Geburten

Beiträge zum Thema Geburten

Politik
Auf dem Gelände des Rotkreuz-"Kinderschiffes" ist ein Krippen-Neubau geplant
2 Bilder

Babyboom in Hammah

Drastischer Geburtensprung! Geest-Gemeinde muss neu bauen / Kindergarten für 500.000 Euro tp. Hammah. "Ich weiß auch nicht, wie das kommt", sagt Hammahs Bürgermeister Rainer Jürgens und blickt fragend auf die Geburtenstatistik des Geest-Dorfes. Die Zahl der Neugeborenen stieg im Jahr 2012 sprungartig auf 33 - das ist eine Steigerung um ein Drittel gegenüber der Vorjahreszahl von 22 Babys. EDiese Entwicklung und die etwa gleichbleibenden Werte von 35 im Jahr 2014 und 33 im Jahr 2015 führten zu...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.01.16
Panorama
Gibt zwei Fläschchen gleichzeitig: Irene Koppelmann als Ziegen-Amme
8 Bilder

48 Stunden Zicken-Alarm

Babyboom im Ziegenstall: Neun Lämmer-Geburten in zwei Nächten / Züchterin: "Es ging zu wie am Fließband" tp. Neuland. Zwei Mal Drillinge, ein Mal Zwillinge und eine Einzelgeburt: So lautet die 48-Stundenbilanz von Hobby-Ziegenzüchterin Irene Koppelmann (64) aus dem Dörfchen Neuland bei Himmelpforten. Innerhalb von nur zwei Tagen erblickten in dem Stall neun Lämmchen das Licht der Welt. Dabei explodierte die Ziegenpopulation blitzartig von sechs auf 15 Tiere. Die meisten Würfe ereigneten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.02.14
Panorama
Glückliche Eltern: Jasmin und Michal Wichert aus Harsefeld mit ihrer Tochter Emily Flavia, die 2013 als tausendstes Baby in Stade zur Welt kam

Mehr als 1.000 Babys in Stade geboren

lt. Stade. Sie war schon bei der Geburt ein kleiner Star: Emily Flavia Wichert erblickte einen Tag vor Silvester als tausendstes Baby im Stader Elbe Klinikum das Licht der Welt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 1.004 Babys in Stade geboren. Die stolzen Eltern von Emily Flavia heißen Jasmin und Michal Wichert und kommen aus Harsefeld. Als kleines Geschenk der Elbe Kliniken durften sie das Familienzimmer kostenlos nutzen. Zum letzten Mal wurden in Stade 2010 mehr als 1.000 Babys in einem...

  • Stade
  • 02.01.14
Politik

921 Geburten und 1.070 Sterbefälle

Verwaltungsbericht 2012: Sophie und Paul führen die Namenshitparade an tp. Stade. Die Stadt Stade geht mit ihren Bürger durch Freud und Leid: Sie führt Jahr um Jahr Buch über Sterbefälle ebenso wie über Geburten und Hochzeiten. Laut dem neuesten Verwaltungsberich erblickten im Jahr 2012 im Bereich des Standesamtes der Stadt Stade 921 Kinder das Licht der Welt. Das sind 81 Babys weniger als im Vorjahr. Gezählt wurden 888 Einzel- und 33 Zwillingsgeburten. Beliebtester Mädchenname war...

  • Stade
  • 27.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.