Gemüse

Beiträge zum Thema Gemüse

Wirtschaft
Das Kaufland-Team aus Stade
3 Bilder

Umbau bei Kaufland in Stade ist abgeschlossen

Neue Fleischtheke und verbessertes Kundenleitsystem sb. Stade. Seit drei Tagen präsentiert sich "Kaufland" in Stade, Freiburger Str. 2, mit einem völlig neuen Look. Das Warenhaus wurde komplett modernisiert und erhielt ein neues Ladenkonzept. Niedrigere Regale, kürzere Wege und ein übersichtlicheres Kundenleitsystem bieten ab sofort mehr Komfort und noch angenehmeres Einkaufen. Hausleiter Christian Schlieter ist stolz auf seinen modernen Fachmarkt. "Insbesondere bei Obst und Gemüse, den...

  • Stade
  • 30.06.17
Panorama
Stolz auf den Garten: die Teilnehmer und Jugenddorf-Mitarbeiter um Standortleiterin Susanne Wilkens (Mitte vorn mit Gießkanne)   tp
2 Bilder

Garten als Mutmacher in Stade

Das Schönste ist die Ernte: Vorzeige-Projekt beim Christlichen Jugenddorf als Qualifizierung für den Berufseinstieg tp. Stade. Säen, gießen, düngen - und das Schönste zum Schluss: die Ernte als Lohn für die Mühen auf den Beeten und im Gewächshaus. Stolz, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen spendete die Aktion "Offener Garten der Bewegung" des Christlichen Jugenddorfs (CJD) an der Altländer Straße in Stade. Zwei Dutzend Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 17 und 25 Jahren...

  • Stade
  • 16.06.17
Wirtschaft

Media Markt sorgt mit Koch-mit.de ab sofort für die tägliche Dosis Kochen, Fitness und Gesundheit

Wer an Weihnachten ordentlich geschlemmt hat und nun mit den guten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet ist, ein paar Kilos zu verlieren, sich grundsätzlich gesünder zu ernähren und etwas für seine Fitness zu tun, kann sich auf das neue Ratgeber-Portal von Media Markt freuen: Koch-mit.de bietet Inspirationen und Anleitungen für gesundes und leckeres Essen, jede Menge Fitness-Tipps sowie Produktempfehlungen und Produkttests. Interaktive Formate motivieren die User und sorgen dafür, dass selbst...

  • Buchholz
  • 20.01.17
Wirtschaft
Bei "Blumen und Pflanzen" präsentiert Inhaber Bert Lorenz stets beste Qualität

Lorenz in Buchholz: Sechs Jahre beste Pflanzenqualität

Das Geschäft "Lorenz - Blumen & Pflanzen" ín der Buchholzer Innenstadt (Breite Straße 19) ist für die Freunde von frischen Blumen und Pflanzen sowie saisonalem Obst und Gemüse ein wichtiger Treffpunkt. Jetzt feiert Inhaber Bert Lorenz das fünfjährige Bestehen. "Wir legen großen Wert auf Qualität und Frische. Wir arbeiten eng mit Erzeugern aus der Region zusammen. So bekommen wir Ware zum Beispiel aus den Vier- und Marschlanden", sagt Bert Lorenz. "Ein Dank geht an meine beiden Nachbargeschäfte...

  • Buchholz
  • 06.07.16
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Chicoree-Kolben lieben es dunkel

(nw). Karin Maring (58), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Chicoree: Die Saison für Wintergemüse geht zu Ende und wir freuen uns auf Frisches. Jetzt ist zartes, gesundes Blattgemüse eine gute Wahl: Ein...

  • Rosengarten
  • 27.03.15
Service
Bei der Gartenpflege: Biologin Barbara Drewes (re.) und Sarah Engelmann, die bei den Museen Stade ein freiwilliges Jahr absolviert
5 Bilder

Wo Dicke Bohnen wuchern

Bauerngarten in voller Pracht / Freiwillige gesucht / Kurs-Angebot tp. Stade. Der Altländer Bauerngarten auf der Museumsinsel am Burggraben in Stade steht in voller Sommerpracht. Nachdem die Beete im Frühjahr 2013 nach historischem Vorbild angelegt worden waren (das WOCHENBLATT berichtete), gedeihen am Fuße des Altländer Bauernhauses nun üppig alte Blumen- und Gemüsesorten. Stolz zeit die Projektleiterin, Biologin Barbara Drewes von den Museen Stade, eine üppig am Wegrand blühende...

  • Stade
  • 18.07.14
Panorama

Zahl der Woche: Berlin ist deutsche Schrebergarten-Hauptstadt

(mum). Fünf Millionen Menschen in Deutschland nutzen Kleingärten zur Erzeugung von heimischem Obst und Gemüse, zur Freizeitgestaltung oder als Erholungsort. Insgesamt gibt es rund eine Million freizeitlich genutzte Gärten in Deutschland. Damit hat die Zahl in den vergangenen Jahren weiter zugenommen. Bundesweit gehen Kleingartenfreunde auf 46.000 Hektar ihrem Hobby nach. Dabei gilt Berlin als deutsche Schrebergarten-Hauptstadt: Mehr als 73.000 privat nutzbare Gärten gibt es in den 925...

  • 12.06.14
Panorama
Die die kleinen Gemüsegärtner vom Zwergenhof beim Einpflanzen der Setzlinge
3 Bilder

"Erdbeern sind kein Gemüse"

Edeka-Stiftung schickte Kindergartenkinder ins Beet / Vahrendorfer Markt spendete die Setzlinge mi. Rosengarten. „Welche Gemüsesorten kennt ihr denn?“, fragen Susanne Jahn und Dörthe Rosenberg von der Edeka-Stiftung in die Runde. „Möhren, Salat, Spinat, Erdbeeren“, rufen die Kinder. Erdbeeren? „Das ist kein Gemüse“, erklärt Susanne Jahn. Die zwei Frauen waren mit einem ganzen Korb Gemüsesetzlinge in den Kindergarten „Zwergenhof“ nach Westerhof gekommen. Nachdem sie den Kindern dort viel...

  • Rosengarten
  • 10.06.14
Service

Ohne Stress zur Bikinifigur: Mit kleinen Veränderungen des Lebensstils macht Abnehmen Spaß

(djd). Voller Vorfreude denken viele Frauen an den Sommerurlaub. Damit sie sich am Strand wohlfühlen, setzen sie schon Wochen vor dem Abflug viel daran, ihre Figur in Form zu bringen. Doch einseitige Diäten, die einen raschen Gewichtsverlust versprechen, provozieren oftmals Blockaden im Stoffwechsel, welche das Abnehmen erschweren. Mit Gewalt lassen sich keine Erfolge erzwingen. "Die Betroffenen müssen auch bereit sein, liebgewonnene Lebensgewohnheiten dauerhaft zu ändern", sagt Dr. Edmund...

  • 25.04.14
Service
Neben Tomaten und Paprika blühen Sommerstauden wie Rittersporn. Dekorativ sind Hängeampeln mit verschiedenen Erdbeer-Sorten, die sich nicht nur durch ihre Optik auszeichnen, sondern auch schmackhaftes Naschobst bescheren

Naschen erwünscht: Obst und Gemüse passen zu Beet- und Balkonpflanzen

Minze für einen erfrischenden Tee, Cocktail-Tomaten als Salatbeilage oder eine Handvoll Bohnen für die Suppe. Das alles hat zur Hand, wer zwischen seinen Beet- und Balkonpflanzen und Sommerstauden auf Balkon und Terrasse Nasch-Obst und Nasch-Gemüse pflanzt. So werden prächtige Sommerblüher mit schmackhaften Nutzpflanzen perfekt kombiniert. Mehr noch als bei Beet- und Balkonpflanzen und Sommerstauden sollte die Auswahl von Nasch-Obst, -Gemüse und Kräutern von den eignen Vorlieben bestimmt sein....

  • 22.04.14
Wirtschaft
Die Firma Keimling feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum
3 Bilder

Keimling Naturkost: Der Keimling in Buxtehude

Vom kleinen Naturkostladen hin zu einem der größten deutschen Versandhändler für Roh- und Naturkost: Seit 30 Jahren ist Keimling Naturkost der Experte für rohköstliche Ernährung in Deutschland. Angefangen hat die Erfolgsgeschichte in Buxtehude – und hier wird sie auch weiter geschrieben. Im Sommer 1984 legte Winfried Holler den Grundstein von Keimling Naturkost in Buxtehude. Mit einem kleinen Naturkostladen in der Altstadt machte sich der Betriebswirt selbstständig. Bereits nach kurzer Zeit...

  • Buxtehude
  • 24.03.14
Service
Eine gesunde und vollwertige Ernährung kann Arthrose entgegenwirken

Richtig essen bei Arthrose

(djd/pt/cbh). Der fortschreitende Verschleiß eines Gelenks wird als Arthrose bezeichnet. Häufig ist die schmerzhafte Erkrankung auf eine übermäßige Belastung, eine angeborene Fehlstellung, eine erlittene Verletzung oder auf einen Kollagen-Mangel zurückzuführen. Je nach Stadium des Gelenkverschleißes leiden die Betroffenen unter starken Schmerzen und deutlichen Bewegungseinschränkungen. Wer mitten im Berufsleben steht, für den ändert die Diagnose Arthrose vieles. Oft stellt sich die Frage nach...

  • Buchholz
  • 19.03.14
Wirtschaft

Lebensmittel aus der Region: Frisch, gesund und lecker

Die Globalisierung macht es zwar möglich, Obst und Gemüse zu jeder Jahreszeit einzukaufen. Doch kaufen zwei Drittel der Verbraucher (67 Prozent) lieber regionale Lebensmittel. Dabei finden bei Frauen häufiger (72 Prozent) als bei Männern (63 Prozent) regionale Produkte den Weg in die Einkaufstasche. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die 1.051 Personen im Herbst vergangenen Jahres repräsentativ befragt wurden. Die Vorteile, Obst,...

  • 21.02.14
Wirtschaft
Die Kunden schätzen es, wenn sie die Herkunft der Tiere kennen.  Der regionale Aspekt spielt dabei auch eine große Rolle

Landwirtschaft: Regionalität ist Trumpf

Verbraucher achten beim Einkauf vermehrt auf die Herkunft der Produkte und Regionalität. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) mitteilt, war dies eines der Ergebnisse einer Umfrage „SGS-Verbraucherstudie 2014“ des Instituts für Demoskopie in Allensbach im Auftrag des Warenprüfkonzern SGS. Frische, Produktgüte und Herkunft seien die wichtigsten Einkaufskriterien für die Verbraucher. Information über die Herkunft der Lebensmittel werden für die Konsumenten immer wichtiger, so der...

  • 07.02.14
Service

Frisches Obst und Gemüse

(ah/nw). Auch in diesem Jahr gibt es bei "KNACKIG-FRISCH" in Jesteburg (Harburger Straße 4-6) wieder die Möglichkeit, Obst und Gemüse für die Weihnachtsfeiertage bis Samstag, 21. Dezember, vorzubestellen. Die Ware wird frisch zusammengestellt und steht im Laden am Montag und Dienstag, 23. und 24. Dezember, zur Abholung bereit. Im Raum Jesteburg wird auf Wunsch auch kostenfrei angeliefert. Seit über einem Jahr gibt es jetzt den Jesteburger Obst-, Gemüse- und Blumenladen. „Unsere Kunden sind...

  • Jesteburg
  • 17.12.13
Panorama
Torben Schwarz kauft gerne auf dem Wochenmarkt in Altkloster ein
2 Bilder

Frischer geht es kaum: Auf zwei Wochenmärkte bieten Erzeuger in Buxtehude ihre Waren an

Gleich auf zwei Wochenmärkten können sich die Buxtehuder mit frischen Produkten direkt vom Erzeuger versorgen: Der Wochenmarkt in Altkloster findet dienstags und samstags von 7 bis 13 Uhr auf dem Schafmarkt statt. Der Wochenmarkt in der Altstadt ist zur Zeit wegen der Umbauarbeiten im Rathausviertel vom Petri-Platz an den Hafen gezogen und findet mittwochs und samtags von 7 bis 12 Uhr statt. Von frischem Obst und Gemüse über Imker-Produkte bis hin zu Käse-Spezialitäten, Fleisch und Fisch aus...

  • Buxtehude
  • 13.12.13
Service

Gelegentlich verzichten: Teilzeit-Vegetarier kombinieren Gesundheitsbewusstsein mit Genuss

(dgk). Über Ernährungsfragen lässt sich immer gut streiten. So ist es kein Wunder, dass die Meinungen über Fleischkonsum stark auseinander gehen – und manchmal auch emotional diskutiert werden. Besonders Lebensmittelskandale verunsichern die Bevölkerung und lassen sie über die moralischen und gesundheitlichen Aspekte ihres Konsumverhaltens nachdenken. Begriffe wie „Vegetarier“ oder „Veganer“ sind schon lange keine Fremdwörter mehr, Fleischverzicht ist im Trend – auch bei Fleischgenießern. Der...

  • 18.10.13
Panorama

Moment mal: Obst und Gemüse - Kann man das Essen?

Auf dem Wochenmarkt hörte ich ein kleines Mädchen freudig seiner Mutter zurufen „Oh, guck mal - es gibt schon Himbeeren“. Die Antwort der Mutter: „Es gibt sie eher noch“, in Opas Garten haben wir doch bereits alle weggenascht.“ Wieder was gelernt. Ich dachte bisher Himbeeren seien „Frühlingsobst“. Jedenfalls stehen sie schon früh im Jahr im Supermarkt. Aber wir können ja froh sein, dass die Lütte überhaupt erkannt hat, dass es Himbeeren sind. In einem Discounter fragte mal eine sehr junge...

  • 19.08.13
Service
Für einen Lorbeer-Strauch im Topf findet sich immer ein Platz

Etwas für Gourmets: Kräuter aus eigenem Garten

(ah). Um Gemüse und Kräuter selbst anzubauen, muss man nicht unbedingt einen großen Garten haben: Ob kleiner Stadtgarten, Balkon oder Dachterrasse ... mit wenigen Handgriffen lässt sich ein schöner, nützlicher Kräutergarten schaffen. Natürlich ist es auch sehr bequem, sich auf kürzestem Wege mit frischen Kräutern zu versorgen, vor allem aber ist es gut, genau zu wissen, was man isst! Seit „Urban gardening“ als gesellschaftliches Phänomen diskutiert wird, interessieren sich immer mehr Menschen...

  • 18.06.13
Panorama
Heizstrahler (re.) unterm Marktschirm: Marcel Wehrmann und Verkäuferin Elke Oberdick schuften in der Kälte
2 Bilder

Fünf Flaschen Gas pro Woche

Harter Winter trifft Wochenmarkt-Händler / Hohe Heizkosten und Umsatz-Flaute tp. Stade. Die Norddeutschen erleben derzeit den strengsten Winter seit Jahrzehnten. Besonders hart trifft es diejenigen, die draußen arbeiten müssen - einer von ihnen ist Markthändler Horst Wehrmann (66). Zur Zeit verheizt er an seinem Stand auf dem Stader Wochenmarkt wöchentlich fünf Flaschen Gas. Jeden Mittwoch und Samstag steht Horst Wehrmann aus Drochtersen mit Obst, Gemüse und Blumen aus eigenem Anbau und...

  • Stade
  • 15.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.