Entwicklung

Beiträge zum Thema Entwicklung

Das könnte Sie auch interessieren:

Sport
Der Doppel-Torschütze für Buchholz 08: Dominik Fornfeist

Buchholz 08 gewinnt 2:1 gegen Oberliga-Ersten TuS Osdorf

(cc). Das Spitzenspiel am Freitagabend in der Fußball-Oberliga Hamburg, Staffel 2, hat der TSV Buchholz 08 verdient mit 2:1 (0:1) beim Tabellenführer TuS Osdorf gewonnen. Die Tore: 1:0 (32. Minute) Kay-Fabian Adam, 1:1 und 1:2 (61./Elfmeter und 78.) Dominik Fornfeist. Fast zeitgleich verlor der Buchholzer FC in der Bezirksliga Lüneburg II, Staffel 2 mit 0:1 gegen TV Jahn Schneverdingen, und TuS Fleestedt überraschte mit einem 2:1-Heimsieg gegen TSV Winsen. Ausführlicher Bericht folgt in der...

Sport
Siegerehrung im Hauptrennen der Männer mit Jörn Irrsack (v.l.), Organisator Uwe Varenkamp, Sieger Patryk Dabski, Abteilungsleiter Joachim Zinnecker, Kai Spinneker und Lokalmatador Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz
2 Bilder

Radrennen am Trelder Berg
Patryk Dabski gewinnt "Rund in Buchholz"

(cc). Patryk Dabski hat am heutigen Sonntag das Straßen-Radrennen "Rund in Buchholz" auf dem 1,4 Kilometer langen Rundkurs im Hauptrennen der Männer für sich entschieden. Der 20-jährige Radsportler aus Polen gewann auf den 76 Kilometern (55 Runden) im Spurt vor Jörn Irrsack (RC Bremen), und Kai Spinneker (RRG Osnabrück). Vierter wurde Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz. "Der Gast aus Polen war eine große Bereicherung für unseren Renntag", freute sich...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Wirtschaft
Eine Luftaufnahme des TIP Innovationsparks Nordheide, dessen Erschließung jüngst abgeschlossen wurde. Als erstes Unternehmen errichtet Mayr & Wilhelm einen Neubau (re.)

WLH prüft Bewerber ganz genau
TIP Innovationspark Nordheide - Ansiedlung erfolgt mit Sorgfalt

os. Buchholz. Abschluss der Erschließungsarbeiten und offizielle Einweihung Ende August, Richtfest für den ersten Hochbau durch die Firma Mayr & Wilhelm einen Monat später - im TIP Innovationspark Nordheide der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) im Norden von Buchholz ging es zuletzt Schlag auf Schlag. Wie geht es weiter in dem 25 Hektar großen smarten Gewerbegebiet? Darüber informierte WLH-Geschäftsführer Jens Wrede im Hintergrundgespräch mit WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan...

  • Buchholz
  • 12.10.21
  • 286× gelesen
  • 1
Service

App Entwicklung – Von Ihrer Idee zur fertigen App oder App Entwicklung - Ein Blick hinter die Kulissen

Wir Deutschen sind ja hinlänglich bekannt dafür, alles noch ein bisschen besser machen zu wollen und uns das Leben zu erleichtern. Das Handy gehört zum Alltag und jeder hat es dabei. Für viele Gelegenheiten   Und doch, vielleicht haben Sie eine Idee, auf die noch niemand kam und denken sich, das wäre doch nützlich für viele Leute. Sie fragen sich aber auch, wie Sie das wohl in die Wirklichkeit umsetzen könnten. Was wäre, wenn wir dafür eine App hätten? Aber wie wird eine solche App eigentlich...

  • Buxtehude
  • 01.10.21
  • 45× gelesen
Politik
Viele Langenrehmer waren gekommen, um sich mit ihren Ideen zur Zukunft des Ortes einzubringen. Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler (re.) zeigte sich von dem großen Interesse überrascht Foto: as
2 Bilder

Alle Karten auf den Tisch
Nach Workshop zur Entwicklung Langenrehms sind noch viele Fragen offen

as. Langenrehm. Das Dorfgemeinschaftshaus war bis auf den letzten Platz gefüllt, teilweise mussten die Besucher bei geöffnetem Fenster im Freien sitzen: Etwa 30 Langenrehmer waren zur Bürgerveranstaltung gekommen, um sich mit ihren Ideen und Wünschen für die Entwicklung ihres Heimatortes einzubringen - trotz der kurzfristigen Einladung seitens der Verwaltung (das WOCHENBLATT berichtete). Angesichts der geringen Einwohnerzahl Langenrehms eine enorme Beteiligung, die zeigt, wie wichtig den...

  • Rosengarten
  • 09.07.21
  • 200× gelesen
Politik
In der Samtgemeinde hat sich viel getan

SPD lädt zum digitalen Bürgergespräch
Weiterentwicklung der Samtgemeinde Hanstedt

sv/nw. Hanstedt. „Gut Ding will Weile haben“, heißt es gewöhnlich – auch wenn die Weile schonmal zehn Jahre dauert. So lange ist es her, dass sich die Samtgemeinde Hanstedt ein Zukunftskonzept gab. Inzwischen hat die Kommune viele Flüchtlinge aufgenommen, ist durch mehrere Pandemie-Wellen gegangen, erlebt das Herausziehen vieler Städter in die Metropolregion – und steht auch vor den Herausforderungen des Klimawandels. Es werden Lösungen gebraucht. Mittlerweile ist die Samtgemeinde Hanstedt nach...

  • Hanstedt
  • 22.06.21
  • 28× gelesen
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeisterin Claudia von Ascheraden (parteilos) in ihrem neuen Büro. 
Am Donnerstag wird sie im Samtgemeinderat vereidigt Foto: as

Wahlkampfmodus aus, Informationsmodus an
Interview zum Amtsantritt mit Jesteburgs neuer Samtgemeinde-Bürgermeisterin Claudia von Ascheraden

as. Jesteburg. An der Wand hängen ein Kunstdruck von Gustav Klimt und ein großes Whiteboard, das vermutlich nicht lange leer bleiben wird. Auf den Fensterbänken und dem Schreibtisch stehen frische Blumen: Claudia von Ascheraden, die neue Samtgemeinde-Bürgermeisterin in Jesteburg, hat jetzt ihr Büro im neuen Rathaus bezogen. Am morgigen Donnerstag wird sie im Samtgemeinderat vereidigt. Anlässlich ihres Amtsantritts hat das WOCHENBLATT einige Fragen an Claudia von Ascheraden, die sie im Interview...

  • Jesteburg
  • 27.04.21
  • 168× gelesen
Politik

Rosengarten: Interfraktionelle Arbeitsgruppe fordert parteiübergreifend einen Zwischenstandsbericht
Evaluation des Zukunftskonzeptes

as. Nenndorf. Rosengarten soll seinen ländlichen Charakter erhalten, hohe Lebensqualität für alle Generationen bieten, die Wirtschaftskraft stärken und für seine Bürger da sein. Das sind die Leitziele des 2016 aufgestellten Zukunftskonzeptes "Rosengarten 2030". Ist die Politik vier Jahre später noch auf Kurs? Was wurde bislang erreicht, und wo muss nachgearbeitet werden? Eine interfraktionelle Arbeitsgemeinschaft aus CDU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und der SPD fordert eine...

  • Rosengarten
  • 01.09.20
  • 145× gelesen
Service

Online-Kursus der zukunftswerkstatt
Kreative Entwicklung einer App für Kinder und Jugendliche

nw/tw. Buchholz. Die zukunftswerkstatt in Buchholz bietet für Kinder und Jugendliche zwischen elf und 16 Jahren einen neuen vierwöchigen Online-Kursus zum Thema App-Entwicklung an. In diesem werden gemeinsam Apps für das Smartphone oder Tablet entwickelt. Es wird mit dem App-Inventor, einer Entwicklungsumgebung basierend auf dem Blockly-Modell, gearbeitet. Das bedeutet, die Programmierbausteine werden wie ein Puzzle zusammengesetzt. Für diesen Kursus werden keine Vorkenntnisse benötigt,...

  • Buchholz
  • 30.04.20
  • 31× gelesen
Service

Nachwuchs: Alles für den gesunden Schlaf im Babyzimmer

Häufig wird der Stress thematisiert, dem sich junge Eltern während der ersten Lebensphase ihres Kindes ausgesetzt sehen. Nur selten gelingt es ihnen in dieser Zeit, zu gesundem und erholsamem Schlaf zu finden. Doch wie ist es möglich, bereits das erste Zimmer des Nachwuchses ganz auf dieses Ziel auszurichten? Wir haben wichtige Faktoren in den Blick genommen. Die farbliche Gestaltung Aktuellen Studien zufolge haben die Farben in unseren Schlafräumen einen sehr großen Einfluss darauf, wie gut...

  • 26.04.19
  • 51× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Zwischenruf: Politisch korrekt?

So langsam verlieren wir wirklich das Maß. Anfang der Woche stand CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer im Feuer der Kritik. Sie hatte im Zuge einer Karnevalsveranstaltung gewitzelt, Toiletten für intergeschlechtliche Menschen seien "für die Männer, die noch nicht wissen, ob sie noch stehen dürfen beim Pinkeln oder schon sitzen müssen". Richtig lustig war das nicht. Aber ein Skandal? Im Zuge einer längst überzogenen "Political Correctness"-Diskussion soll nun sogar der Bundesverband...

  • Jesteburg
  • 08.03.19
  • 69× gelesen
Politik
CDU-Fraktionschefin Kristina Kilian-Klinge

Altländer Viertel: Gibt es Erfolge?

bc. Stade. Sie hat es in der letzten Sitzung bereits angekündigt. Jetzt hat Kristina Kilian-Klinge im Namen ihrer CDU-Fraktion im Stader Stadtrat einen Antrag verfasst, der sich mit dem Altländer Viertel beschäftigt. Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) wird darin gebeten, eine Übersicht über die Maßnahmen vorzustellen, die in den vergangenen fünf Jahren zur Aufwertung des Quartiers durchgeführt wurden. Außerdem soll Nieber eine Einschätzung hinsichtlich des Erfolges der Maßnahmen abgeben....

  • Stade
  • 05.05.17
  • 184× gelesen
Wir kaufen lokal
Sicher, einfach und komfortabel: Sylvia Tiedemann zeigt das T-Shirt, in das eine Tragevorrichtung für das Baby eingearbeitet ist

Urvertrauen durch Nähe: Trageberaterin Sylvia Tiedemann in Buxtehude hält praktische Trage-Shirts bereit

wd. Buxtehude. Urvertrauen, Nähe, Hautkontakt und Geborgenheit - nach neun Monaten im Mutterleib fühlen sich Neugeborene am wohlsten, wenn sie so dicht wie möglich bei ihren Eltern sind. Sylvia Tiedemann, ausgebildete Trageberaterin und Gründerin des Fachgeschäfts "Lenya natürlich!" in Buxtehude, St.-Petri-Platz 1, zeigt Eltern verschiedenste Möglichkeiten, wie sie ihr Baby sicher und bequem am Körper tragen. Ganz neu und ganz leicht zu händeln ist ein modisches Trageshirt, das es sowohl für...

  • Buxtehude
  • 22.06.16
  • 555× gelesen
Politik
Potenzielle Neubauflächen: hinter dem Finanzamt...
7 Bilder

Baugebiete sind voll: Wo soll Buchholz weiter wachsen?

os. Buchholz. Nachdem das letzte Grundstück im Neubaugebiet am Kattenberge veräußert ist, stellt sich in Buchholz die Frage: Wohin sollen in der Nordheidestadt neue Baugebiete ausgewiesen werden? Nennenswerte Baugrundstücke für Ein- und Zweifamilienhäuser stehen nicht mehr zur Verfügung. Das Problem: Die potenziellen Baugebiete aus der Wohnbedarfsanalyse der Stadt liegen alle im Osten der Stadt im Einzugsbereich des Ostrings. Da die Zukunft der Umgehungsstraße derzeit völlig ungewiss ist, steht...

  • Buchholz
  • 25.06.13
  • 1.262× gelesen
Politik
Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt beschäftigt sich mit der Zukunft seiner Gemeinde

Ahlerstedt: Weichen werden gestellt

jd. Ahlerstedt. Ahlerstedter Politiker planen für die Zukunft: Ausschuss erstellt Prioritätenliste In Ahlerstedt werden die Weichen für die Zukunft gestellt: Die Politiker befassen sich derzeit intensiv mit der Entwicklung der Kommune in den kommenden Jahren. Es geht vor allem um die Bereiche Wirtschaft und Wohnen: "Unser Ziel ist es, mehr Arbeitsplätze in der Gemeinde zu schaffen und die Einwohnerzahl weiter moderat wachsen zu lassen", sagt Bürgermeister Uwe Arndt. Grundlage für die Beratungen...

  • Harsefeld
  • 14.05.13
  • 337× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.