Ernährungstipp

Beiträge zum Thema Ernährungstipp

Service
Frisch geernteter Bärlauch sorgt im Risotto für den besonderen Pfiff
Video 2 Bilder

Ernährungs- und Gartentipp
Jetzt im Hochbeet Erbsen, Möhren, Spinat oder Mangold aussähen und den Bärlauch ernten

(nw/tw). Besondere Obst- und Gemüsesorten und deren Verwendung stellen Karin Maring und Matthias Schuh regelmäßig im WOCHENBLATT vor. In dieser Ausgabe präsentieren die Diplom-Oecotrophologin und der Museums-Gärtner, beide vom Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, ihren Ernährungs- und Gartentipp für April. Für diesen Monat hat der Museumsgärtner unzählige Garten-Tipps parat: Das Aussäen von Tomaten, Kräuter- und Aromapflanzen in Töpfen kann beginnen. Der Lichteinfall ist jetzt...

  • Rosengarten
  • 19.04.21
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Kartoffel ist „Zitrone des Nordens“

Ernährungstipp von Karin Mahring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Kartoffeln: Lange haben Kartoffeln ihr Dasein als Sättigungsbeilage gefristet: Noch Ende der 1950er Jahre wurden bei...

  • Buchholz
  • 05.10.18
Service

Ernährungstipp: Regionale Speisen, die von innen wärmen

(nw). Karin Maring (58), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - wärmende Speisen: "Wenn es draußen so richtig ungemütlich und kalt ist, haben wir Lust auf warme Gerichte. Erfreulicherweise ist das regionale...

  • Rosengarten
  • 15.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.