freizeitanlage

Beiträge zum Thema freizeitanlage

Politik
Auf diesem Bolzplatz an der Ehestorfer Dorfstraße/Sniers Achterhoff soll die neue Freizeitanlage mit Parkour-Fläche entstehen 
Foto: as

Im September soll es endlich losgehen
Seit 2013 in Planung: Die neue Freizeitanlage in Rosengarten

as. Ehestorf. Im September sollen endlich die Arbeiten an der Freizeitanlage für die Norddörfer beginnen. Das teilt Alina Kibbel, Koordinatorin des Bündnis für Familie der Gemeinde Rosengarten, dem WOCHENBLATT jetzt auf Nachfrage mit. Bleibt zu hoffen, dass es mit der Umsetzung auch klappt, denn die Kinder und Jugendlichen warten bereits seit sieben Jahren auf eine neue Freizeitanlage. Auf der 2.546 Quadratmeter großen Fläche am Sniers Achterhoff/Ehestorfer Dorfstraße in Ehestorf sollen...

  • Rosengarten
  • 02.06.20
Politik
"Wann können wir hier endlich wieder richtig spielen?", fragen Felix(v. li.), Mads, Frederik und
Clarissa
2 Bilder

Wieso dauert das so lange? Spielplatz in Emsen, Freizeitanlage in Ehestorf: Beide Projekte verzögern sich
"Gebt uns unseren Spielplatz zurück!"

as. Ehestorf. Traurig stehen Felix (12), Mads (7), Clarissa (7) und ihr Bruder Frederik (5) auf der Grünfläche am Vierberg in Emsen. Wippe, Turnreck, Barren und Rasen - das ist derzeit ihr Spielplatz. Im vergangenen Jahr wurden Drainagerohre unter dem Spielplatz verlegt und die Spielgeräte entfernt - seither herrscht hier Leere. "Es ist nicht schön, dass uns alle Sachen weggenommen wurden", sagt Mads. "Wir hatten hier früher eine Schaukel, ein Fußballtor, ein Haus und eine Rutsche - das war...

  • Rosengarten
  • 01.10.19
Politik
Alina Kibbel, Koordinatorin des Bündnis für Familie, ist froh, dass eine neue Fläche für die Freizeitanlage gefunden wurde: "Mit Parcours, Basketball und Tischtennis stellt die Anlage die perfekte Ergänzung zum Bolzplatz in Ehestorf dar."

"Die perfekte Ergänzung"

Die neue Freizeitanlage für die Norddörfer kommt nach Ehestorf, das hat der Sozialausschuss beschlossen as. Nenndorf. Die neue Freizeitanlage für die Norddörfer (Ehestorf-Alvesen, Sottorf, Vahrendorf) kommt nach Ehestorf, das hat der Sozialausschuss der Gemeinde Rosengarten in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Die ursprünglich vorgesehene Fläche neben dem Vahrendorfer Sportplatz schied wegen belasteter Bodenproben aus (das WOCHENBLATT berichtete). Auf der Suche nach alternativen...

  • Rosengarten
  • 25.09.18
Panorama
Geht es endlich weiter in Sachen Freizeitanlage? Die Verwaltung präferiert den Bolzplatz neben dem Kinderspielplatz in Ehestorf
als Standort (kl. Bild.) Fotos: Open Street Map / msr
2 Bilder

Parkour bald in Ehestorf?

Standort für die Freizeitanlage für die Norddörfer Thema im Jugendausschuss am 28. August. as. Nenndorf. Es hat schon etwas von einer Never Ending Story: Nachdem endlich konkrete Pläne für die Freizeitanlage der Norddörfer (Sottorf, Vahrendorf und Ehestorf-Alvesen) vorlagen, wurden auf der dafür vorhergesehenen Fläche neben dem Sportplatz in Vahrendorf zu hohe Bleiwerte im Boden festgestellt - ein neuer Standort musste gesucht werden (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt sieht es so aus, als...

  • Rosengarten
  • 21.08.18
Panorama
Alina Kibbel möchte die Freizeitanlage gemeinsam mit
Jugendlichen aus den Norddörfern planen

Freizeitanlage Vahrendorf: Jugendliche können mitbestimmen

as. Vahrendorf. Es geht endlich weiter: Der Bau einer Skateranlage für die Norddörfer (Sottorf, Vahrendorf, Ehestorf und Alvesen) wurde bereits 2013 beschlossen und auch Geld im Haushalt bereitgestellt. Jetzt, gut vier Jahre später, soll es endlich weitergehen. Alina Kibbel, seit vergangenem Jahr Koordinatorin des Bündnis für Familie der Gemeinde Rosengarten, plant jetzt gemeinsam mit Jugendlichen die Anlage. Beim ersten Treffen stellte sich heraus: die damals durchgeführte Befragung von...

  • Rosengarten
  • 09.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.