Rundgang durch Buchholz
Bolzplatz mit Maulwurfshügeln

Der Bolzplatz an der Bendestorfer Straße birgt momentan wohl eher das Risiko einer Bänderverletzung als Spielspaß Fotos: lm
2Bilder
  • Der Bolzplatz an der Bendestorfer Straße birgt momentan wohl eher das Risiko einer Bänderverletzung als Spielspaß Fotos: lm
  • hochgeladen von Lennart Möller

Irgendwann wird Corona vorbei sein und das öffentliche Leben wird wieder seinen geregelten Gang gehen, darauf hoffen im Moment wohl alle. Und wenn es so weit ist, dann möchte natürlich jeder so viel Zeit wie möglich draußen an der frischen Luft verbringen.

Als ich klein war, habe ich jede freie Sekunde auf unserem Bolzplatz oder in unserem Garten verbracht und habe gekickt. Der Bolzplatz im Ort war jedoch irgendwann so von Maulwurfshügeln durchsetzt, dass ein vernünftiges Spielen hier nicht mehr möglich war. Meine Heimatgemeinde interessierte sich damals nicht dafür und so wurde schließlich auch irgendwann nicht mal mehr der Rasen gemäht. Den Bolzplatz gibt es noch, die beiden Tore stehen allerdings ziemlich verlassen in dichtem Gestrüpp und er gleicht eher einem Lost-Place.

Bei einem Spaziergang durch Buchholz bin ich in der vergangenen Woche an der Freizeitanlage am Ortsausgang auf der Bendestorfer Straße vorbeigekommen. Auch hier ist der Bolzplatz mit Maulwurfshügeln übersät. Auf der Anlage sollte die Stadt Buchholz dringend tätig werden. Denn neben den Maulwurfshügeln sind auch die Kettennetze an den Basketballkörben nicht mehr so richtig gut in Schuss. Wenn hier nach Corona wieder Sport getrieben werden soll, muss rechtzeitig gehandelt werden. Zeit genug wäre ja jetzt.
Mit den besten Grüßen,
Ihr Lennart Möller

Alle Texte "Rundgang durch Buchholz"

Der Bolzplatz an der Bendestorfer Straße birgt momentan wohl eher das Risiko einer Bänderverletzung als Spielspaß Fotos: lm
Und auch bei den Netzen kann nachgebessert werden
Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.