NABU Gruppe Winsen

Beiträge zum Thema NABU Gruppe Winsen

Service
Freuen sich auf die Besucher: NABU-Vorsitzender Jürgen Hülskämper (li.) und Walter Gaßmann vom FSV Hoopte-Winsen   Foto: Ingo Ahrens

11. Apfelfest der Winsener NABU-Gruppe und des Fischereisportvereins Hoopte-Winsen

ce. Winsen. Bereits zum elften Mal laden die NABU-Gruppe Winsen und der Fischereisportverein (FSV) Hoopte-Winsen am Sonntag, 7. Oktober ab 11 Uhr zum beliebten Apfelfest im "Garten der Natur" in den Luhegärten (Hansestraße) ein. Seit der Landesgartenschau 2006 kümmern sich beide befreundete Vereine um den "Garten der Natur". Das gemeinsam ins Leben gerufene Apfelfest erfreut sich seitdem großer und wachsender Beliebtheit. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich der Apfel. Dem NABU liegt es am...

  • Winsen
  • 26.09.18
Service
Sind jetzt vielerorts anzutreffen: Meister Adebar und seine Familie

Mit dem NABU Winsen auf der Storchenstraße unterwegs

ce. Winsen. "Auf der Storchenstraße unterwegs" lautet das Motto, unter dem die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 17. Juni, zu einer naturkundlichen Radtour zu den Nestern von Meister Adebar in der Winsener Elbmarsch einlädt. Die Teilnehmer an der etwa dreistündigen Tour treffen sich um 10 Uhr in Winsen auf dem Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Eine Anmeldung ist nicht nötig, ein verkehrssicheres Fahrrad jedoch erforderlich. . An verschiedenen...

  • Winsen
  • 12.06.18
Panorama
Scheckübergabe vor einem Storchennest (v. li.): Ortrud Hock, Tom Sauerland, Jürgen Hülskämper und Ralph Lautenschläger

Stadtwerke Winsen spenden 1.000 Euro für NABU-Projekt "Störche in der Elbmarsch"

ce. Elbmarsch/Winsen. Eine großzügige Spende über 1.000 Euro erhielt die Naturschutzbund(NABU)-Gruppe Winsen kürzlich von den Stadtwerken. Die Summe soll in das NABU-Projekt "Störche in der Elbmarsch" investiert werden. Bei der Scheckübergabe dabei waren Ralph Lautenschläger, Technischer Leiter und Prokurist der Stadtwerke, sowie Jürgen Hülskämper, Tom Sauerland und Ortrud Hock vom NABU. Die Störche liegen den Winsener Naturschützern besonders am Herzen. Mehrere Storchenbetreuer kümmern sich...

  • Winsen
  • 17.04.18
Service

NABU-Exkursion in die "Untere Seeveniederung"

ce. Maschen/Winsen. Zu einer Exkursion in das Naturschutzgebiet "Untere Seeveniederung" lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 22. April, ein. Die Teilnehmer treffen sich um 8 Uhr auf dem Park-and-Ride-Platz am Bahnhof Maschen. In der "Unteren Seeveniederung" blüht die Schachblume. Sie ist die große Attraktion im Naturschutzgebiet, wenn sie im Frühjahr zu Tausenden die Wiesen färbt mit ihren purpurfarbenen und vereinzelt auch weißen Blüten. Bei der Exkursion soll neben...

  • Winsen
  • 17.04.18
Service
Bald auch in Winsen: NAJU-Kinder entdecken die Natur

Winsener Naturjugend (NAJU) startet mit Kindergruppe

ce. Winsen. Schon jetzt anmelden können sich Jungen und Mädchen zwischen sechs und 10 Jahren für eine Kindergruppe, mit der die Naturschutzjugend (NAJU) der Naturschutzbund(NABU)-Gruppe Winsen am 10. April startet. Dann trifft sich der Nachwuchs alle 14 Tage dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr im Garten der Natur in den Luhegärten (Hansestraße). "Wir möchten den Kindern die Natur näherbringen, denn es gibt doch nichts Wichtigeres", sagt Stephanie Hüllmann, eine der drei Betreuerinnen der...

  • Winsen
  • 13.03.18
Panorama
Bei der Spendenübergabe: Nicolas Neumann von der IGS

Schüler spenden 350 Euro für NABU Winsen

ce. Winsen. Dieser starke Einsatz sollte Schule machen: Eine Spende über 353,71 Euro bekam die NABU-Gruppe Winsen jetzt von Nicolas Neumann (13) aus Luhdorf. Zusammen mit seinem Großvater übergab er das Geld an den NABU-Vorsitzenden Jürgen Hülskämper. Nicolas besucht die 8. Klasse der IGS Winsen-Roydorf und baute gemeinsam mit sieben Mitschülern im Rahmen eines Naturschutz-Projektes zwölf Nistkästen für Singvögel. Die Kästen hängten die Schüler an ihren jeweiligen Wohnorten auf. Das für das...

  • Winsen
  • 19.12.17
Service
Beeindruckendes Naturschauspiel: Ein Schwarm Kraniche fliegt zu den Brutstätten

Mit dem NABU Winsen zu den Kranichen

ce. Winsen/Maschen. Zur Kranich-Exkursion ins Tister Bauernmoor lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Naturinteressierten am Sonntag, 29. Oktober, ein. Die Teilnehmer treffen sich um 6 Uhr auf dem Parkplatz neben der Aral-Tankstelle bei der Autobahnauffahrt Maschen (A39) an der K86 in Richtung Stelle. Weiter geht es in Fahrgemeinschaften, die Verpflegung muss jeder selbst mitnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Tister Bauernmoor wird dann zu früher Stunde das beeindruckende...

  • Winsen
  • 25.10.17
Service
Beeindruckendes Schauspiel: Dieser Teil eines Schwarms Goldregenpfeifer wirkt wie ein Wimmelbild

Mit NABU Winsen zu Zugvögeln im Wattenmeer

ce. Winsen/Maschen. Zur vogelkundlichen Exkursion an die Nordsee lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 8. Oktober, ein. Die Teilnehmer treffen sich um 7 Uhr in Maschen auf dem Parkplatz neben der Aral-Tankstelle bei der Autobahnauffahrt zur A39 (an der K86 in Richtung Stelle). Von dort geht es in Fahrgemeinschaften weiter. Am Ziel, dem Wattenmeer der schleswig-holsteinischen Nordseeküste, werden insbesondere die sich dort aufhaltenden Zugvögel beobachtet. Zudem besucht...

  • Winsen
  • 02.10.17
Service
Bei einer Fledermauskasten-Kontrolle: der "Große Abendsegler"

NABU-Gruppe Winsen lädt ein zur "Internationalen Fledermausnacht"

ce. Winsen. Zur "Internationalen Fledermausnacht" lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Samstag, 26. August, ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Von dort aus geht es in Fahrgemeinschaften zunächst zu den Standorten der Fledermauskästen im Winsener Umland und schließlich wieder zurück zum Schloss in der Luhestadt. Zunächst werden gemeinsam mit den Teilnehmern Fledermauskästen kontrolliert. Nach Einbruch der...

  • Winsen
  • 22.08.17
Service

Mit der NABU-Gruppe Winsen zu den Heuschrecken

ce. Winsen. "Gesänge des Sommers" lautet das Motto, unter dem die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 6. August, zu einer Exkursion zum Kennenlernen heimischer Heuschrecken einlädt. Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr in Winsen auf dem Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Unter Bildung von Fahrgemeinschaften werden mehrere Standorte im Raum Winsen besucht und viele verschiedene Heuschrecken-Arten den Teilnehmern näher gebracht. Mit einem...

  • Winsen
  • 02.08.17
Service
Derzeit vielerorts anzutreffen: eine Storchenfamilie

Mit dem NABU Winsen zu den Störchen

ce. Winsen. Zu den Storchennestern in der Winsener Elbmarsch führt eine naturkundliche Radtour, die die NABU-Gruppe Winsen für alle Interessierten am Sonntag, 9. Juli, veranstaltet. Die Teilnehmer, die ein verkehrssicheres Fahrrad besitzen müssen, treffen sich um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg in Winsen. Hans Steinert und Frieder Günther, Storchenbeauftragte des Landkreises Harburg, werden an verschiedenen Stationen entlang der viel...

  • Winsen
  • 04.07.17
Service
Ist womöglich bei der Exkursion zu sehen: das bunte Blaukehlchen

NABU-Gruppen veranstalten Exkursion zu Wat- und Wasservögeln in Elbmarsch

ce. Winsen. Eine Exkursion zu Wat- und Wasservögeln an der Kleientnahmestelle bei Drage unternehmen die NABU-Gruppen Winsen, Buchholz und Hanstedt/Salzhausen mit allen Naturinteressierten am Sonntag, 21. Mai. Treffpunkt ist um 8 Uhr der Winsener Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhauser Weg. Von dort geht es mit Fahrgemeinschaften ans Ziel. Beobachtet werden sollen vor allem die sich in der Elbmarsch aufhaltenden Wat- und Wasservögel sowie Singvögel wie die...

  • Winsen
  • 16.05.17
Panorama

Baustopp durch Rotmilan - Bringt ein gefährdeter Greifvogel den Bau eines ganzen Windparks zu Fall?

thl. Winsen. "Wir fordern, dass der Landkreis Harburg die erteilte Baugenehmigung für den Windpark bei Pattensen sofort zurücknimmt", sagt Jürgen Hülskämper, Vorsitzender der NABU-Gruppe Winsen. Grund sei der Nachweis eines Brutplatzes des stark gefährdeten Rotmilans in unmittelbarer Nähe der geplanten Windenergieranlagen. "Dadurch besteht für die brütenden Paare ein signifikantes Tötungsrisiko", so Hülskämper weiter. Bringt der etwa Mäusebussard große Greifvogelart aus der Familie der Habichte...

  • Winsen
  • 09.05.17
Service
Blühende Attraktion: die Schachblume in der "Unteren Seeveniederung"

NABU-Exkursion zur Schachblumenblüte

ce. Winsen/Maschen. Zu einer Exkursion in das Naturschutzgebiet "Untere Seeveniederung" lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 23. April, ein. In dem Gebiet blüht als große Attraktion die überwiegend purpurfarbene Schachblume. Außerdem sollen neben den sich dort aufhaltenden Wiesenvögeln insbesondere auch die Eisvögel beobachtet werden. Die Führung dauert - je nach Wetterlage und Beobachtungserfolg - bis zu drei Stunden. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 8 Uhr der...

  • Winsen
  • 18.04.17
Service

Vogelkundliche Fahrradtour mit NABU-Gruppe Winsen

ce. Winsen. Zu einer vogelkundlichen Fahrradtour in die Elbmarsch lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Ostermontag, 17. April, ein. Die Teilnehmer, die ein verkehrssicheres Rad haben müssen, treffen sich um 8 Uhr auf dem Winsener Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Die Tour wird etwa drei Stunden dauern. Beobachtet werden sollen insbesondere die Vögel des Frühjahres. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. - Infos unter Tel. 04171 - 4217.

  • Winsen
  • 11.04.17
Panorama
Blumen für den Neuzugang: Jürgen Hülskämper (li.) mit dem 400. NABU-Mitglied Eckard Jonas

NABU-Gruppe Winsen begrüßt mit Eckard Jonas ihr 400. Mitglied

ce. Winsen. Mit Eckard "Ecki" Jonas aus Marschacht begrüßte Jürgen Hülskämper, Vorsitzender der Winsener Gruppe des Naturschutzbundes (NABU), bei deren jüngstem Treffen das 400. Vereinsmitglied. "So eine runde Zahl ist schon etwas Besonderes", erklärte Hülskämper und überreichte dem Neuzugang als Überraschung einen Blumenstrauß. Eckard Jonas engagiert sich bereits als Vorstandsmitglied des Grünen-Ortsverbandes Winsen/Elbmarsch der Grünen für Umwelt- und Naturschutz. "Ich finde es toll, was...

  • Winsen
  • 29.03.17
Service
Ist hautnah zu erleben: ein Frosch auf seiner abendlichen Tour

Mit NABU Winsen zu Fröschen, Kröten und Molchen

ce. Winsen. Frösche, Kröten und Molchen auf der Spur sind die Teilnehmer einer "Nachtnatour", zu der die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Freitag, 31. März, einlädt. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Von dort aus geht es in Fahrgemeinschaften weiter zu verschiedenen Fundstellen von früh laichenden Amphibienarten im Umkreis von Winsen. Die Führung wird etwa drei Stunden dauern und ist besonders für Kinder und Familien...

  • Winsen
  • 28.03.17
Service

Mit NABU Winsen dem Waldkauz auf der Spur

ce. Winsen. "Huh_Huhuhu - der Waldkauz ruft" lautet das Motto, unter dem die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Samstag, 25. März, zu einer "NachtnaTOUR" in den Radbrucher Forst einlädt. Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Winsener Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften weiter zum Ziel. Bei der Tour sollen die Teilnehmer neben dem Waldkauz, der zum Vogel des Jahres 2017 gekürt wurde, möglichst noch viele andere...

  • Winsen
  • 21.03.17
Service
Könnte bei der Exkursion auch erblickt werden: ein Schwarm Nonnengänse

Mit NABU Winsen den Wasservögeln auf der Spur

ce. Winsen. "Wintergäste in der Elbmarsch" lautet das Motto, unter dem die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 8. Januar, zu einer Exkursion zu Enten, Gänsen und anderen Wasservögeln einlädt. Die Teilnehmer treffen sich um 9 Uhr auf dem Winsener Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Von dort aus geht es in Fahrgemeinschaften weiter. In der Elbmarsch sollen dann die Vögel kennen gelernt und beobachtet werden. Abhängig von Wetter und...

  • Winsen
  • 03.01.17
Service
Bei einer Fledermauskasten-Kontrolle: der "Große Abendsegler"

NABU Winsen lädt ein zur "Internationalen Fledermausnacht"

ce. Winsen. "Lautlose Jäger" lautet das Motto, unter dem die NABU-Gruppe Winsen alle Naturinteressierten am Samstag, 27. August, zur "Internationalen Fledermausnacht" in Winsen einlädt. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg in Winsen. Zu Beginn werden gemeinsam Fledermauskästen kontrolliert. Sobald es dunkel ist, können die Fledermäuse bei der nächtlichen Jagd rund um das Schloss und den Schlossteich beobachtet werden. Mit einem...

  • Winsen
  • 23.08.16
Service

Mit dem NABU Winsen den Heuschrecken auf der Spur

ce. Winsen. Unter dem Motto "Gesänge des Sommers" lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 7. August, zu einer Exkursion zum Kennenlernen heimischer Heuschrecken ein. Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr auf dem Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg in Winsen. Mit Fahrgemeinschaften werden dann im Großraum Winsen mehrere Standorte besucht, wo es viele verschiedene Arten von Heuschrecken zu erleben gibt. Mit einem Ultraschalldetektor werden sogar...

  • Winsen
  • 02.08.16
Service

Naturkundlicher Spaziergang mit der NABU-Gruppe Winsen

ce. Winsen. Zu einem naturkundlichen Spaziergang zwischen Luhdorf und Bahlburg lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 10. Juli, ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg in Winsen. Bei der Führung sollen insbesondere Vögel, Schmetterlinge und Libellen beobachtet sowie Pflanzen am Wegesrand kennengelernt werden. Die Wanderung dauert etwa drei Stunden. - Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Infos unter Tel....

  • Winsen
  • 05.07.16
Service

Exkursion der NABU-Gruppe Winsen

ce. Winsen. Zu einer Exkursion ins Naturschutzgebiet Ilmenau-Luhe-Niederung lädt die NABU-Gruppe Winsen alle Interessierten am Sonntag, 5. Juni, ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr der Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Die Führung dauert maximal drei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht nötig, Infos unter Tel. 04171 - 4217.

  • Winsen
  • 31.05.16
Service

Den Rohrsängern auf der Spur bei Winsener NABU-Exkursion

ce. Winsen. Zu einer Exkursion in die Osterwiesen bei Winsen lädt die NABU-Gruppe am Samstag, 21. Mai, ein. Die Teilnehmer treffen sich um 19 Uhr auf dem Parkplatz Schweinemarkt an der Kreuzung Altstadtring/Tönnhäuser Weg. Bei der Wanderung durch die Osterwiesen im neuen Naturschutzgebiet Ilmenau-Luhe-Niederung soll vor allem nächtlichen Rufern wie Rohrsängern, Schwirlen und Wachtelkönig gelauscht werden. Die Führung wird - je nach Wetterlage und Beobachtungserfolg - etwa drei Stunden dauern....

  • Winsen
  • 17.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.