++ A K T U E L L ++

Keine Corona-Notbremse im Landkreis Stade

Dietrich Westphal

Beiträge zum Thema Dietrich Westphal

Panorama
Mit vereinten Kräften an der Saftpresse aktiv waren (v. li.): Matilde (8), Katharina (9) und Frederik (5), unterstützt von NABU-Mitglied Olaf Hartwig (li.)
5 Bilder

Naturschützer in schöner Gemeinschaft beim Apfelfest in Winsen

bim. Winsen. Martini, Jakob Lebel und Ingrid Marie - so heißen nur einige der zahlreichen Äpfel, die der Naturschutzbund (NABU) Winsen jetzt im Rahmen des Apfelfestes im „Garten der Natur“ in den Luhegärten präsentierte. Bereits zum zehnten Mal hatte der NABU gemeinsam mit dem Fischereisportverein (FSV) Hoopte-Winsen zu der Veranstaltung eingeladen, die für Apfel- und Angelsportfreunde ein Muss ist. FSV und NABU beweisen damit, dass zwischen Naturschützern und Naturnutzern eine echte...

  • Tostedt
  • 02.10.17
Panorama
Im Luhetal: Dietrich Westphal vom NABU Winsen (re.) erörterte den Radtourteilnehmern die Beeinträchtigen durch eine Bahntrasse in der Region

"Verheerende Auswirkungen": Naturschützer informierten über Verlauf der geplanten Y-Trasse

ce. Landkreis. Über die "Brennpunkte des Naturschutzes" informierten sich jetzt zahlreiche Teilnehmer einer Fahrradtour, zu der die NABU-Gruppe und der ADFC Winsen sowie das Bürgerbündnis Nordheide gegen Eisenbahnneubautrassen (BBNH) eingeladen hatten. Im Mittelpunkt stand der Verlauf der geplanten Hochgeschwindigkeitsstrecke von Ashausen nach Unterlüß. „Aktueller Anlass waren Informationen aus Berlin, wonach laut der neuesten Kosten-Nutzen-Analyse des Bundesverkehrsministers die ICE-Strecke...

  • Winsen
  • 03.07.15
Panorama
Bei der Präsentation der 99 Lieblingsorte im Grünen: die Falkner Janine Röhrs mit Wüstenbussard Tarzan und Thomas Wamser mit Weißkopfseeadler Zeus sowie (vorne v. li.): Jens Kowald (Flusslandschaft Elbe), Landrat Rainer Rempe, Tanja Blätter (Metropolregion Hamburg), Wildpark-Geschäftsführer Arne Vaubel und Ulrich von dem Bruch (Lüneburger Heide GmbH)
20 Bilder

99 Lieblingsorte im Grünen - entspannen, entschleunigen, entdecken

(bim). Natur erleben und entdecken, darin entspannen und zur Ruhe kommen gewinnt zunehmend an Bedeutung für mehr Lebensqualität. Und dafür hat der Landkreis Harburg Tagestouristen eine Menge zu bieten. Mit der Tourismuskampagne „99 Lieblingsplätze im Grünen“ der Me- tropolregion Hamburg wird jetzt auf attraktive Ausflugsziele aufmerksam gemacht, darunter zehn im Landkreis Harburg. „Eine tolle Aktion, mit der Hamburg und das Umland erlebbar gemacht werden“, so Landrat Rainer Rempe. Mit einer...

  • Tostedt
  • 10.04.15
Panorama
"Wir tun damit auch was für den Klimaschutz", freute sich Uwe Sievers über weitere 13 Bäume im Jubiläumsgehölz Oldendörpsfelde in Stelle
3 Bilder

"Bereits 662 Bäume gepflanzt"

Einen tollen Erfolg konnte jetzt Stelles Bürgermeister Uwe Sievers bei der zweiten Pflanzaktion der Gemeinde auf dem Jubiläumsgehölz im Neubaugebiet "Oldendörpsfeld" verlauten lassen. "Wir haben in allen Gehölzen in Stelle, Ashausen und Fliegenberg seit Beginn der Aktion 1983 bisher schon 662 Bäume gepflanzt. Eine großartige Aktion, die nicht nur den Jubilaren sondern auch dem Klimaschutz zu Gute kommt", so der Bürgermeister. Dazu beigetragen haben in diesem Jahr mit insgesamt 13 neuen...

  • Winsen
  • 19.10.14
Panorama

Schwalben sind hier willkommen

thl. Scharmbeck. Im Rahmen des Projektes "Schwalben willkommen" hat die NABU-Gruppe Winsen jetzt das Haus der Familie Hedden in der Scharmbecker Dorfstraße als "schwalbenfreundliches Haus" ausgezeichnet. Seit 2002 beherbergt Familie Hedden bei sich Rauch- und Mehlschwalben. Im vergangenen Jahr waren dort 27 Vögel "zu Gast". Damit alle Platz haben, hat Peter Hedden neben den Naturnester noch Kunstnester an dem Wohnhaus angebracht. Als NABU-Vorsitzender Dietrich Westphal jetzt die...

  • Winsen
  • 15.07.14
Panorama
Dietrich Westphal (re.) überreichte Fritz Winterberg die Plakette

Auszeichnung für schwalbenfreundliches Haus

thl. Oldershausen. Die Plakette "Hier sind Schwalben willkommen" und eine Urkunde überreichte jetzt der Vorsitzende der NABU-Gruppe Winsen, Dietrich Westphal, an Fritz Winterberg aus Oldershausen. Grund: Winterberg und sein Frau beherbergen seit 1968 Mehlschwalben an ihrem Haus. In diesem Jahr waren 13 Nester belegt. Neben sieben Naturnestern hatte Fritz Winterberg noch sechs Kunstnester an der Garage und dem Wohnhaus angebracht.

  • Winsen
  • 01.10.13
Service

Bei ADFC-Radtour den heimischen Vögeln auf der Spur

ce. Winsen. Zur Beobachtung der heimischen Vogelwelt in der Winsener und Drager Elbmarsch startet die ADFC-Ortsgruppe Winsen bei einer Feierabend-Radtour mit allen Interessierten am Mittwoch, 19. Juni. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Winsener Marstall. Die insgesamt 25 Kilometer lange Tour führt am Stöckter Deich entlang über die Seebrücke nach Laßrönne, Drage und Drennhausen. Mit dabei ist auch Dietrich Westphal, Vorsitzender der NABU-Gruppe Winsen. Getränke, ein bisschen Verpflegung und ein...

  • Winsen
  • 16.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.