Die Medienfrau

Beiträge zum Thema Die Medienfrau

Wirtschaft
Die 23 frisch freigesprochenen Junggesellen und -gesellinnen der Tischler-Innung Stade freuen sich über ihren beruflichen Erfolg mit Teilen des Vorstandes der Tischler-Innung Stade und dem Altgesellen Hauke Jarck
3 Bilder

Prüfung ist kein Zuckerschlecken
Tischler-Innung hebt 23 junge Handwerker in Gesellenstand

Große Freude für fünf Tischlerinnen und 18 Tischler: Im Rahmen einer kleinen, festlichen Freisprechungszeremonie im Stader Technologiezentrum TZH wurden sie kürzlich in den Gesellenstand erhoben. Neben dem Gesellenbrief erhielten sie als erste Generation auch einen Gesellenausweis, den sie in der Brieftasche mit sich führen und bei Bedarf zeigen können. "Stürzt euch ins Leben, seid mutig und guter Dinge – lasst Corona eine Muse sein – für Wege, die nicht immer geradeaus führen", gab...

  • Stade
  • 04.09.20
Wirtschaft
Glückliche Gesellen: Eine weibliche und 62 männliche Land- und Baumaschinenmechatroniker haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Freisprechung der Land- und Baumaschinenmechatroniker im Elbe-Weser-Raum: Erstmals ist auch eine Frau dabei

Unter 63 Lehrlingen des Ausbildungsberufes zum Land- und Baumaschinenmechatroniker stach bei der Freisprechung in Bremervörde mit 220 Gästen eine Person ganz besonders hervor. Denn zum ersten Mal begrüßte die Innung eine Absolventin in den Reihen der Freizusprechenden. Nele Katharina Ritscher (19) hat sich in die Männerwelt getraut und wurde mit einem Gesellenbrief belohnt. "Ich habe keinen Moment gezweifelt und bin auch heute noch stolz auf meine Entscheidung für eine handwerkliche...

  • Buxtehude
  • 02.02.18
Wirtschaft
Die neuen Maler- und Lackierergesellen mit Mitgliedern des Innungsvorstand Obermeister Ralf Behrens (re.), Lehrlingswart Michael Eckhoff (li.) und Berufsschullehrer Volker Henkis (2. v.li)

Junge Maler und Lackierer im Landkreis Stade feierten Erhebung in den Gesellenstand

Der helle und freundliche Wintergarten im Gastraum des Stader Traditionshauses "Zur Einkehr" war für die Freisprechung der Maler- und Lackierer-Innung festlich geschmückt. Zwölf Absolventen und zwei Absolventinnen wurden feierlich in den Gesellenstand erhoben und schlossen damit eine dreijährige Ausbildung im Malerhandwerk erfolgreich ab. Festredner Michael Seggewiß, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung des Landkreises Stade, sprach lobende und mahnende Worte an die jungen Handwerker: "Sie...

  • Buxtehude
  • 04.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.