Freiburger Straße

Beiträge zum Thema Freiburger Straße

Panorama
Auf der innenstadtnahen Fläche des früheren Technikmuseums entsteht ein Fachmarktzentrum. Größtes Geschäft ist der künftige "toom"-Baumarkt   Foto: tp
  4 Bilder

Mega-Baumarkt auf Ex-Museumsgelände in Stade

Die zweite "toom"-Filiale der Stadt soll im Sommer 2019 eröffnet werden tp. Stade. Auf dem umzäunten Gelände am Verkehrskreisel Freiburger Straße/Hansestraße in Stade schreiten die Bauarbeiten sichtbar voran. Wie berichtet, entsteht auf der ca. 35.000 Quadratmeter großen Fläche des ehemaligen Technik- und Verkehrsmuseums ein Fachmarktzentrum. Das bei Weitem größte Bauprojekt ist der neue und zweite "toom"-Baumarkt der Stadt - ein Markt der neuesten Generation. "Für alle Fragen und Ideen...

  • Stade
  • 30.10.18
Panorama
Von dem Kreisel  können Verkehrsteilnehmer wegen Bauarbeiten vorübergehend nicht in die Freiburger Straße (hi. re.) abbiegen

Freiburger Straße zwischen Kreisel und L111 in Stade gesperrt

Bauarbeiten an Zufahrt zum künftigen Fachmarktzentrum tp. Stade. Im Sommer haben die Baufirmen Konjunktur, gebuddelt und asphaltiert wird an allen Ecken und Enden - auch in Stade: Um die Asphaltschichten der Abbiegespur für das neue Fachmarkzentrum auf dem Gelände des Ex-Technik- und Verkehrsmuseums zu errichten, wird die viel befahrene Freiburger Straße von Montag, 9. Juli, 6 Uhr, bis einschließlich Donnerstag, 12. Juli, gesperrt. In dem Abschnitt vom Kreisverkehr Glückstädter...

  • Stade
  • 06.07.18
Politik
An der Freiburger Straße soll ein Gewerbegebiet entstehen

Stadt kauft Flächen für neues Gewerbegebiet

Abstände müssen eingehalten werden bc. Stade. Beim Flächenankauf für die geplante Autobahn 26, die neue Stader Anschlussstelle nahe der Freiburger Straße sowie für die Verlegung des Industriegleises arbeiten die Landesbehörde für Straßenbau und die Hansestadt Stade Hand in Hand. In diesem Zug denkt die Stader Bauverwaltung in Sachen Stadtentwicklungsplanung noch einen Schritt weiter. Direkt an der Autobahn-Abfahrt sollen nämlich neue Gewerbeflächen entstehen. Auch dazu braucht die Stadt...

  • Stade
  • 26.07.17
Panorama
Die Stadt hat sich eine Fläche westlich der Freiburger Straße zwischen dem Obstmarschenweg und dem nördlichen Bebauungsrand der Altstadt ausgeguckt. Hier führt später auch die Autobahn längs

Hansestadt Stade schafft Platz für neue Unternehmen

bc. Stade. Der Stader Haushaltsplan für 2017 liegt auf dem Tisch. Eine Position darin: die ungemein wichtige Bevorratung von Gewerbeflächen. Ziel der Verwaltung muss es sein, genügend Platz für expansionswillige Unternehmen und potenzielle Neuansiedlungen zu schaffen. Hinter den Kulissen des Rathauses laufen dafür die Planungen auf Hochtouren. Ein weitreichendes Grundstücksgeschäft könnte in diesen Tagen zum Abschluss gebracht werden. Die Stadt hat sich für die Ausweisung eines neuen...

  • Stade
  • 20.12.16
Service

Spendenannahme im Ex-Museum in Stade

Kirchenkreis benötigt Kleidung und Fahrräder / Helfer willkommen tp. Stade. Der Kirchenkreis Stade betreibt in Zusammenarbeit mit der Hansestadt Stade seit Oktober eine Sachspendensammelstelle für Flüchtlinge und Asylbewerber. Die Einrichtung ist nun von der Bremervörder Straße ins ehemalige Technik- und Verkehrsmuseum an der Freiburger Straße 60 umgezogen. Spenden werden dort samstags von 10 bis 13 Uhr entgegengenommen. Benötigt werden u.a. Herrenwinterbekleidung in kleinen Größen, Bettzeug,...

  • Stade
  • 04.01.16
Blaulicht

Versuchte Wohnungseinbrüche in Stade und Hammah

tp. Hammah/Stade. Gleich zwei missglückte Wohnungseinbrüche ereigneten sich am Donnerstag, 29. Oktober, in Hammah und Stade. Am Pinnbarg in Hammah schlugen Unbekannte gegen 6.30 Uhr die Doppelverglasung der Terrassentür ein. Es gelang ihnen jedoch nicht, in das Haus einzudringen. An der Freiburger Straße warfen die Täter mittags die Fensterscheibe eines Wohnhauses ein. Doch möglicherweise fühlten sich die Ganoven beobachtet. Sie flohen ohne Beute. Am Tatort wurden drei junge Männer...

  • Stade
  • 30.10.15
Politik
Das verwaiste Museums-Gelände an der Freiburger Straße

Weitere Verzögerung beim Grundstücksverkauf

Ex-Technikmuseum: Bodenuntersuchungen und Vertragsabstimmungen dauern an tp. Stade. Bei dem schleppenden Verkauf des 23.800 Quadratmeter großen Grundstückes mit dem ehemaligen Technikmuseum an der Freiburger Straße in Stade gibt es eine weitere Verzögerung. Entgegen ursprünglicher Pläne, das Areal noch in diesem Dezember an den in einem öffentlichen Vergabeverfahren ausgewählten Favoriten zu veräußern, muss die Vertragsunterzeichnung erneut einige Wochen warten. Grund ist laut Stadtbaurat...

  • Stade
  • 16.12.14
Panorama

Bauarbeiten an der Freiburger Straße in Stade

Abschnitt voll gesperrt / Umleitung ausgeschildert tp. Stade. Wegen Straßenbauarbeiten wird die Freiburger Straße in Stade ab der Hausnummer 6 bis zur Abbiegung Kerstenstraße von Mittwoch, 16. April, bis Freitag, 9. Mai, voll gesperrt. Die Nutzung der Gehwege sowie der fußläufige Zugang zu den Häusern bleiben erhalten. Eine Umleitung über die Parkstraße und Wetternstraße wird ausgeschildert.

  • Stade
  • 11.04.14
Blaulicht

Straßensperrung wegen Gleisbauarbeiten

tp. Stade. Wegen dringender Gleisbauarbeiten wird die Landesstraße 111 (L111)/Obstmarschenweg zwischen der Kreuzung L111/Freiburger Straße/Stader Elbstraße sowie der Kreuzung L111/L140 (Speersort)/Altländer Straße in Stade von Dienstag, 6. August, 20 Uhr, bis Mittwoch, 7. August, 6 Uhr, voll gesperrt. Eine Umleitung von den oben genannten Kreuzungen der L111 wird über die Freiburger Straße, Hansestraße und Altländer Straße ausgewiesen.

  • Stade
  • 02.08.13
Panorama
Stadtjugendpflegerin Christine Boge vor dem Alten Schlachthof
  9 Bilder

Hoher logistischer Aufwand

Alter Schlachthof: Sanierung läuft auf Hochtouren / Kindertagesstätte zieht um tp. Stade. "Ich hoffe sehr, dass wir im kommenden Frühjahr das Gebäude wieder nutzen können", sagt Stadtjugendpflegerin Christine Boge (45) und blickt auf die von einem Baugerüst umgebene Jugendfreizeitstätte Alter Schlachthof an der Freiburger Straße in Stade. Wie berichtet, sind weite Teile des 1895 errichteten Gebäudes gesperrt, nachdem im vergangenen Jahr bekannt geworden war, dass das Dach einsturzgefährdet...

  • Stade
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.