Beiträge zum Thema DLRG

Blaulicht
Helfer bargen den "Caddy" mit einem Teleskopkran
6 Bilder

Auto in Dollern versenkt

"Caddy"-Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug und rast durch Metallzaun in einen Bach tp. Dollern. Einen versenkten Pkw meldete am Samstagmorgen der Eigentümer eines Betriebes im Gewerbegebiet Veerenkamp in Dollern. Nach dem bisherigen Erkenntnissen der Polizei verlor der Autofahrer - möglicherweise unter Alkoholeinfluss - in der Nacht in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, raste durch einen Metallzaun und eine Hecke und rutschte in das Gewässer. Er floh vom Unfallort....

  • Stade
  • 07.11.15
  • 519× gelesen
Panorama
Die Zuschauer waren gespannt, ob ihre Ente ganz vorne mit dabei ist
11 Bilder

Enten "kämpften" in Hollenstedt für die DLRG

Erfolgreiches 10. Spektakel mit gelben Badetierchen lockte Besucher an die Este tw. Hollenstedt. Die Este war flacher als sonst und die 1.000 „gelben Flitzer“ brauchten einen Hauch länger am vergangenen Sonntag beim 10. Entenrennen des Hollenstedter Schützenvereins. Bei schönsten Sonnenschein und mit freudigem Jubel feuerten die Besitzer ihre für drei Euro pro Stück ins Rennen geschickten Teilnehmer kräftig an. Auf den Estewiesen am Ufer des Wald- und Wiesenflusses vertrieben sich die Kleinsten...

  • Hollenstedt
  • 14.10.14
  • 527× gelesen
Service
Eine tolle Kulisse: Das Waldbad ist bis Mitternacht geöffnet

Die DLRG-Hanstedt wird 50 Jahre alt: Brasilianische Nacht mit Musik und Tänzerinnen

mum. Hanstedt. Das ist ein besonderes Jubiläum: Die DLRG-Ortsgruppe Hanstedt wurde 1964 gegründet - feiert also in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zum Auftakt der Feierlichkeiten hat sich der Verein etwas Besonderes einfallen lassen. Mitglieder und Interessenten haben die Gelegenheit, im Waldbad Hanstedt auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten zu baden. Am Samstag, 9. August, ist das beliebte Bad während des „Mitternachtsschwimmens“ zusätzlich zwischen 19 Uhr und Mitternacht geöffnet....

  • Jesteburg
  • 05.08.14
  • 233× gelesen
Panorama

DLRG bildet Rettungsschwimmer aus

os. Buchholz. "Gemeinsem retten +111" heißt ein landesweites Projekt, das die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und die Sparkassen initiieren. Ziel ist es, 111 zusätzliche Rettungsschwimmkurse anzubieten und so mehr als 1.500 Jugendliche und junge Erwachsene zu Rettungsschwimmern auszubilden. Die Buchholzer Ortsgruppe der DLRG unterstützt die Aktion mit zwei zusätzlichen Kursen. "Leider ertrinken noch immer viel zu viele Menschen. Dagegen wollen wir etwas tun", sagt...

  • Buchholz
  • 10.05.14
  • 301× gelesen
Panorama
Nach der Rettung stellten sich  (v. li.) die Taucher Kerstin Kerstin Heitmann, Heiner Dittmer und Werner Weber mit Simon Pauka und Signalmann Simon Eberhardt zum Gruppenfoto.

Modell-Fan Simon ist glücklich: DLRG als "Bootsretter"

os. Buchholz/Maschen. Zu einem ungewöhnlichen "Rettungseinsatz" wurden jüngst die Taucher der DLRG-Ortsgruppe Buchholzgerufen: Bei der Jungfernfahrt auf dem Pulvermühlenteich in Meckelfeld war das Modell-Speedboot von Simon Pauka gesunken. Der Junge hatte das Boot zu Weihnachten geschenkt bekommen. Unter den Blicken der sehnsüchtig wartenden Familie stiegen die wackeren DLRG-Taucher in das nur fünf Grad kalte Wasser. Trotz Sichtweiten von unter einem Meter orteten sie schließlich das Boot in...

  • Buchholz
  • 22.01.14
  • 596× gelesen
Wirtschaft

Famila: Tombola für die DLRG

(ah). Das "famila"-Warenhaus im Buchholzer Fachmarktzentrum (Nordring 4) veranstaltet von Donnerstag bis Samstag, 7. bis 9. November, wieder die beliebte Tombola zugunsten der DLRG. Die Lose kosten nur 50 Cent, zu gewinnen gibt es attraktive Preise wie zum Beispiel eine Waschmaschine oder einen Rösle-Grill. "Es ist empfehelnswert schnell seine Lose zu kaufen, denn aus der Erfahrung wissen wir, dass bei so tollen Gewinnen die Lose schnell verkauft sind", sagt "famila"-Warenhausleiterin Irene...

  • Buchholz
  • 05.11.13
  • 90× gelesen
Panorama
Die Wikinger sind los (v.li.): Olaf Newerla, Günter Menke und Erhard Lipke haben sich in Schale geschmissen. Als Haarersatz musste ein Kartoffelnetz herhalten
5 Bilder

Schwammwerfen, Musik und Wikinger - gelungenes Familienfest am Aquadies

os. Egestorf. Viele junge Familien, Auftritte der örtlichen Vereine, garniert mit einigen Behelmten: Das waren die Zutaten für das dritte Familien- und Winkingerfest am Aquadies in Egestorf. Organisator Wolfgang Weymann hatte mit Hilfe zahlreicher Vereine - u.a. MTV Egestorf, Heimatverein, Freiwillige Feuerwehr, DLRG, Förderverein Waldbad und verschiedenen Schulen - ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. DLRG-Recke Günter Menke ließ es sich nicht nehmen, als Wikinger verkleidet...

  • Hanstedt
  • 11.06.13
  • 240× gelesen
Panorama
Roger Grewe (li.), Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land, begrüßt Stephan Schrader (Geschäftsführer WOCHENBLATT-Verlag) als neues DRK-Mitglied

Wochenblatt unterstützt DRK-Kampagne

ah. Landkreis. Zu seinem Jubiläum möchte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für die Ortsvereine im Landkreis Harburg 150 neue Mitglieder gewinnen - und das Wochenblatt ist dabei. In diesem Jahr feiert das DRK sein 150-jähriges Bestehen. Seit eineinhalb Jahrhunderten engagiert sich die Organisation für Menschen in Not. Die Ideen des DRK haben auch Stephan Schrader überzeugt. Der Geschäftsführer des WOCHENBLATT-Verlags hat als Erster seine Beitrittserklärung im Rahmen der Werbekampagne unterschrieben....

  • Buchholz
  • 07.05.13
  • 315× gelesen
Panorama
Niklas Erhorn

Austräger der Woche

Niklas schwimmt wie ein Fisch im Wasser tw. Buchholz. Schon als kleiner Steppke war Niklas Erhorn vom Wasser so begeistert, dass er bereits vor seiner Einschulung das Schwimmen lernte. Und diese Leidenschaft hat der kürzlich 18 Jahre alt gewordene junge Mann immer noch. Inzwischen trainiert Niklas wöchentlich bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) - und schwimmt wie ein Fisch im Wasser. Aber auch Computerspiele und Spielekonsolen faszinieren den Zwölfklässler der...

  • Buchholz
  • 21.04.13
  • 160× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.