famila

Beiträge zum Thema famila

Wirtschaft
Alexander Grenz zeigt: Früher stand das famila-Schild ganz am Ende des Beets. Jetzt gibt es eine großzügige Lücke für bessere Sicht

Bessere Sicht: famila-Firmenschild wurde versetzt
Eine Lücke für mehr Sicherheit in Stade-Riensförde

sb. Stade. Sehr erfreut ist Martina Bredendiek von der SPD Hagen. Ihr Schreiben an die famila-Zentrale in Kiel wurde nicht nur umgehend beantwortet, sondern es folgten auch innerhalb kurzer Zeit Taten. "Das Problem ist gelöst", sagt die Ortspolitikerin. Hintergrund: Bürger aus Hagen waren an die SPD herangetreten und hatten darauf hingewiesen, dass sie zwar gern beim famila-Warenhaus im benachbarten Stadtteil Riensförde einkaufen. Beim Verlassen des Parkplatzes würde jedoch das...

  • Stade
  • 28.04.21
  • 164× gelesen
Wirtschaft
Azubi Tobias Degering mit Pasta aus der Nudelschmiede
2 Bilder

Famila-Azubis meistern anspruchsvolle Sonderaufgabe mit Bravour
Alles aus der Region

sb. Stade. Mit Bravour haben die fünf Auszubildenden bei Famila in Stade (Stadtweg 160, Tel. 04141-403270) eine besondere Aufgabe gemeistert. Intensiv befassten sie sich mit dem Thema "Regionale Lebensmittel". Für das Projekt hatten sie einen Monat lang Zeit. "Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden", sagt Warenhausleiter Alexander Grenz. Die jungen Leute hätten ihre Monatsaufgabe mit nur wenig Hilfe von außen ausgezeichnet gelöst. "Da die fünf Auszubildenden verschiedenen...

  • Stade
  • 17.03.21
  • 582× gelesen
Wirtschaft
Davide Di Marco und Lena Linngrön haben vor wenigen Tagen ihre Ausbildung bei famila in Stade begonnen
3 Bilder

Großer Ausbildungsstart in den famila Warenhäusern in der Region
Rund 175 Nachwuchskräfte bei famila im Norden

(sb). Diese Woche haben beim Handelsunternehmen famila-Nordost rund 175 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung begonnen. In der Region begrüßte famila seine Auszubildenden in den Märkten in Stade, Neu Wulmstorf, Jesteburg, Winsen/Luhe und Buchholz/Nordheide. Die Bewerbungsphase verlief 2020 anders als in den vorherigen Jahren: kürzer, später und mit viel technischer Unterstützung. Aber famila ist seiner Linie treu geblieben: In dem Familienunternehmen haben Ausbildung und Mitarbeiterförderung einen...

  • Stade
  • 07.08.20
  • 474× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Volontärin Jaana Bollmann zeigt eine Mustercollage aus WOCHENBLATT-Bildern
3 Bilder

Für die ganze Familie: Klebt eine bunte Collage mit Motiven aus Deiner Heimatzeitung
Großer Bastelwettbewerb: Kreativ mit dem WOCHENBLATT

(sb). Der Malwettbewerb, zu dem das WOCHENBLATT zu Beginn der Coronazeit aufgerufen hat, war ein riesiger Erfolg. Die Kinder hatten viel Spaß beim Malen und die ganze Familie freute sich über die kreative Beschäftigungsmöglichkeit. "Bitte mehr davon!" hörten wir bei der Abgabe der kleinen Kunstwerke und bei der Übergabe der Gewinne von allen Seiten. Dieser Bitte kommt das WOCHENBLATT sehr gern nach und geht in eine neue Kreativ-Runde. Dieses Mal soll allerdings nicht gemalt, sondern...

  • Stade
  • 02.05.20
  • 197× gelesen
Wir kaufen lokal
Irene Pichol und ihr Nachfolger Alexander Grenz
2 Bilder

Abschied von Irene Pichol: Alexander Grenz ist neuer famila Warenhausleiter Stade
Staffelübergabe bei famila

sb. Stade. Ein neues Gesicht bei famila in Stade (Stadtweg 160, Tel. 04141/403270): Vor wenigen Tagen hat Hausleiterin Irene Pichol (59) ihren Nachfolger Alexander Grenz (31) begrüßt. Die ehemalige Stader Chefin übernimmt die Leitung des neuen famila-Warenhauses in Neu Wulmstorf, das Mitte März seine Türen öffnen wird. Bei Alexander Grenz weiß Irene Pichol den Stader Markt in guten Händen. Denn die beiden sind seit neun Jahren famila-Arbeitskollegen. Alexander Grenz machte bei famila u.a....

  • Stade
  • 21.01.20
  • 535× gelesen
Wirtschaft
Strahlende Gesichter bei der Eröffnung (v.li.): die beiden Famila-Geschäftsführer Christian Lahrtz und Fritz Philip Langness, Hausleiterin Irene Pichol, Ratsherr Kai Holm (SPD), Bürgermeisterin Silvia Nieber und Dr. Hermann Langness, Eigentümer der Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH   Fotos: sb
39 Bilder

Famila in Stade ist eröffnet

Das große Warenhaus im Stadtteil Riensförde begrüßte schon am ersten Tag zahlreiche Kunden sb. Stade. Staunen und Begeisterung waren die vorwiegenden Reaktionen bei der Eröffnung des neuen Famila-Marktes in Stade. Am vergangenen Donnerstag eröffnete das Warenhaus am Stadtweg 160 im jungen Stadtteil Riensförde. Bereits am Mittwoch schlenderten geladene Gäste im Rahmen eines Empfangs durch den Markt und bewunderten das besondere Konzept des Warenhauses. "Seit 1995 bemühen wir uns um den Standort...

  • Stade
  • 31.08.18
  • 4.861× gelesen
Wirtschaft
Das neue famila-Team für Stade mit Hausleiterin Irene Pichol (re.)

Neues Famila-Team lernt sich in Stade kennen

sb. Stade. Ende August eröffnet im Stader Stadtteil Riensförde das neue große Famila Warenhaus. Schon jetzt traf sich das Team um die Hausleiterin Irene Pichol (Foto, re.) in der Hansestadt zu einem ersten Kennenlernen. Irene Pichol begrüßte ihre zukünftigen Mitarbeiter und gab wichtige Informationen zum neuen Standort. Erste Anproben gab es bei der Arbeitskleidung. Beim anschließenden Grillen bestand die Gelegenheit zum Klönen.

  • Stade
  • 03.07.18
  • 2.037× gelesen
Wirtschaft
Baustelle am Stadtweg

Barrierefreies Shopping-Vergnügen im neuen Famila-Markt ab August

40.000 Produkte auf 5.000 Quadratmetern in Stade-Riensförde tp. Stade. Vor allem die Bürger aus dem neuen Stadtteil Riensförde und die Nachbarn aus der Ortschaft Hagen warten gespannt auf die Eröffnung des Famila-Warenhauses am Stadtweg 160 in Stade. Nach dem ersten Spatenstich, der im Apri 2017 gesetzt wurde, sind die Bautätigkeiten nun weit vorangeschritten und die Gestalt des Marktes ist deutlich zu erkennen. Auf rund 5.000 Quadratmetern können die Kunden ab der Eröffung Ende August 2018 aus...

  • Stade
  • 22.06.18
  • 581× gelesen
Blaulicht

"Spendensammler" sind wieder aktiv

Polizei warnt davor, Geld zu geben thl. Buchholz. Aus gegebenen Anlass warnt die Polizei vor illegalen Spendensammlern, die innerhalb einer Woche zweimal in Buchholz aufgetreten sind. "Meine Frau wurde auf dem Aldi-Parkplatz an der Hamburger Straße von Spendensammlern angesprochen und auch ich bei Famila am Nordring", erzählt WOCHENBLATT-Leser Peter Lück. In beiden Fällen hätte eine unbekannte ausländische Frau ein Holzbrett mit einem Blatt Papier mit Unterschriften und Zahlungswünschen von 10,...

  • Winsen
  • 16.02.18
  • 191× gelesen
Panorama
Für Marie-Sofie Pfannenstiel (re.) und Stefanie Berg (beide 18) begann am 1. August ein neuer Lebensabschnitt. Die beiden jungen Frauen haben beim WOCHENBLATT-Verlag eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement begonnen. Den Start in den „Ernst des Lebens“ teilen sie mit vielen jungen Menschen im Landkreis.
Jede Menge Infos zum Berufsstart gibt es in unserem Ausbildungs-Journal in der Samstag-Ausgabe des WOCHENBLATT.
3 Bilder

Der Ernst des Lebens beginnt

Unternehmen im Landkreis Harburg geben jungen Menschen die Chance, eine Ausbildung zu machen. (mum). Für zahlreiche junge Menschen begann am 1. August mit dem Beginn der Ausbildung der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Wie der WOCHENBLATT-Verlag engagieren sich viele Unternehmen im Landkreis Harburg seit Jahren in puncto Ausbildung. Ein paar Beispiele: • Im Buchholzer Fachmarktzentrum starteten 15 junge Leute ihre Ausbildung. Bei Famila, Obi, Möbel Kraft und MediaMarkt werden sie zu...

  • Jesteburg
  • 04.08.17
  • 535× gelesen
Wirtschaft

Famila will Ostern 2018 in Stade-Riensförde eröffnen

bc. Stade. Die Kieler Bartels-Langness-Gruppe wird voraussichtlich Ostern 2018 einen Famila-Verbrauchermarkt in der neuen Stader Heidesiedlung Riensförde eröffnen. Den entsprechenden Zeitplan bestätigte Firmensprecherin Bärbel Hammer auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Wie berichtet, gab es langes Rätselraten um den künftigen Betreiber. Am vergangenen Donnerstag verkündete Investor „Rahlfs Immobilien“ dann im Rahmen eines Spatenstichs den Betreibernamen. In Stade wird nun der 87. Familia-Markt der...

  • Stade
  • 25.04.17
  • 2.127× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.