Freimaurer

Beiträge zum Thema Freimaurer

Panorama
Informierten über die Logentätigkeit (v.li.): Kristina Rochlitz, Nadine Mazoni-Frasconi, Jochen Bergmann (Stuhlmeister der Johannisloge "Ernst August zum goldenen Anker"), Thomas Stuwe (Distriktmeister von Hamburg) und Künstler Jens Rusch

Viel Gutes tun in der Gemeinschaft
Harburger Loge informierte über ihre sozialen Ziele und Tätigkeiten

ah. Fleestedt. Um die Tätigkeit von Logen und der Freimaurerei ranken sich viele Vorurteile aufgrund von Nichtwissen und Falschinformationen. Von Geheimbünden, Männergesellschaften und politischer Beeinflussung ist oft die Rede. Zahlreiche aufsehenerregende Kinofilme bestärken die Menschen in ihren einmal gefassten Meinungen. Um über die tatsächliche Tätigkeit der Logen zu informieren, veranstaltete die Harburger Johannis-Freimaurerloge "Ernst August zum goldenen Anker" im Fleester Hoff eine...

  • Seevetal
  • 31.05.19
Panorama
Die Referenten des Abends (v.li.). Thomas Stuwe, Rolf Grußendorf, Hans-Christian Esken, Jens Rusch, Gerd Carlson, Hellmut von Blücher und Patrick Beier    Foto: jd
  2 Bilder

"Opfer von Verleumdung und Diffamierung" - Vortragsabend der Stader Freimaurer

jd. Stade. Viele der mehr als 200 geladenen Gäste in der Stader Seminarturnhalle dürften an diesem Abend erstmals etwas aus erster Hand über eine Organisation erfahren haben, über die sonst vor allem Gerüchte und allenfalls Halbwahrheiten kursieren. Gemeint sind die Freimaurer. Die Stader Loge "Friederike zur Unsterblichkeit" hatte zu einer Festveranstaltung aus Anlass des 300-jährigen Bestehens der Freimaurerei eingeladen. In Vorträgen informierten die Logenbrüder über das Freimaurertum,...

  • Stade
  • 14.11.17
Panorama
Gerd Carlson weist auf zwei wichtige Symbole der Freimaurer: Winkel und Zirkel
  3 Bilder

"Wir sind keine Geheimbündler" - In Stade gibt es die einzige Freimaurerloge in der Region

jd. Stade. Sie gelten bei vielen als mysteriöser Männerbund, der merkwürdige Riten praktiziert und im Verborgenen wirkt, umgeben von der Aura des Geheimnisvollen: die Freimaurer. Was die meisten darüber wissen, beschränkt sich auf Mythen oder Gerüchte. Mit dem Vorurteil, ein Geheimbund zu sein, über dessen Wirken nichts nach außen dringen darf, will die Stader Freimaurerloge mit einer Art Transparenz-Offensive aufräumen. Die Loge nimmt das 300-jährige Bestehen der modernen Freimaurerei zum...

  • Harsefeld
  • 10.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.