Alles zum Thema Seminarturnhalle

Beiträge zum Thema Seminarturnhalle

Politik
Bei Gruppenbuchungen wird es derzeit eng in den Jugendherberge: Die vier Seminarräumen und der angrenzende kleinere Gruppenraum (oben re.) werden multifunktional - zum Speisen und für Lehrgänge - genutzt   tp/Deutsches Jugendherbergswerk Stade/Rolf Brandt
2 Bilder

Containerburg für Seminare in Stade

Nutzungskonflikt: Behelfsbehausung für 350.00 Euro soll Platznot in der Jugendherberge lindern tp. Stade. Die Jugendherberge in Stade genießt einen guten Ruf - nicht nur bei Schulklassen. Immer öfter nutzen auch Erwachsenen-Gruppen die Herberge für Seminare. Doch das führt wegen Raumnot zu Nutzungskonflikten und Einnahmeeinbußen. Als Lösung führt Rolf Brandt, ehrenamtlicher Vorsitzender des Jugendherbergswerks in Stade, jetzt eine Container-Lösung ins Feld. Im Ausschusses für Kultur,...

  • Stade
  • 21.11.17
Panorama
Die Referenten des Abends (v.li.). Thomas Stuwe, Rolf Grußendorf, Hans-Christian Esken, Jens Rusch, Gerd Carlson, Hellmut von Blücher und Patrick Beier    Foto: jd
2 Bilder

"Opfer von Verleumdung und Diffamierung" - Vortragsabend der Stader Freimaurer

jd. Stade. Viele der mehr als 200 geladenen Gäste in der Stader Seminarturnhalle dürften an diesem Abend erstmals etwas aus erster Hand über eine Organisation erfahren haben, über die sonst vor allem Gerüchte und allenfalls Halbwahrheiten kursieren. Gemeint sind die Freimaurer. Die Stader Loge "Friederike zur Unsterblichkeit" hatte zu einer Festveranstaltung aus Anlass des 300-jährigen Bestehens der Freimaurerei eingeladen. In Vorträgen informierten die Logenbrüder über das Freimaurertum,...

  • Stade
  • 14.11.17
Panorama
Am Flügel in der Seminarturnhalle: Christian Dimpker mit der Ratsfrau Franziska Scheschonk

Zeit in Stade beflügelte

Musikdoktor vollendete im Pförtnerhaus seine Komposition "Tractatus II" tp. Stade. Eine kreative und zugleich arbeitsreiche Zeit als Gast im Rahmen des Förderprogrammes der Stader Stader Stiftung für Kultur und Geschichte, "Stader Uul" 2017, liegt hinter dem Stipendiaten Dr. Christian Dimpker (35) Berlin. Der ledige Komponist war seit Ostern für mehrere Wochen Gast im "Pförtnerhaus" an der Bremervörder Straße. "Die Zeit in Stade habe ich fast ausschließlich mit intensiver Arbeit verbracht....

  • Stade
  • 04.07.17
Panorama
Bei den Dreharbeiten in Stade: Dramaturg Mirko Winkel (li.), Drehbuch-Autor Tim Schramm und Regisseurin Alexandra Gerbaulet

"Die Schläferin" - Vorpremiere in Stade

Film über spektakulären "Stückelmord" in der Seminarturnhalle / Frauenhaus stellt sich vor tp. Stade. Drei Jahre lang recherchierten die drei Berliner Künstler Alex Gerbaulet, Tim Schramm und Mirko Winkel zu den Lebensumständen einer besonderen Stader Bürgerin: Irina S., deren Geschichte im Jahr 2011 als "Stückelmord" durch die Presse ging, nachdem sie ihren Ehemann am Weltfrauentag in der gemeinsamen Wohnung getötet und den Leichnam zerteilt haben soll. Nach Vor-Ort-Recherchen und zahlreichen...

  • Stade
  • 27.06.17
Politik
Peter Kühn, künstlerischer Leiter der Seminarturnhalle, ist gegen einen teuren Kulturentwicklungsplan

Stade: Quo vadis Kultur?

bc. Stade. Braucht die Hansestadt Stade einen Kulturentwicklungsplan? Um diese Frage ging es im jüngsten Kulturausschuss. Bernward Tuchmann, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen (Inthega), hielt in seinem Vortrag ein Plädoyer für einen solchen Plan, dessen Erstellung laut seinen Angaben zwischen zwölf und 18 Monate dauern kann und ca. 20.000 bis 90.000 Euro kosten kann. „Es geht darum, was wir besser machen können. Aber dafür brauchen wir erst einmal eine...

  • Stade
  • 23.05.17
Panorama
Niko Lampio

Zugunsten der Lebenshilfe

Konzert mit Niko Lampio und Ben Moske in Stade tp. Stade. Musikfreunde sind am Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr, bei einem Singer-Songwriter-Abend in der Seminarturnhalle in Stade willkommen. Das Konzert wird zugunsten der Lebenshilfe Stade veranstaltet. Es spielen Niko Lampio und Ben Moske aus Stade mit ihren Bands. "Ohne viel Schnickschnack gibt es handgemachte Musik, die aus dem Herzen kommt", sagt Niko Lampio. Tickets für 10 Euro gibt es im Musikhaus Magunia, bei der Lebenshilfe und unter...

  • Stade
  • 05.10.16
Wirtschaft
Regionalmanagerin Gesa Dodt
2 Bilder

Erdverkabelung treibt Altländer Obstbauern um

Infos zum Stromnetzausbau bei Regionalmanagerin Gesa Dodt in Stade tp. Stade. Aktuell sind Experten des "Bürgerdialog Stromnetz" in Niedersachsen unterwegs, um über den Ausbau des Stromnetzes und die Beteiligungsmöglichkeiten während des Planungsverfahrens zu informieren. Am Montag besuchten rund drei Dutzend Bürger sowie Politiker - unter ihnen Ulrich Hemke, Chef der Kreis-Grünen im Kreistag, und der Drochterser CDU-Landtagsabgeordnete Kai Seefried - die Informationsveranstaltung des...

  • Stade
  • 27.08.16
Service

Tango-Konzert am Frauentag in Stade

tp. Stade. Anlässlich des Internationalen Frauentages am Dienstag, 8. März, 20 Uhr, laden die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Stade zu einem schwungvollen Tango-Konzert mit dem Berliner Trio „Luz y Sombra“ in die Seminarturnhalle in Stade ein. Eintritt: 8 Euro. Kartenreservierung unter Tel. 04141 - 12-204.

  • Stade
  • 14.02.16
Service
Werben für das Fest (vorne v. li.): Karina Holst (Stadt Stade), Barbara Barberon (Arabesques), Mirco Henze (Cine Star) sowie (hi. v. li.) Lars Hellwinkel (Deutsch-Französische Gesellschaft), Julia Voigt (Stadeum) und Peter Kühn (Seminarturnhalle)

"Stade liebt und lebt die Vielfalt"

Fest der Kulturen beginnt Ende Januar / Jetzt Karten sichern tp. Stade. Das Stader Fest der Kulturen wirft seine Schatten voraus. Die Stadt Stade und das "Netzwerk interkulturell" als Veranstalter haben mit Partner-Institutionen ein tolles mehrtägiges Programm mit Musik, Ausstellungen, Theater und einem Kinofilm auf die Beine gestellt. Zum Auftakt am Freitag, 22. Januar, 19.45 Uhr, zeigt das Stadeum die Komödie „Almanya, ich liebe dich! Die Geschichte der Familie Öztürk geht...

  • Stade
  • 16.12.15
Service
Die Band "Couchsurfers"
2 Bilder

"Couchsurfers" und "Dreiklangzelt" in Stade

tp. Stade. Ein Doppelkonzert unter dem Motto "just unplugged" erklingt am Freitag, 20. November, um 20 Uhr in der Seminarturnhalle in Stade. Es spielen die Bands "Couchsurfers" und "Dreiklangzelt". • Tickets gibt es für 8 Euro im Vorverkauf beim Musikhaus Magunia, in der Buchhandlung Waller und im Weinkeller Joachim Tomischat in Stade.

  • Stade
  • 05.11.15
Wirtschaft
Moderner Konzertsaal in der Jugendfreizeitstätte
2 Bilder

Stadt wird Veranstaltungs-Mekka

Neue Benutzungsordnung für den "Alten Schlachthof" / Jetzt fünf Kulturstätten in Stade tp. Stade. In der Jugendfreizeitstätte "Alter Schlachthof" in Stade sollen künftig deutlich häufiger als bisher Konzerte und weitere Kulturveranstaltungen stattfinden. Mit einer neuen Benutzungsordnung, die es Dritten ermöglicht, die Halle zu mieten, haben Politik und Verwaltung kürzlich den Weg für die breitere Verwendung des im Sommer nach langer Umbaupause wiedereröffneten städtischen Gebäudekomplexes an...

  • Stade
  • 06.01.15
Panorama
Die Teilnehmer bei "JobAct" arbeiten seit Juli an dem Stück "Troja am Ende?", das am Mittwoch, 17. Dezember, Premiere feiert

Kunst contra Frust

bc. Stade. Ein Teufelskreis: Je länger ein junger Mensch arbeitslos ist, desto schwerer ist es für ihn, einen Ausbildungsplatz zu finden. Der Frustrationspegel steigt, das Selbstwertgefühl sinkt. Hier setzt das Projekt "JobAct Stadtleben" ein: Es richtet sich an die Gruppe der 25 bis 35 Jahre alten Langzeitarbeitslosen, die den Sprung von der Schule in die Arbeitswelt aus welchen Gründen auch immer verpasst haben. Das Besondere: Es sind die Mittel der Kunst, die den Projektteilnehmern neues...

  • Stade
  • 12.12.14
Service

Premiere für das Sprachcafé

bc. Stade. Zum ersten Mal wird es am Donnerstag, 11. September, ein internationales Sprachcafé in Stade geben. Das Café in der Seminarturnhalle öffnet um 18.30 Uhr und schließt um 22 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eingeladen sind alle Sprach-und Kulturinteressierte, die in ungezwungener Atmosphäre ihre Sprachkenntnisse verbessern und internationale Kontakte knüpfen wollen.

  • Stade
  • 09.09.14
Politik
Auf dem Podium (v. li.): Michael Müller (Naturfreunde), Irina Lucke (EWE), Gerd Rosenkranz (Moderator), Nicklas Schinerl (Greenpeace), Thomas Müller-Wegert (IHK)

Interessenkonflikt bei der Energiewende

Umweltverbände und Bürgerinitiative luden zu Diskussion in Stade ein tp. Stade. Das Podium war vielseitig besetzt: Michael Müller (Naturfreunde), Irina Lucke (Energieversorger EWE), Gerd Rosenkranz (Moderator), Nicklas Schinerl (Greenpeace) und Thomas Müller-Wegert (Industrie- und Handelskammer - IHK) diskutierten kürzlich auf einer gemeinsamen Veranstaltung in der Seminarturnhalle in Stade über die Zukunft der Energieversorgung. Die Teilnehmer waren sich einig, dass die Energiewende nötig...

  • Stade
  • 30.01.14
Wirtschaft
Wirtschaftsförderin Anne-Kristin Metscher in ihrem Büro am Rand der Altstadt
4 Bilder

Weibliche Spitzenkraft bei der Kreis-Wirtschaftsförderung: Anne-Kristin Metscher (28)

Früh den Servicegedanken verinnerlicht tp. Stade. Bei der "Wirtschaftsförderung Landkreis Stade GmbH" verstärkt Projektmanagerin Anne-Kristin Metscher (28) seit einem knappen Jahr den Chef-Wirtschaftsförderer Michael Seggewiß in der Geschäftsstelle an der Großen Schmiedestraße 6 in Stade. Die Wirtschaftswissenschaftlerin und Politologin wuchs in der Nordseestadt Cuxhaven in einer Gastwirts- und Kaufmannsfamilie auf. Schon als Kind lernte sie das Unternehmerleben hautnah kennen und...

  • Stade
  • 20.09.13
Service
Das Logo von "Polonia Stade"
2 Bilder

"Polonia" in Stade heißt weitere Mitglieder willkommen

Wer macht beim deutsch-polnischen Verein mit? tp. Stade. Richard Lipinski (53), Vorsitzender des neuen deutsch-polnischen Freundschaftsvereins "Polonia" in Stade, heißt weitere Neuzugänge willkommen. • Wer "Polonia" zu einem Mitgliedsbeitrag von 10 Euro pro Monat beitreten will, meldet sich bei Richard Lipinski unter Tel. 0176 - 86290422.

  • Stade
  • 16.08.13
Service
Das Frauen-Jazzquartett "Witchcraft" kommt nach Stade

"Verhext" guter Jazz

Matinee mit „Witchcraft“ in der Seminarturnhalle Stade tp. Stade. Musikfreunde erwartet am Sonntag, 10. Februar, um 11 Uhr in der Seminarturnhalle in Stade eine Matinee mit "verhext" gutem Jazz. Auf Einladung des "Soroptimist International Club Stade" spielt die Frauenband „Witchcraft“ ("Hexenkraft"). Sängerin Nicole Metzger, die zu den großen Stimmen des deutschen Jazz zählt, ist in Stade bereits durch Soloauftritte bekannt. Mit der Bassistin Lindy Huppertsberg, der aus Kasachstan...

  • Stade
  • 28.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.