Alles zum Thema Frostschutzberegnung

Beiträge zum Thema Frostschutzberegnung

Panorama
Wenn es nachts friert, müssen die Apfelbäume künstlich beregnet werden, um die Früchte zu schützen
2 Bilder

Obstbauern blicken auf viele kurze Nächte zurück
Beregnungsanlagen im Dauereinsatz

lt. Altes Land. Auf ungewöhnlich viele nächtliche Beregnungseinsätze zum Schutz der frostempfindlichen Äpfel blicken die Obstbauern im Alten Land zurück - und hoffen gleichzeitig, dass es mit Ablauf der "kalten Sophie" am 15. Mai keine frostigen Nächte mehr geben wird. Während in einem gewöhnlichen Frühjahr höchstens zwei bis drei Mal die Beregnungsanlagen eingeschaltet werden müssen und in manchen Jahren sogar ganz darauf verzichtet werden kann, waren es bis jetzt schon um die zwölf Einsätze...

  • Jork
  • 17.05.19
Panorama
Der Eispanzer schützt die frostempfindlichen Blüten der Apfelbäume
2 Bilder

Obstbauern im Beregnungsstress

bc. Altes Land. Kurze Nächte liegen hinter den Altländer und Kehdinger Obstbauern. Weil die Temperaturen in den vergangenen Tagen mehrmals nachts unter die Gefriergrenze sanken, kamen sie nicht in den Schlaf. Die Landwirte mussten sich um die Frostschutzberegnung ihrer Plantagen kümmern. Eine anstrengende Routine. Dabei pumpen die Bauern Wasser aus Gräben oder Teichen mittels eines Rohrsystems zu den sogenannten Überkronen-Bewässerungsanlagen, die die unterschiedlich frostempfindlichen Blüten...

  • Buxtehude
  • 21.04.17