Alles zum Thema Ernährung

Beiträge zum Thema Ernährung

Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Heidel-, Blau- oder Bickbeere

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Heidelbeeren: Zu den leckeren, heimischen Sommerfrüchten gehören Heidel- oder Blaubeeren - bei uns auch häufig Bickbeeren genannt. Dieser Begriff...

  • Rosengarten
  • 26.07.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Gurke - das Gemüse des Jahres

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Gurke: Eines der beliebtesten Gemüse und ein Wellness-Klassiker ist die Gurke. Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) ehrt diese...

  • Rosengarten
  • 31.05.19
Service
2 Bilder

Die regionale Sommerküche kommt: Diese Lebensmittel haben von Juni bis September Saison

Der Sommer kommt und mit ihm jede Menge tolle saisonale Lebensmittel. Viele Obst-, Salat- und Gemüsesorten haben zwischen Juni und September Hochsaison. Um den Überblick zu behalten und beim Einkauf immer zu wissen, was gerade Saison hat, gibt es verschiedene Möglichkeiten. So können über verschiedene Online-Anbieter Saisonkalender heruntergeladen werden, was durchaus sinnvoll ist, wenn man saisonal kochen möchte. Schließlich hilft auch in anderen Lebensbereichen ein nützlicher Überblick,...

  • 14.05.19
Service
Frank Drynda (v. li.), Carsten und Emily Weede haben das Kochbuch "So schmeckt die Elbmarsch" veröffentlicht
4 Bilder

Kochbuch "So schmeckt die Elbmarsch"
Lecker kochen mit lokalen Zutaten

Gefüllte Tomaten Stover Art oder Winsener Apfelauflauf: Ein neues Kochbuch zeigt, wie es geht (ts). Als Alternative zu rund um den Globus transportierten Lebensmitteln versorgen sich immer mehr Menschen mit in der Region erzeugten Nahrungsmitteln. Gesund kochen mit Zutaten aus der Nachbarschaft - das ist im Trend. Die Vielfalt der regionalen Küche zeigt das neu erschienene, 196 Seiten starke Kochbuch mit dem Titel "So schmeckt die Elbmarsch". Emily und Carsten Weede haben es zusammen mit Frank...

  • Seevetal
  • 10.05.19
Service

Gesundheit: Das sind die 3 besten Öle

Kaum ein Nahrungsmittel begleitet den Menschen schon so lange wie das Öl. Bekannte historische Beispiele sind das Einbalsamieren der ägyptischen Pharaonen oder die in der Bibel beschriebene Salbung von Jesus Christus. Heute sind eine Vielzahl von verschiedenen Ölen im Handel verfügbar. In diesem Text werden die drei gesündesten Vertreter der Familie vorgestellt: Kürbiskernöl, Leinöl und CBD Öl. Der Newcomer CBD Öl Während sowohl Kürbiskernöl als auch Leinöl sich bereits relativ großer...

  • 07.05.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Zwiebel: Vielschichtiges Talent

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Zwiebel: Die Speisezwiebel ist nicht nur eine der ältesten Kulturpflanzen, sondern aufgrund des Mineralstoffgehaltes das reinste Superfood....

  • Rosengarten
  • 17.04.19
Service

Mit Nervenkitzel gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Fast die Hälfte der Deutschen litt in den vergangenen Jahren regelmäßig unter der berühmten Frühjahrsmüdigkeit. Obwohl uns das Anbrechen des Frühlings eigentlich in Hochstimmung versetzen sollte, gelingt es in vielen Fällen nicht, mit Schwung und Elan in die warme Jahreszeit zu starten. Doch wie ist es möglich, aus dieser Routine auszubrechen und sich von den Fesseln des Winters zu lösen? Wir werfen einen Blick auf wichtige Tipps, die sich leicht im Alltag umsetzen lassen. Neue Energie...

  • 22.02.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Äpfel halten den Doktor fern

Ernährungstipp von Karin Maring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Äpfel: Ein Blick auf den Saisonkalender macht es deutlich: Frisches, heimisches Obst gibt es derzeit nicht. Damals...

  • Buchholz
  • 25.01.19
Service
2 Bilder

So kommt der Norden durch den Winter

Bunte Lichterketten, heiße Schokolade und rote Wangen: Der Winter kann so gemütlich sein. Hat sich der Dezember aber erst einmal von uns verabschiedet, und mit ihm seine stimmungsvollen Weihnachtsmärkte, sieht die Welt plötzlich ein bisschen trister aus. Natürlich gibt es auch schöne Momente, aber wenn im Januar und Februar die Temperaturen in Deutschland nicht bis auf die Minusgrade sinken, dann verwandelt sich auch der einst willkommene Schnee in eine graue wässrige Masse. In den kalten...

  • 15.01.19
Service

Tierhalter setzen auf gesundes Futter

Mehr als neun Millionen Hunde leben in diesen Tagen in deutschen Haushalten. Ihre Besitzer sind sehr auf das Wohl ihres Begleiters bedacht und geben sich große Mühe, allen Anforderungen an die Tierhaltung gerecht zu werden. Viele Unklarheiten ranken sich derweil um die Frage, welches Hundefutter ideal für den Vierbeiner geeignet ist. Wir werfen deshalb einen Blick auf die wesentlichen Unterschiede, die es in diesem Rahmen zu beachten gilt. Die richtigen Nährstoffe Wie bei menschlicher...

  • 14.01.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Hafer liefert gespeicherte Sonnenenergie

Ernährungstipp von Karin Maring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Hafer: Unsere Ernährungsgewohnheiten werden geprägt, sobald wir geboren sind. Es spielen körperliche, seelische,...

  • Buchholz
  • 19.11.18
Service
Die Schüler der Grundschule Maschen mit AKNM-Bildungsreferentin Daniela Freese zeigen mit den Fingern, dass man fünf Mal am Tag Obst und Gemüse essen sollte

Gesunde Ernährung für Kinder

ah. Seevetal. Die Behr AG in Seevetal, mit ihren Produktionsbetrieben Behr Gemüse-Garten, Gemüse-Garten Büttelborn und BioBehr, engagiert sich auch in diesem Jahr gezielt für das Thema gesunde Ernährung und Bewegung für Kinder im Vorschulalter. Gesunde Ernährung und Bewegung sind zwei sehr wichtige Grundsteine für eine bewusste Lebensweise und sollten laut Experten früh vermittelt sowie gelebt werden. Genau dort setzt das Konzept des Frühförderworkshops „Gesunde Ernährung – neu aufgetischt...

  • Seevetal
  • 11.07.18
Service

Bluthochdruck natürlich senken: So kann es gelingen!

Der Bluthochdruck ist ein bedeutsamer Faktor bei der Entstehung von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Gefäßerkrankungen. Nicht immer sind Medikamente das Mittel der Wahl bei Prävention oder Therapie. Ist der Blutdruck leicht erhöht oder haben Medikamente starke Nebenwirkungen, macht es Sinn, wenn Betroffene den Bluthochdruck natürlich senken. Dieser Beitrag gibt einen kompakten Überblick über Methoden, die sich in der Praxis häufig bewährt haben. Ernährung im Fokus Blutdruckregulierende...

  • 14.06.18
Service

Wie funktioniert eine Gewichtsabnahme ohne Gewohnheits- und Ernährungsumstellung?

Wer kennt es nicht, der Sommer kommt und überall hört und liest man, dass es jetzt schon allerhöchste Zeit ist, sich eine Bikini- beziehungsweise eine Strandfigur gut zu erarbeiten. Also, schnell ins enge Sportoutfit geschlüpft und ab ins nächste Fitnesscenter oder auf die fast schon vergessene Laufstrecke. Das alleine klingt schon extrem anstrengend, zeitaufwendig und mühsam. Diätmittel gibt es wie Sand am Meer. Pünktlich zum Frühlingsbeginn schießen sie wieder wie Pilze aus dem Boden....

  • 12.03.18
Service

Wie nehme ich richtig und dauerhaft ab?

Überall sehen wir Fitness und Bikini Werbungen. In der Sommerzeit, vergleicht man sich mit den Menschen die neben einem im Schwimmbad liegen und ihre Bikinifigur zeigen. Den Rest des Jahres verbringt man damit, sich Gedanken über die Bikinisaison zu machen. Manche Frauen und Männer sind, wie viele sagen würden, genetisch einfach gut veranlagt und können sich so auf den Sommer freuen. Doch Genetik, obwohl sie natürlich einen Rolle spielt, ist noch lange nicht alles. Hinter den Fitnessmodels die...

  • 31.01.18
Panorama
"Mit den Delfinen schwimmen": Davon träumt Jacky
4 Bilder

Im warmen Meer mit Flipper baden

"Mut macht Wünsche wahr": Fitnesstrainerin Jacky freut sich auf Weihnachten und das neue Jahr tp. Krautsand. Heute ist Heiligabend und Wünsche werden wahr. Bei der attraktiven Blondine Jacquelin Moschek alias Jacky (27) aus Drochtersen liegt ein riesiger, aufblasbarer Delfin unterm Christbaum. Wenn der Traum der Fitness- und Wellnesstrainerin für 2017 Wirklichkeit wird, ist der Gummi-Flipper der Vorbote für eine Reise in die Karibik: "Dort möchte ich einmal mit den Delfinen schwimmen, die Nähe...

  • Stade
  • 24.12.16
Wir kaufen lokal
Im Reformhaus am Rathaus finden Interessierte viele Anregungen für eine gesunde Ernährung

Bauchspeck weg: Mit Tipps aus dem Buxtehuder Reformhaus am Rathaus erfolgreich zur Bikini-Figur

wd. Buxtehude. Zwei Kleidergrößen weniger in zwölf Wochen sind möglich. Wer zur Badesaison noch die Pfunde an Bauch und Hüfte loswerden möchte, sollte jetzt aktiv werden. Eine klinische Studie hat gezeigt, dass Pflanzenstoffe aus Süßorange, Blutorange und Grapefruit plus Guarana die idealen Fettverbrenner für den Bauchspeck sind. Die Pflanzenstoffe sind in der Lage, ein ganz bestimmtes Enzym zu hemmen. Dieses Enzym tritt im Bauchbereich auf und sorgt dafür, dass der körpereigene Fettabbau...

  • Buxtehude
  • 22.06.16
Wirtschaft
Matcha-Cappuccino und Smoothie: Die Organisatoren ( v. li.) Alexandra Holz, Winfried Holler und Cornelia Hartel testen die veganen Getränkespezialitäten von Bäcker Dammann
2 Bilder

Buxtehude isst vegan: Gesundheits- und Ernährungsexperten zeigen, wie vielseitig und lecker vegane Ernährung sein kann

wd. Buxtehude. Gesund, vegan und lecker: In Buxtehude gibt es eine innovative Workshop-Reihe zum Thema vegane Ernährung. Mit viel Spaß, in lockerer Atmosphäre und in nettem Ambiente bereiten die Teilnehmer unter dem Motto „Buxtehude isst vegan“ im Symbalon - Seminare am Fleth jeden letzten Donnerstag im Monat vom Brotaufstrich bis zur Torte unter professioneller Anleitung gesunde Spezialitäten zu. Schon die erste Veranstaltung zum Thema Smoothies unter Leitung von Peter Dreverhoff von der...

  • Buxtehude
  • 22.03.16
Service
Dörte und Jesko Wilke haben gemeinsam den Ernährungsratgeber "Clean Eating" geschrieben
2 Bilder

"Clean Eating" leicht gemacht

Bendestorfer Autoren-Paar Dörte und Jesko Wilke bringen neuen Ernährungsratgeber heraus. mum. Bendestorf. "Gesund und genussvoll durchs Leben gehen? Ganz einfach! Man muss nur auf den eigenen Körper hören und herausfinden, was einem wirklich gut tut." Das sagen jedenfalls die Autoren Dörte und Jesko Wilke aus Bendestorf. Nach dem das Paar mit ihrem Kochbuch "feel good food" (erschienen im Christian Verlag) voriges Jahr einen Erfolg landete, erscheint am 14. März bereits ihr zweiter...

  • Jesteburg
  • 11.03.16
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp: Steckrübe - die „Mecklenburgische Ananas“

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Steckrübe: Die Feinschmeckerküche hat sie wiederentdeckt: die Steckrübe. Einer Vielzahl von Rezepten verleiht dieses Gemüse jetzt Raffinesse und...

  • Seevetal
  • 01.03.16
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp: Kümmel - Genuss in fester und flüssiger Form

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Kümmel: Archäologische Funde beweisen, dass Kümmel bereits in der Steinzeit und bei den Römern verwendet wurde. Und die kleinen Früchte des...

  • Seevetal
  • 30.01.16
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp: Feldsalat - Märchenhaft gesund

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Feldsalat: Bei Rapunzel denken die meisten zunächst an die Brüder Grimm. Es kann aber auch eine ganz zeitgemäße Köstlichkeit sein! Die sehr...

  • Seevetal
  • 30.12.15
Service
Rheuma verursacht starke Schmerzen

„5-E-Programm“ hilft Rheumapatienten

Heilpraktiker Sven Sbrezensy aus Stade schneidert Therapien nach Maß sb. Stade. Jeden Tag sieht Arzthelferin Birgit S., wie Rheumapatienten trotz starker Medikamente unter schmerzhaften Bewegungseinschränkungen leide und dauerhaft kaum Besserung erfahren. Selbst an Rheuma erkrankt, suchte sie Rat und Hilfe bei dem Stader Heilpraktiker Sven Sbrezesny, Teichstraße 3 (Tel. 04141 - 92 20 44, http://www.nhz-stade-de). Der Therapeut wandte bei seiner Patientin das „5-E-Programm“ an. Es umfasst...

  • Stade
  • 07.11.15
Service

"Wege und Irrwege der Ernährung": Vortrag in Oederquart

tp. Oederquart. Der Landfrauenverein Nordkehdingen lädt am Mittwoch, 4. November, um 19.30 Uhr ins Gasthaus "Zur Post" in Oederquart zu dem Vortrag "Wege und Irrwege der Ernährung" der Diplom-Oecotrophologin Renate Frank ein. Anmeldung bei Renate Kühlcke-Schmoldt, Tel. 04779 - 381.

  • Nordkehdingen
  • 29.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.