Galerie und Hermann Simon, Vorstandsvorsitzender des DKSB

Fast 2.300 Euro Spenden: Kunden unterstützen Kinderschutzbund

as. Buchholz. Der Kinderschutzbund (DKSB) Kreisverband Harburg-Land freut sich über 2.288,70 Euro, die während des Geschenke-Einpackservices vor Weihnachten von den Kunden der Buchholz Galerie gespendet wurden. Nun überreichte Stefan Sahr (Foto re.), Centermanager der Buchholz Galerie, den Scheck an Hermann Simon, Vorstandsvorsitzender des DKSB. Neben Helfern des DKSB und des Kaleidoskops Buchholz packten auch die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler und der stellvertretende Bürgermeister...

  • Buchholz
  • 13.01.16
Panorama
Übergabe der Trostteddys (v. li.): Norbert Böttcher, Brigitte Klinger, Hermann Simon, Dr. Heiner Austrup, Susanne Tamm, Christian Ponocny und Dr. Wolfgang Wedel

Trostspender in Notfällen: Kinderschutzbund übergab 32 weitere Teddys an Krankenhäuser Buchholz und Winsen

ce. Winsen. Eine bärenstarke Aktion: Insgesamt 32 weitere "Trostteddys" für Kinder in Notsituationen überreichte Hermann Simon, Vorstandsvorsitzender des Kreisverbands Harburg-Land des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) an Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, im Klinikum der Luhestadt. Die Teddys werden verteilt auf die Notfallambulanzen der Krankenhäuser. Bei der Übergabe mit dabei waren vom Krankenhaus-Team auch Dr. Heiner Austrup, Chefarzt der Orthopädie...

  • Winsen
  • 27.03.15
Panorama
Markus Schwarting (re.), Centermanager in der "Buchholz-Galerie", übergab den symbolischen Scheck an Hermann Simon (Kinderschutzbund)

"Buchholz-Galerie": Kunden spendeten für den Kinderschutzbund

Einpackservice in der Vorweihnachtszeit erbringt mehr als 1.760 Euro os. Buchholz. Große Freude beim Kreisverband Harburg-Land des Kinderschutzbundes: Beim Geschenke-Einpackservice im Einkaufszentrum "Buchholz-Galerie" wurden in der Vorweihnachtszeit 1.761,16 Euro gespendet. Centermanager Markus Schwarting übergab jetzt den symbolischen Scheck an Hermann Simon vom Kinderschutzbund. "Wir waren sehr überrascht, als wir alle Scheine und Münzen aus dem Spendenhäuschen gezählt hatten", sagt...

  • Buchholz
  • 20.01.15
Panorama
Barbara Borgstädt und Hermann Simon mit einem Teil der Teddys, die jetzt an die Polizei in Buchholz übergeben werden

Ein Teddy gegen das Trauma: Großzügige Spende an den Kinderschutzbund

kb. Buchholz/Bendestorf. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die helfen - z.B. wenn ein traumatisiertes Kind einen Teddy in den Arm bekommt, der über den ersten, großen Schreck hinweg tröstet. Das ist die Idee, die hinter einem Projekt des Kinderschutzbundes Harburg-Land steckt. Bereits seit 2001 engagiert sich der Kinderschutzbund für die Ausstattung aller Einsatzfahrzeuge im Landkreis Harburg - egal ob Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr - mit dem Teddy der Deutschen Teddy-Stiftung. Eine...

  • Buchholz
  • 04.08.14
Panorama
Tobias Stahmer (li.) übergab den symbolischen Scheck an Hermann Simon

Spendenaktion zum Firmenjubiläum: 1.000 Euro für den Kinderschutzbund

kb. Buchholz. Tipps und Ratschläge für Trainer sowie Präventionsarbeit mit Eltern und Kindern umfasst das regionale Präventionsprojekt "Sport im Verein, ja - aber sicher" des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) Kreisverband-Harburg-Land. Eine gute Sache, die die Firma Ampri aus Stelle jetzt mit 1.000 Euro unterstützt. Zum 20-jährigen Firmenjubiläum gibt Ampri Geld- und Sachspenden im Wert von insgesamt 17.000 Euro an 20 Vereine im Landkreis Harburg weiter. "Wir wollten lieber etwas Gutes tun,...

  • Seevetal
  • 19.07.14
Panorama
Setzen sich für Gewaltopfer ein: (v. li.) Hermann Simon (Kinderschutzbund), Dörthe Heien (BISS), Dorothea Blaffert (Verein Gewalt überwinden) und Detlev Kaldinski (Polizeiinspektion Harburg)

Gewaltopfer: Im Notfall immer die 110 wählen

os. Buchholz. Nach dem WOCHENBLATT-Artikel "Niemand hat mich ernstgenommen" melden sich jetzt Vertreter von Gewaltopferschutz-Organisationen zu Wort. "Es ist wichtig, das Thema 'Gewaltopfer' immer wieder in die Öffentlichkeit zu tragen", sagt Pastorin Dorothea Blaffert, Vorsitzende des Vereins "Gewalt überwinden". Wie berichtet, hatte Gewaltopfer Petra V.* beklagt, dass sie jahrelang bei verschiedenen Institutionen keine Hilfe erfahren habe. Ihr Fazit: "Das System für Gewaltopfer passt hinten...

  • Buchholz
  • 30.05.14
Panorama
Machen sich für die Belange von Kindern stark: Hermann Simon und dSvenja Stadler.

"Ohne zu zögern ja gesagt": Stadler ist Botschafterin des Kinderschutzbundes

(kb). Die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler aus Seevetal ist Botschafterin des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Harburg-Land. „Als ich gefragt wurde, habe ich ohne zu zögern ja gesagt. Nicht zuletzt deshalb, weil die Funktion wunderbar mit meiner Mitgliedschaft im Familienausschuss harmoniert“, erklärte die Politikerin. „Dass wir Svenja Stadler als erste Botschafterin unseres Kreisverbandes gewinnen konnten, freut uns ganz außerordentlich“, betonte der 2. Vorsitzende Hermann...

  • Seevetal
  • 11.02.14
Politik
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Klaus-Dieter Feindt, Hermann Simon und Thomas Grambow

SPD spendet 835 Euro für Präventionsprojekt

(bim/nw). Beim Neujahrsempfangs der SPD im Landkreis Harburg wurden von den Gästen Spenden in Höhe von 835 Euro eingesammelt. Das Geld soll dem Präventionsprojekt „Schweigen schützt die Falschen“ zum Thema „keine sexuellen Grenzverletzungen und Übergriffe im Sport“ zugute kommen, das vom Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) gemeinsam mit dem Kreissportbund kreisweit in allen Sportvereinen umgesetzt werden soll. SPD-Kreisvorsitzender Klaus-Dieter Feindt und Thomas Grambow, Landratskandidat der...

  • Tostedt
  • 04.02.14
Panorama
Centermanager Herbert Brittinger (li.) übergab einen Scheck über 1.000 Euro an Hermann Simon vom Kinderschutzbund
2 Bilder

Buchholz-Galerie spendet 1.000 Euro an den Kinderschutzbund

os. Buchholz. "Wir sind überglücklich über diese Zuwendung. Damit können wir wichtige Projekte fördern." Das sagte Hermann Simon, 2. Vorstand des Kinderschutzbundes Harburg-Land. Aus den Händen von Centermanager Herbert Brittinger erhielt Simon jetzt einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro: Die Werbegemeinschaft des Einkaufszentrums hatte zum einjährigen Bestehen der Buchholz-Galerie Kuchen und Tombola-Lose verkauft. Mit dem Erlös wird u.a. das Projekt "Schweigen schützt die Falschen" gefördert,...

  • Buchholz
  • 22.10.13